planojet

Reichen 2,5 Tage pro Woche zum lernen?

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

seit dem 1.1 bin ich offiziell Fernstudent an der pfh Göttingen. Studiere BWL auf 8Semester. Am kommenden Wochenende werde ich wohl mit dem Lesen der Skripte anfangen. Ich weiß, dass jeder anders lernt und mancher länger und der andere kürzer zum Lernen braucht. Ich arbeite 2,5 Tage, habe daher neben dem Wochenende noch 2,5 Tage, die ich nur zum Lernen habe.

Was würdet ihr schätzen, könnte ich allein an den 2,5 Tagen und ggf am Wochenende alles durchbekommen, ohne dass ich viel Freizeit opfere? Allein an den 2,5 Tagen könnte ich ja ca. 13 Stunden lernen.

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wie hast Du denn die 13 Stunden für 2,5 Tage berechnet? 2x5 und 1x3 Stunden?

Jedenfalls denke ich, dass Du mit diesen 13+x Stunden zurecht kommen könntest. Wie es dann in der Praxis aussieht, wirst Du ja bald merken. Ich denke, dass doch für einen Vollzeit-Lerntag zumindest manchmal (Klausurvorbereitung etc.) auch mehr als fünf Stunden "drin" sein müssten, oder?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir nur meinen subjektiven Eindruck schildern. Ich persönlich hätte ein Problem damit 2,5 Tage zu lernen und dann 4,5 Tage alles liegen zu lassen.

Zum einen ist diese Aufteilung (35% der Tage nur zu nutzen) meiner Meinung nach ineffizient zum anderen geht auch ein recht geringer Motivationseffekt davon aus. Eine so starre Regelung passt nicht so ganz zum Fernstudium.

Zudem habe ich es persönlich noch nie (!!!) geschafft, an einem freien Tag den ich zum lernen verwenden wollte mehr als 4 Std. konzentriert arbeiten zu können. Ich profitieren von täglich 1 Std. mehr.

Aber wie schon gesagt, das ist meine Einschätzung... du musst sehen wie du klar kommst. Das einzige was du ggf. überdenken solltest ist das Ziel möglichst wenig Freizeit zu opfern. Man steht als Fernstudent schon in genug Engpasssituationen, da muss man sich nicht noch eine weitere selbst aufbürden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, 5+5+3.

Sind mehr als 5 Stunden Lernen pro Tag überhaupt möglich oder blockiert das Gehirn nicht irgendwann? Am Wochenende werde ich natürlich auch lernen, sodass ich versuche ca 16 Stunden die Woche zu lernen - wie es in der Realität aussieht werde ich bald sehen.

Ich denke nicht, dass ich an den zwei Arbeitstagen lernen werden, da ich erst um 18:30 daheim bin und wohl danach Einkaufen werde und sonstige Kleinigkeiten mache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind mehr als 5 Stunden Lernen pro Tag überhaupt möglich oder blockiert das Gehirn nicht irgendwann?

Also sicherlich ist die "Kapazität", um wirklich Neues zu lernen im eigentlichen Sinne begrenzt. Da finde ich fünf Stunden für einen Tag schon viel. Aber lernen ist hier ja eher im Sinne von Beschäftigung mit dem Fernstudium gemeint, und da gibt es doch viele Dinge, die drumherum zu tun sind (Zusammenfassungen schreiben, Wiederholen, Texte lesen, Planungen machen, bei Fernstudium-Infos.de über Fortschritte berichten ( ;) )usw.).


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Einwende.

Wo ich auch noch am Überlegen bin, ist ob ich nicht auf der Fahrt zur Arbeit und zurück (jeweils 30 Minuten) Sachen lese oder auswendig lerne, sodass ich täglich was tue, konzentrieren würde ich die Lernerei auf die 2,5 freien Tage konzentrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo ich auch noch am Überlegen bin, ist ob ich nicht auf der Fahrt zur Arbeit und zurück (jeweils 30 Minuten)

Halte ich für eine sehr gute Idee (sofern Du nicht mit dem Auto unterwegs bist ;-)), um im Stoff drin zu bleiben.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du nach der Arbeit nicht lernen kannst, warum nicht davor lernen? Wecker ein bisschen früher stellen, geht schon (oder fängst du auch um 7 Uhr an zu arbeiten ;)?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zudem habe ich es persönlich noch nie (!!!) geschafft, an einem freien Tag den ich zum lernen verwenden wollte mehr als 4 Std. konzentriert arbeiten zu können.
Ich schon :rolleyes: , auch zehn Stunden sind locker drin. Aber dann muss es ein bunter Mix aus Auswendiglernen, Klausur-Hilfsmittel Vorbereitung, Übungen und Studienbrief-Arbeit sein. Wenn möglich zwei verschiedene Module - und danach fällt man tot ins Bett :sleep: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn du nach der Arbeit nicht lernen kannst, warum nicht davor lernen? Wecker ein bisschen früher stellen, geht schon (oder fängst du auch um 7 Uhr an zu arbeiten ;)?).

Habe ich auch schon überlegt. Das würde für mich bedeuten, dass ich um 6:30 aufstehen müsste. Wäre eigentlich kein Problem, würde aber erstmal auf die 2,5 Tage, Wochenende und Sbahn setzten. Nach einigen Wochen werde ich sicherlich den besten Mix finden.

Diese 2,5 Tage Regelung wird jedoch nur 1-1,5 Monate gelten, danach darf ich mir was anderes aussuchen ;)

Btw, lernt ihr pro Tag mehrere bzw. jedes Fach oder nur ein Fach pro Tag?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden