remy van oosten

Rechtswissenschaft – wer ist dabei oder interessiert?

24 Beiträge in diesem Thema

hi

Hallo zusammen!

Nachdem ich schon eine längere Zeit zu den Stammgästen und Dauer-Mitlesern bei fi gehörte, hab ich mich inzwischen endlich „ordentlich angemeldet“ – und jetzt ist es soweit: mein erstes Thema ... :)

Eine kurze Vorstellung findet ihr auf meinem Blog, daher starte ich hier direkt mit der Frage durch:

Wer von euch studiert ReWi an der FU Hagen oder beginnt auch jetzt zum Sommersemester?

Oder ist vielleicht noch unentschlossen?

Ich würd mich sehr freuen, wenn auf diesem Weg Kontakte zustande kämen und wir uns ein bisschen austauschen könnten.

Viele Grüße,

Remy


Wissen – ein Schatz, der seinen Besitzer überall hin begleitet

(chinesische Weisheit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

auch ich habe mich entschlossen, ab 01.04.2011 Fernstudierende im Bereich ReWi zu werden. Neben Familie und Beruf...oh je - was habe ich mir nur dabei gedacht? Aber nein, ich freue mich auch schon sehr darauf.

Gruß

Sandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sandy,

freut mich, dass Du Dich gemeldet hast.

Toll, wir beginnen dann ja gleichzeitig mit ReWi! :)

Hast Du das Studium als Teilzeitstudium neben Deinem Beruf geplant?

Es wird sicher eine anstrengende, aber ganz bestimmt auch hochinteressante Zeit werden.

Welche Module hast Du belegt?

- Ich habe mich für das Propädeutikum und BGB 1 (wie empfohlen) entschieden. Da ich mir Chancen ausrechne, dass mir „Einführungen in die WiWi“ anerkannt wird, hab ich noch Externes ReWe dazugekommen.

Falls das zuviel des Guten war, werde ich ReWe ins 2. Semester verschieben.

Ich bin jedenfalls schon total gespannt und hätte den Stapel Unterlagen am liebsten sofort!! :)

Viele Grüße,

Remy


Wissen – ein Schatz, der seinen Besitzer überall hin begleitet

(chinesische Weisheit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halloooo ihr :)

Ich fange jetzt auch an Rewi in Hagen zu studieren und mache das ganze Teilzeit neben nem Vollzeitberuf :)

habt ihr schon eine Reaktion von der Uni?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo CrazyMaedel,

hallo Remy,

ich habe mich auch für das Teilzeitstudium entschieden. Neben Vollzeitberuf und Familie (inkl. 3 1/2-jährigem Sohnemann) war dies wohl die beste Wahl. Von der Uni habe ich auch noch nichts gehört. Bin aber schon ganz gespannt... Außerdem hoffe ich sehr, dass mir meine Berufserfahrungen (Insolvenzverwaltung) beim Studium etwas helfen werden....

Gruß

Sandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Aliud!

Vielen Dank für Dein nettes Angebot! Da komme ich gern darauf zurück. :)

Was mich allerdings am meisten interessiert:

Wie sind Deine Erfahrungen mit diesem Studiengang und der FU?

Bist Du zufrieden mit Material/Betreuung/Seminaren/...?

Was gefällt Dir weniger?

Und wenn ich Dich das fragen darf … hast Du vor zur HFH zu wechseln (wg. der Signatur)?

Gruß, Remy


Wissen – ein Schatz, der seinen Besitzer überall hin begleitet

(chinesische Weisheit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi CrazyMaedel,

schön, dass noch jemand zum SoSe 2011 startet!

Was arbeitest Du?

Reaktion von der Uni:

Jein, also ich habe meine Immatrikulationsbescheinigung und Studienausweis usw.

Aber natürlich noch keine Materialien ...

Gruß, Remy


Wissen – ein Schatz, der seinen Besitzer überall hin begleitet

(chinesische Weisheit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe soeben meinen Antrag auf flexiblen Einstieg ausgefüllt. Werde nun die notwendigen Unterlagen beipacken und dann ab zur Post damit!

Vllt kurz zu meiner Person. Ich habe Anfang des Jahres meine Ausbildung zum Steuerfachangestellten bestanden und möchte nun weiter im Beruf bleiben, allerdings auch ein Studium abschließen. Da ich aus Erfahrung weiß, dass mir ein reines Wirtschafts-Studium nicht liegt, habe ich mich für Wirtschaftsrecht entschieden. Ich hoffe, damit fahr ich besser...

Wie lange wartet man denn auf eine Antwort bezüglich der Immatrikulation?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey BenAhre,

na, dann erstmal einen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Ausbildung!

Ist es Dein späteres Ziel die StB-Prüfung abzulegen?

– Ich interessiere mich für den Bereich Steuern, habe allerdings dort keine Berufspraxis vorzuweisen. Meinst Du ein Praktikum wäre eine sinnvolle Sache?

Mein Immatrikulationsbescheid kam genau einen Monat nach der Anmeldung an. Bei mir lag aber Weihnachten/Neujahr dazwischen, daher denke ich, dass es jetzt schneller gehen wird ...

Viele Grüße,

remy


Wissen – ein Schatz, der seinen Besitzer überall hin begleitet

(chinesische Weisheit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

langfristig ist das mein Ziel!

Naja, wenn Du sowieso vor hast, Dich intensiver mit dem Thema Steuern zu beschäftigen, ist das Praktikum in einer Steuerberatungskanzlei sicherlich sinnvoll. Da in diesem Bereich derzeit sowieso immer Leute gesucht werden, ist die Berufsperspektive momentan auch sehr gut, egal, ob Du nun Steuerberater bist oder Sachbearbeiter. Leider sind die Verdienstmöglichkeiten immer noch nicht den hohen Anforderungen an den Beruf angepasst, d.h. als einfacher Sachbearbeiter hat man ein paar Jahre vor sich, in denen man finanziell noch nicht die ganz großen Spünge machen kann. Ansonsten aber ein sehr interessanter und spannender Arbeitsbereich.

Grüße zurück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden