Markus Jung

WBH: Neue Zertifikatsangebote für Software-Engineering und Medieninformatik

11 Beiträge in diesem Thema

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet zwei neue Zertifikats-Studiengänge an und möchte dabei herausstellen, dass sich diese auf Bachelor- bzw. Masterniveau bewegen.

Im Bereich Software-Engineering wird das Programm PSE – Professional Software Engineering auf Bachelor-Niveau angeboten. Es unterliegt laut Wilhelm Büchner Hochschule keinen spezifischen Voraussetzungen und vermittelt grundlegende Kenntnisse über Datenbanken sowie das systematische und ingenieurmäßige Vorgehen bei der Umsetzung und Entwicklung von Softwareprojekten.

Dauer: 12 Monate

Abschluss: Professional Certificate (PC)

Im Bereich Medieninformatik wird Programm ACSM – Advanced Computer Science in Media auf Master-Niveau angeboten. Zugangsvoraussetzungen sind ein fundiertes Grundlagenwissen im Bereich der Medieninformatik und die erforderliche Eignung durch vorhandene Berufspraxis oder ein abgeschlossenes Studium. Im Rahmen des weiterbildenden Studiums erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Grundkenntnisse prinzipieller Funktionsweisen digitaler Video- und Tontechnik, Wissen um Grafiksysteme, Grafik-Software und -Hardware sowie Kenntnisse über Verfahren zur Verarbeitung und zum Abruf von Mediendaten.

Dauer: 9 Monate

Abschluss: Advanced Professional Certificate (APC)

Credit Points aus den weiterbildenden Studien können unter bestimmten Voraussetzungen auf ein nachfolgendes Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule teilweise oder vollständig angerechnet werden und verkürzen dieses.

Quelle: Pressemitteilung der Wilhelm Büchner Hochschule


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Was haltet ihr von diesem zumindest bei der Wilhelm Büchner Hochschule neuen Angebotstyp, bei dem einerseits ein akademisches Niveau genannt, andererseits aber kein akademischer Abschluss vergeben wird?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es eine sinnvolle Ergänzung, für jemanden der nur das Wissen und keinen Abschluss benötigt und ich denke das eine von einer Hochschule angebotene Weiterbildung bei den Arbeitgebern besser ankommt als eine Schulische.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Ergänzung für Akademiker finde ich das eine tolle Sache - für Nicht-Akademiker allerdings weder Fisch noch Fleisch...


Betriebswirt (VWA) | 6. Trimester Dipl. Betriebswirt (FH) an der PFH

Mein Blog dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
für Nicht-Akademiker allerdings weder Fisch noch Fleisch...

Das war auch mein erster Gedanke. Andererseits kann es sich für Personen lohnen, die "eigentlich" gerne einen akademischen Abschluss haben möchten, denen aber aktuell ein komplettes Studium als zu lang erscheint und die dann erstmal dieses Zertifikat machen, damit schon etwas in der Tasche haben und später dann das Studium anschließen. Das kommt natürlich auch ganz wesentlich darauf an, ob dann wirklich alle Inhalte/Leistungen auf das spätere Studium angerechnet werden können.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Ginge dann ja so ein wenig in die Richtung wie bei der OpenUniversity - als Baukastensystem mit verschiedenen Ebenen der Zertifizierung bis hin zum Studienabschluss. Persönlich finde ich das System dort sehr gut.

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde derartige Angebote auch sehr gut. Ich sehe als das Zusatzqualifikation, es heißt ja auch "Weiter-" und nicht "Ausbildung". Immerhin werden die Kurse von einer Hochschule angeboten und nicht von irgendeinem XYZ-Institut. Zudem finden Prüfungen statt, es ist also kein reine Berieselung. Das wäre für mich ziemlich entscheidend bei der Auswahl von Weiterbildungen.

Ich persönlich finde 2 der WBH-Weiterbildungen ziemlich interessant. Weiß jemand etwas über die Kosten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollen um die 260€ pro Monat kosten bei 12 Monaten Laufzeit.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Ne Menge Holz ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich auch, aber billig war die WBH noch nie leider, der Master z.B. schlägt mit knapp 500€ zu buche.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden