eisenbahner

Wie bereitet Ihr euch auf Mathe vor?

4 Beiträge in diesem Thema

Diese Frage stellte sich mir. Ich arbeite aktuell die Hefte durch und löse die Kontrollfragen. Stelle ich hierbei Defizite fest vertiefe ich den Stoff.Bin ich mit den Heften durch wiederhole ich die schwersten Stellen. Dann zum Seminar....dann Prüfung. Nebenbei erstelle ich mir noch einen

"Spicker "über zu lernende "Fremdwörter" (Orthogonalität)

Danke für Eure Vorschläge und Antworten


unvollendet : Studium zum Bachelor of Engineering Mechatronik

Zusatzausbildung: Staatlich geprüfter Techniker Verkehrstechnik (2008)

berufliche Ausbildung : Disponent (1999) Triebfahrzeugführer (1993) Maschinist (1989)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich nerve den Prof., mit anrufen und Emails, mache ich aber bei jedem Fach so, also nicht Mathe spezifisch.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übungsaufgaben usw. finde ich in Mathe auch eine gute Kontrolle zum Lernstand. Vor Prüfungen mache ich meistens eine Formelsammlung und lerne diese. Konkrete Aufgaben helfen (nur wenn man alles verstanden hat) eher weniger, in der Klausur kommen ja sowieso andere dran. Wenn man sich bei irgendwelchen Fragestellungen allerdings nicht sicher ist, würde ich Übungsaufgaben empfehlen, allerdings sollte man auch die Lösung dazu haben ;)


Studiere seit 2008 Logistikmanagement an der Euro-FH:

fernstudium-blog.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie bei jedem anderen Fach auch: Vor der Prüfung arbeite ich noch einmal das komplette Skript im Schnelldurchlauf durch und dann je nach Zeit noch einmal Übungsaufgaben oder gleich alte Prüfungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden