Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Prelude81

Fernstudium Mathematik und Physik

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo, zusammen,

In näherer Zukunft schließe ich Meine Weiterbildung zum Techniker auf einer Abendschule ab. Jetzt habe ich mir überlegt was es für nachstehende Möglichkeiten gibt.

Ich wollte schon immer Physik und Mathematik studieren. Sind solche Studiengänge auch über eine Fernschule möglich?

Nach meinem Technikerabschluss habe ich die Fachhochschulreife, also kein allgemeines Abitur, Uni wird deshalb nichts, denk ich. Mir ist klar, dass meine bisherigen Mathekenntnisse für ein Physikstudium kaum ausreichen werden, deshalb müsste dem ein Matheaufbaukurs zuvorkommen. Dieses jedoch auch als "Fernstudium".

Kennt sich jemand mit den Möglichkeiten aus? Wo, Wie usw.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Prelude81 !

Ich hätte, sagen wir mal, einige Hinweise, die ich aber noch nicht 100%ig überprüfen konnte :

Ich bin eben mal zu den Homepages der Fernuni Hagen und der TU Kaiserslautern gesurft. An der Fernuni in Hagen (www.fernuni-hagen.de) könntest Du Brückenkurse absolvieren, nach denen Du mit einem Mathe-Fernstudium beginnen kannst.(Nachfragen !)

Die TU Kaiserslautern bietet ein Physikfernstudium namens FiPS (Früheinstieg ins Physikstudium), bei dem die ersten beiden Semester Physik per Fernstudium studiert werden können.

(http://www.fernstudium-physik.de/fips/information/kontakte.html)

Ob Du mit Fachabi mitmachen kannst, weiß ich aber nicht. (Nachfragen !)

Wenn alle Stricke reißen, kannst Du aber auch mal beim Kultusministerium Deines Bundeslandes anrufen / -mailen und fragen, ob Du eine sogenannte Abiturprüfung für Nichtschüler machen kannst. Du müsstest da nachweisen, daß Du Dich in besonderer Form für Dein Abi engagierst und dürftest dann Deine Abiprüfung ohne vorherigen Schulbesuch ablegen. Das weicht aber von Bundesland zu Bundesland ab. Ich kenne das jetzt nur fürs Saarland.

Ansonsten wäre ich auch dankbar, wenn Du sonst noch was rauskriegst, weil ich nämlich selbst nach einem Physik-Fernstudium bis zum MSc / Uni-Diplom / 1.Staatsexamen ... suche.

Ich gucke mal noch weiter. Bis bald !

Gruß

Achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Möglichkeit wäre auch noch die Open University. Physik und Mathe sind dort sicher im Angebot, Probleme mit Abi gäbe es auch nicht (meines Wissens). Nachteil: In Englisch und nicht ganz billig.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Probleme mit Abi gäbe es auch nicht (meines Wissens)

Das ist richtig. An der Open University gibt es keine Zugangsvorraussetzungen dieser Art - sehr gute Englischkenntnisse sollte man aber mitbringen. Man darf nicht vergessen, dass die Inhalte für Muttersprachler erstellt wurden.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0