planojet

Zusammenfassungen schreiben oder nicht? Wie lernt/lest ihr?

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

Heute ist mein zweiter Lerntag und ich frage lieber jetzt, bevor ich dauerhaft Fehler mache. Ich gehe beim lernen bzw, Lesen folgendermaßen vor:

Ich lese die Texte und schreibe jeweils die wichtisten Sachen auf, was recht Zeitaufwendig ist. Meine Frage ist nun, wie ihr es macht?

Soll ich in jedem Fach Zusammenfassungen schreiben oder nur in denen , in denen ich Prüfunfen schreibe?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

So wie du es für nötig siehst.


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kann ich am zweiten Tag leider nicht sagen, wäre aber an eure Erfahrung interessiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie du am Besten dir die Inhalte merken kannst.

Ich bspw. lese eigentlich nur den Kurstext. Wenn ich irgendwas überhaupt nicht verstanden habe, lese ich auch noch einmal genauer nach. Aber idR ist es bei mir eher ein normales Lesen (hängt auch ein bisschen vom Fach ab). Falls ich nach dem Lesen Übungsaufgaben oder Einsendeaufgaben nicht beantworten kann, lese ich die entsprechenden Themen noch einmal genauer nach.

Was ich generell nicht mache:

- Rausschreiben

- Zusammenfassen

- Markieren

- Karteikarten

- In eigene Worten formulieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Zuerst einmal nur lesen

2.) Wenn schreiben, dann handschriftlich

3.) Schreiben nur in den "Paukfächern"

4.) Nur Lernkarten, keine Zusammenfassung

5.) IMMER: handgefertigte Mindmap in DIN a 3

Aber das gilt nur für mich :thumbup: , vielleicht für andere :confused: und bei dem Rest geht es fürchterlich in die Hose :thumbdown:

Wichtig ist es den eigenen Stil zu finden: Wo (Bahnfahrt, Sofa, Schreibtisch,...), Wann (morgens oder abends; täglich oder massiv am Wochenende), Was (Fach für Fach, parallel), Wer (klar meistens alleine; aber Studiengruppe, Forum, etc. können hilfreich sein). Hier im Forum gibt es jede Menge Anregungungen, speziell in den Blogs ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist bei mir vom Fach abhängig.

Zum Auswendiglernen von Antworten (z. B. BWL "Nennen Sie die X Vorteile des Y Effekts) nutze ich zusätzlich zu den bereits genannten Methoden auch noch Lernkarten --> www.cobocards.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie man am besten lernt, ist eine Frage, die sich jedem von uns anfangs stellt, und jeder kommt vermutlich zu anderen Ergebnissen.

Bei mir hängt es vom Fach ab. Insgesamt arbeite ich viel mit Karteikarten; Randnotizen; Mit Zusammenfassungen arbeite ich nicht und mit Mindmaps auch nicht.

Wie schon geschrieben wurde, jeder probiert herum, bis er das gefunden hat, was IHM am besten hilft.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je nach Fach:

Lernfächer - lesen und dabei gleich zusehen, was ne interessante Frage sein könnte (das hat man mit der Zeit raus) und das kommt direkt auf ne Karteikarte (zuerst gehts in Word, dann pack cih die Teile nach nochmaligem Durchlesen auf Karteikarten)

Verstehfächer - üben üben üben ;-)

Bei mir bleibt viel beim einmaligen Lesen hängen, ich hab auch Talent dafür, mir Bilder leicht merken zu können ... sowas brauch ich nicht rausschreiben. Wirkliche Zusammenfassungen hab ich schon lange nciht mehr geschrieben.


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Vielen Dank für euer Feedback.

Habe mich nun nach 2 Wochen folgendes entschlossen:

In den Fächern, in denen ich Klausuren schreibe, werde ich Zusammenfassungen schreiben. Nun kommt eine Frage bei der ich mir noch sehr unsicher bin:

Braucht man, in den Fächern, in denen man 'nur' Einsedeaufgaben machen muss, Zusammenfassungen oder reicht das Markieren? Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden