muffelino

Allg. Frage zum Fernstudium

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bisschen klarheit in allem vermitteln und mir helfen :-)

Also ich werde im nächsten Sommer meine Ausbildung zum Sozialversicheurngsfachangestellten bei einer großen Krankenkasse abschließen. :thumbup1: Im Jahr 2008 habe ich mein Abitur erfolgreich bestanden und dann mit der Ausbildung angefangen.

Zum Wintersemester 2011/2012 wollte ich dann mit einem Fernstudium beginnen und nebenbei noch weiterhin arbeiten zu können.

Mein weites Ziel ist das Masterstudium im Gesundheitsmanagement zu erreichen.

ABer davor benötige ich erstmal einen Bachlor Abschluss.

Die Fernunis die ich gefunden habe, die das anbieten, kann ich mir aber nicht leisten.

Ich habe jetzt überlegt, an der Fernuni Hagen den Bachlor of Arts in Wirtschaftswissenschaften abzulegen. Die Frage ist, darf ich mit diesem Bachlor dann auch den Master im Gesundheitsmangement beginnen oder gibts ganz andere Möglichkeiten?

Sorry für die vielen Fragen,

aber ich blick noch nicht 100% durch.

LG

muffelino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die Frage ist, darf ich mit diesem Bachlor dann auch den Master im Gesundheitsmangement beginnen oder gibts ganz andere Möglichkeiten?

Bei welcher Hochschule möchtest du den Master in Gesundheitsmanagement denn ablegen? Es gibt sicherlich irgendwo Informationen zu den Aufnahmebedingungen für den Masterstudiengang, da kannst du auch nachlesen, ob ein Bachelor in WiWi ausreichend ist.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da bin ich mir noch nicht 100% sicher. Evt. an der Fernuni Koblenz

Es gibt ja BWL mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement. Gbit es dies auch als Fernstudium dafür und könnt man darin den Master in Gesundheitsmanagement machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evt. an der Fernuni Koblenz

Fernuni Koblenz kenne ich gar nicht. Egal auch.

Im Zweifelsfall immer direkt bei den Unis nachfragen. Es kann durchaus unterschiedliche Zulassungsbestimmungen geben, also Uni A sagt, dass WiWi als Grundlage OK ist, Uni B hat aber andere Auflagen. Obwohl ich davon ausgehe, dass die meisten dich zum Master zulassen werden, wenn du einen Bachelor in WiWi hast und dazu noch einschlägige Berufserfahrung. Trotzdem ist es wichtig, sich darüber selbst zu informieren und nicht auf Meinungen anderer (als meine :) ) zu vertrauen.

Viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft etwas für Dich. Dort gibt es unter anderem einen Bachelor of Arts - Gesundheitsökonomie - und später würde dort auch ein Aufbaustudiengang angeboten.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fernuni Koblenz
Nur um hier Missverständnissen vorzubeugen: es ist nicht so, dass jede Uni alle ihre Studiengänge auch als Fernstudiengang anbietet. Eine Fernuni Koblenz exisitert so nicht (die Uni bietet aber berufsbegleitende Studiengänge an). Wenn Du einen Bachelor in Gesundheitswissenschaften anstrebst, würde ich Dir auch empfehlen, Dich auf Fachhochschulen zu konzentrieren (da es aber in D nur die Fernuni Hagen gibt, ist das meist automatisch der Fall).

Unabhängig davon denke ich auch, dass die Chancen recht gut sind, mit einem WiWi-Bachelor für einen Gesundheitsmaster zugelassen zu werden. Eine generelle, allgemeine Antwort ist aber leider nicht möglich. Jede Hochschule kann das selbst entscheiden. Bei der von Dir angesprochen Uni Koblenz ist das so vorgesehen, aber auch an weitere Bedingungen geknüpft, wie Du in den Zulassungsbedingungen lesen kannst:

http://www.uni-koblenz-landau.de/studium/weiterbildung/studiengaenge/ma-gesundheitsmanagement

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für die vielen Antworten.

Ja, dass war ein Fehler meinerseits bzgl. der Koblenzer Uni... Falsch ausgedrückt...

@Markus, die Apollo Hochschule sagt mir nicht so zu, zumal sie für mich viel zu teuer ist...

Hat jemand Erfahrung mit dem Studiengang Politik- und Verwaltungswissenschaft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ist das an der HFH nicht auch übelst teuer?

was hast du nach dem bachlor studium gemacht?

naja, der betriebswirt wid nur in dem unternehmen anerkannt undi ch habe keine lust 2 jahre erst berufserfahrung zusammen... man wird ja nich jünger, weißte xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist das an der HFH nicht auch übelst teuer?
alle privaten Hochschulen bewegen sich in etwa auf einem preislichen Niveau, eben weil sie privat organisiert sind. Wenn Dir das zu teuer ist - was ich gut verstehen kann - solltest Du die Suche einstellen und die staatliche Fernuni Hagen wählen. Es ist eine angesehene Hochschule, dazu eine Universität. Damit machst Du sicher nichts falsch. Nur mit Gesundheitsmanagement hat das eben gar nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden