DanielS

Maschinenbau an der WBH 01/2011

6 Beiträge in diesem Thema

So jetzt hab ich es auch mal endlich getan, nach wochenlangen hin und her lesen und überlegen. Ich bin echt mal gespannt was ich mir damit angetan habe ;-) bzw. was auf mich zukommt. Kurz zu meiner Person, da ich ja neu hier bin und mit Sicherheit noch die ein oder andere Frage aufkommen wird. Ich bin 26 Jahre alt und komme aus Düsseldorf. Ich arbeite bei einer recht großen Automobil-Firma als Service-Techniker an ziemlich teuren englischen Trümmerhaufen;-) Vielleicht ist ja noch jemand hier so aus der Ecke. Das wäre natürlich praktisch.

Gruß, Daniel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo.

Ich interessiere mich ebenfalls für das Maschinenbau Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule. Wenn alls so läuft, wie ich mir das vorstelle, werde ich mich noch diesen Monat anmelden. Bin auch echt gespannt darauf, wie das alle so werden wird, aber ich freu mich. :-)

Zu meiner Person, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Arnsberg in Nordrhein-Westfalen.

Bis dann. Liebe Grüße.

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die netten Worte Markus :-)

Hallo Julia, na dann mal schnell, dann könnte ich dich nämlich am 7.03 zum Einführungsseminar mitnehmen ;-)

Spass bei Seite, der Schritt sollte natürlich wohl überlegt sein. Ich habe auch sehr lange Überlegt aber wenn ich es nicht zumindest versucht habe, würde ich mir Vorwürfe machen denke ich. Von daher bin ich jetzt seit 17.01. vollständig immatrikuliert und das erste Matheheft habe ich auch soweit durch :-) NRW würde sich echt gut treffen, ich komme aus Düsseldorf.

Lieben Gruss, Daniel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniel.

Bald bin ich definitiv auch dabei. Ich hoffe, ich muss nicht mehr all zu lange warten. Aber eine entscheidene Antwort fehlt mir noch, bevor ich meine Anmeldung wegschicken kann...

Kommst du denn bisher gut voran mit den Unterlagen, dem Verständnis usw.?

Lg. Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey julia. Das ist eine gute entscheidung. denn hinterher weiß man immer mehr:-) . Also ich denke mal ich komme bisher ganz gut vorran. Vlt ein wenig langsamer als geplant. Aber wie schon gesagt, ich mach mir da keinen stress und lerne wie ich zeit habe. Vom verständnis ist das denke ich mal fachabhängig. Also mathe hat mich positiv überrascht (und ich bin wahrlich keine leuchte in mathe;-) aber interessiert). Ich muss ir halt immer mitschriften bzw. So ne kleine formelsammlung machen. Damit klappts aber immer ganz gut. Was es irgendwie in sich hat ist werkstofftechnik, da geht's nur schleppend und da werde ich mir glaube ich auch noch rat von ausserhalb einholen. Ich hoffe das hilft deiner entscheidung zumindest ein wenig auf die sprünge:-)

lg, daniel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden