DasMoritz

Konzept BWL Studium

3 Beiträge in diesem Thema

Guten Abend zusammen,

ich habe mich hier im Forum schon öfter über ein Fernstudium informiert und die Thematik nun mal mit meiner Führungskraft durchgesprochen.

Mal eben zu meiner aktuellen Situation:

- 21 Jahre

- unbefristete Festanstellung

- Tätigkeit im Einkauf

- abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker / Systemintegration

- abgeschlossene Ausbildung zum kfm. Assistenten f. Wirtschaftsinformatik (schulisch)

- Fachhochschulreife

Nun soll ich meiner Führungskraft ein Konzept ausarbeiten und meine Tendenzen etc. aufzeigen.

Ich würde gerne ein Studium der Betriebswirtschaft absolvieren, da ich mich im kaufmännischen Bereich sehr wohl fühle und gerne mit Zahlen arbeite.

Zunächst habe ich mehr mit dem Gedanken gespielt den Diplom-Kaufmann zu machen, da ich aber noch relativ jung bin und lange mit dem Titel "leben" muss, ist der Bachelor in meinen Augen etwas sinnvoller. Zumal ist es dann später wohl sinnvoller mit einem Master auf den Bachelor aufzubauen, Ich tendiere hier also zum Bachelor anstatt zum Diplom.

Mir stellt sich immer noch die Frage des „Anbieters“.

Ich habe in der kommenden Woche einen Termin mit einer unser führenden Personalreferentin bzw. meiner ehemaligen Ausbilderin um mich einfach mal zu informieren, was, wie bekannt bei den Personalern ist.

Momentan tendiere ich zur AKAD. Mir hat das Material was mir zugesandt wurde sehr gut gefallen, die AKAD ist anscheinend mit am bekanntesten und scheint wirklich einiges an Erfahrung zu haben.

Folgendes gefällt mir besonders gut:

- Große Schwerpunktauswahl im Studium

- Schnelle Reaktionszeiten

- Großer Bekanntheitsgrad

- Kein Semesterbetrieb (scheint mir bei der HFH so)

- Sehr gute Resonanz

- HIS Ranking (auch wenn man da nicht zu viel drauf geben sollte)

Was mir nicht gut gefällt:

- Ich wohne in Oldenburg, das nächste Prüfungszentrum ist in Pinneberg (gut 2:40 Fahrt)

- Relativ viele Präsenzen, wobei das auch vorteilhaft sein kann

Ich werde mir die Hard-Facts nun nochmal grafisch gegenüberstellen und dann zum gefühlten 5. Mal die Dokumente der FH’s (AKAD, Euro-FH, HFH) zusenden lassen.

Ich muss ehrlicherweise sage, dass die Euro-FH aufgrund von ihren wöchentlichen Werbe-Breifen schon fast raus ist…

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich muss ehrlicherweise sage, dass die Euro-FH aufgrund von ihren wöchentlichen Werbe-Breifen schon fast raus ist…

Auch wenn ich verstehen kann, dass Dich die Werbung nervt, würde ich die Entscheidung nicht allein davon abhängig machen. Falls Du Dich für die Euro-FH entscheidest, hören dann übrigens auch die Werbebriefe auf ;-)

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zunächst habe ich mehr mit dem Gedanken gespielt den Diplom-Kaufmann zu machen, da ich aber noch relativ jung bin und lange mit dem Titel "leben" muss, ist der Bachelor in meinen Augen etwas sinnvoller.

Momentan würde ich noch das Diplom (FH) wählen. Der Arbeitsaufwand ist ungefähr gleich aber beim Diplom (FH) sammelst du automatisch mehr Credits (180 zu 240), da du neben dem Studium arbeitest und meiner Meinung nach sind die Vertiefungsmöglichkeiten besser. Dann gibt es noch ein paar Gründe mehr, so fließen beim Bachelor fast alle Noten in das Abschlusszeugsnis während beim Diplom (FH) die Noten vom Grundstudium nicht mitzählen werden.

Der Diplomstudiengang läuft jedoch aus. Du müsstest somit voraussichtlich die nächsten fünf Jahre fertig werden. Ansonsten wirst du in den Bachelorstudiengang transmatrikuliert.

Pinneberg als Hochschulstandort ist sehr gut, da du dort fast alle Module ablegen kannst ohne zu einem anderen Standort zu fahren. Ausnahmen gibt es nur im Hauptstudium, wenn du die eher seltenen Vertiefungen wie Finanzdienstleistung, Handel oder Französisch belegen möchtest (Diplomstudiengang).

Beste Grüße

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden