android13

Studiengang Mechatronik (Berlin)

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

nach einigen Wochen als Zuschauer hier (nebenbei: klasse Seite!) ist dies mein erster Beitrag. Bin etwas hin- und hergerissen, vielleicht kann jemand helfen:

Bin Ende 30, seit etlichen Jahren in Berlin als SW-Entwickler berufstätig, habe Frau und Kind, und wollte mich vor einigen Monaten für Mechatronik an der WBH einschreiben.

Den Support der Family hab ich (meine bessere Hälfte ist wissenschaftl. tätig, somit ist lernen omnipräsent bei uns), das einzige was mich etwas wurmt, sind evtl. längere Fahrten zu Präsenzveranstaltungen und/oder Prüfungen, mitsamt Übernachtung etc.

Deswegen hab ich die Diploma ins Auge gefasst. Immerhin fänden auch Samstags Vorlesungen und Übungen hier statt, in Bad Sooden fiele nur ein einziger größerer Labor-Block an.

Ich bin vor einigen Wochen bei einem 'Studienberatungstermin' der Diploma hier in Berlin gewesen, fand das aber ein bißchen befremdlich. Vielleicht hatte ich aber auch falsche Vorstellungen.

Ich hatte gedacht, es wäre ein bißchen 'Tag d. offenen Tür'-mäßig, wo man sich mal alles anschauen könnte, diesen oder jenen fragen könnte, Gleichgesinnte treffen etc.

Nix dergleichen. Erste und letzte Station war das Sekretariat. Einer geht, der nächste kommt. Sitzecke mit 2 Stühlchen. Es war ein 1:1-Gespräch, mit dem Leiter der Einrichtung. Entsprechend oberflächlich empfand ich die 'Beratung'. Eher wie im Autohaus. Fast nichts, was ich nicht hätte online oder in den Broschüren nachlesen können. Immerhin ein kleiner Aha-Effekt: 'Wir haben ein kleines Labor eingerichtet. Und während der Übungen könnense von hier aus online und per Webcam auf den Industrieroboter in Bad Sooden zugreifen'.

Man hatte mir aber schon im Vorfeld telefonisch in Bad Sooden gesagt, dass Mechatronik zum WS nicht in Berlin stattfinden wird. Nur 4 Anmeldungen, wenn ich mich recht entsinne (September). Gut, die Akkreditierung ist noch nicht lange her, aber in Berlin... ist ja kein Kuhdorf.

Jetzt die Frage: hat irgendwer sich bereits für's SS2011 angemeldet? Oder kennt jemanden, der sich angemeldet hat?

Ich weiß nicht so recht, ob ich da auf's 'richtige Pferd' setze. Vor Ort hatte ich nicht den besten Eindruck, und es gibt kaum Online-Erfahrungsaustausch in Sachen technischer Fächer bei der Diploma. Im Gegensatz zur WBH. Scheint doch eine ganz andere Nummer zu sein.

Dass die Diploma eher klein ist, macht sie erstmal für mich sympatisch. Fänd ich besser. Ich würde auch liebend gerne Samstags vormittags aus'm Haus und in die Vorlesung gehen, anstatt im Online-Campus virtuell zu versumpfen. Präsenz ist sicher für die Eigenmotivation hilfreich.

Allerdings: vielleicht ist es nur ein Bauchgefühl, aber ich hab den Eindruck, die Organisation könnte dort besser sein, und man ist noch Versuchskaninchen.

All meine Gespräche, egal ob in Bad Sooden, Bückeburg oder vor Ort, endeten mit 'Och, wissen wa noch nich. Melden se sich erstmal an, alles weitere muss man sehen'.

Eure Meinung oder Erfahrung dazu würd mich mal interessieren.

Jemand aus der Mechatronik von anderen Standorten hier? Wie läuft die Organisation ab? Lohnen sich die Präsenztermine?

Ich halte derzeit meine Anmeldung noch zurück, da ich im schlechtesten Fall erst im April wüsste, ob Mechatronik in Berlin zustande käme. Bei der WBH könnte ich aber jederzeit anfangen. Allerdings auch inkl. der Rumgurkerei zu den Klausuren und Übungen/Seminaren, was ich eher vermeiden möchte.

Grüße,

Sascha

bearbeitet von android13

Fernstudium Mechatronik (B.Eng.) Wilhelm-Büchner-Hochschule, seit 04/2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sascha,

mir geht es ähnlich mit dem Studiengang Elektrotechnik. Hier erwartet man schon seit längerem die Akkreditierung. Ein verbindlicher Termin sollte eigentlich bereits das WS sein. Ob dieser Studiengang dann in Kassel angeboten wird oder nicht kann man nicht sagen. "Melden Sie sich doch erstmal an". Ich komme da seit längerem nicht so richtig weiter und werde mich jetzt für die WBH entscheiden obwohl die Kosten höher sind und ich auch lieber gern Samstags vormittags in die Vorlesung gehen würde.

Grüße René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi René,

danke für Deine Einschätzung.

Gestern hatte ich spaßeshalber nochmal bei der WBH angerufen, um mich zu erkundigen, ab wann in Berlin Prüfungen geschrieben werden könnten. Antwort: Geht bereits. Gut, ein nicht zu unterschätzendes Argument. Labortage können auch in Bochum - oder wie in meinem Fall eher interessant - in Wittenberge bestritten werden.

Es verbleibt trotzdem noch ein wenig der Wunsch, vor Ort Vorlesungen besuchen zu können. Allerdings hindert einen ja niemand daran, sich ab und zu mal in der TU unter's Volk zu mischen, auch wenn die Inhalte differieren mögen.

Ich denke, ich warte noch max. 2 Wochen, frag dann nochmal bei der Diploma nach, und wenn's immer noch so diffus ist, wird's vielleicht doch eher die WBH.


Fernstudium Mechatronik (B.Eng.) Wilhelm-Büchner-Hochschule, seit 04/2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden