Anni29

Bachelor WiWi oder Wiinformatik?

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

Ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt mir helfen :)

Und zwar geht es dabei um folgendes:

Vor einigen Monaten habe ich erfolgreich meinen naturwissenschaftlichen Abschluss gemacht (Diplom Biologie)und werde nächstes Jahr auch mit einer Doktorarbeit weiter machen. Mehr aus Neugierde habe ich nun vor kurzen einen 3monatigen "Einführungskurs in BWL" belegt und musste dabei feststellen das mir BWL wirklich viel Spaß macht. Deshalb bin ich jetzt auch auf den Geschmack gekommen und möchte mein Naturwissenschaftliches Studium mit BWL oder ähnliches kombinieren.

Nach intensiven Recherchen kommen für mich nun zwei Studiengänge der FernUniHagen infrage, und zwar entweder WiWi oder Wiinformatik.

Mein Frage wäre nun könntet ihr mir einen Tipp geben welcher Studiengang besser geeignet wäre bzw. wo die jeweiligen Schwerpunkte liegen. Wiwi ist sicherlich für einen allgemeinen Überblick besser geeignet jedoch spricht mich bei Wiinformatik v.a. die Mathematik an. Was ist jedoch die sinnvollere Kombi mit Bio ?

Ich freue mich über jede Anregung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Anni,

willkommen bei Fernstudium-Infos.de. In welchem Bereich möchtest Du denn später mal tätig werden? - Ich denke, dass spielt eine wesentliche Rolle dafür, welches Ergänzungsstudium sinnvoll sein könnte.

Ich möchte zumindest auch anmerken, dass ich Promotion + Fernstudium an der FernUni Hagen parallel für schon ambitioniert halten würde.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Wirtschaftswissenschaft an der Fernuni ist in der Tat ein etwas breiter angelegtes Studium. Die Inhalte sind zwar durchaus auch mathematisch, aber spezifische Kurse wie etwa mathematische Algorithmen aus Wirtschaftsinformatik fehlt im allgemeinen Bachelor-Wirtschaftswissenschaften.

In WiWi sind insgesamt 9 A-Module pflichtmäßig zu belegen.

Dazu zählt nur ein direktes Modul mit Mathematik, nämlich "Wirtschaftsmathematik und Statistik".

Viel Mathematik findet sich aber in "Finanzierungs- und entscheidungstheoretische Grundlagen", in "Makroökonomie" und "Theorie der Marktwirtschaft".

Mein Tipp wäre, zuerst einmal Wirtschaftswissenschaft zu belegen und Einführung WiWi und Mathematik zu belegen. Dann sieht man sehr schön, ob einem zuviel oder zuwenig Mathe enthalten ist und kann immer noch problemlos umsteigen auf Wirtschaftsinformatik.

Viele Grüße

Rolf


Fernstudium-Guide - Nachhilfe-Portal - Betreuer des Mathe-Forums bei Fernstudium-Infos.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden