Markus Jung

Die FernUni Hagen wird verklagt

3 Beiträge in diesem Thema

Unter anderem golem.de berichtet darüber, dass ein Fachbuchverlag der Fernuniversität Hagen in einer Klage Urheberrechtsverletzungen vorwerfen würde. Die Universität hätte ihren Studierenden mehrere Kapitel aus einem Fachbuch online zur Verfügung gestellt.

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Interessant. Danke dir für den Hinweis, Markus.

Was hälst du denn persönlich von dieser Klage? Ich denke, dass es einer Hochschule erlaubt sein sollte (bzw. es legitim ist), ein Fünftel eines Buches für ihre Studenten zugänglich zu machen. Die PDF-Dateien stehen ja nur im Moodle zur Verfügung, es haben also eben nur die jeweiligen Studenten des Moduls Zugriff darauf.

Dass die FernUni sowieso unterfinanziert ist, brauche ich hier wohl nicht zu erwähnen. Es wäre sicher klug gewesen, beim Verlag anzufragen, da die Formulierung im Gesetz ja verschiedene Interpretationen zulässt (ist ein Fünftel eines Buches zu viel oder nicht...?).

Nun, ich bin gespannt, was dabei herauskommt.

Gruß,

Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was hälst du denn persönlich von dieser Klage?

Ich kenne mich rechtlich in der Materie nicht gut genug aus, um mir hier eine Meinung bilden zu können. Mir ist auch nicht bekannt, ob es hier eine Kommunikation zwischen Verlag und FernUni gegeben hat.

Allgemein bin ich der Meinung, dass man versuchen sollte, solche Probleme erstmal auf direktem Weg und ohne Gerichte zu bemühen zu klären. Wie gesagt, ob es hier dahin gehende Versuche gegeben hat, ist mir nicht bekannt.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden