Rotezora

Fernkurs: Besser gleich spezialisieren oder erst allgemein?

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo !

Ich bin Kosmetikerin und schließe bald den Fernkurs "Wellnessberater (IHK)" ab-

mein Hauptziel ist es eigentlich den Bachelor Gesundheitstourismus bei Apollon zu machen. Da der Studiengang noch nicht akkreditiert ist ( was Ende 2011 so sein soll)

wollte ich bis dahin noch einen Kurs im Tourismusbereich machen.

Jetzt weiß ich nicht was sinnvoller ist: der Kurs "Touristikfachkraft" der ja ganz allgemein ist oder "Fachkraft für Kur-& Regionaltourismus" was ja schon eine Spezialisierung wäre.

Welcher Einstieg ist sinnvoller ???:confused:

bitte Meinungen !

Danke!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wären die beiden Kurse auch bei Apollon?

Wenn ja, dann würde ich schauen, ob einzelne Fächer sich mit dem künftigen Studium überschneiden würden.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn Du eh bei APOLLON studieren möchtest und nur auf die Akkreditierung wartest, wäre es doch vielleicht eine Überlegung, Zertifikatskurse bei APOLLON zu belegen, für die Dir dann später Punkte angerechnet werden können.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden