Stefan87

Zertifikatsstudium

20 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

im vorigen Jahr habe ich an der BA Riesa mein Diplom im Bereich Handels- und Dienstleistungsmanagement erreicht. Da ich in der Firma erstmal 2 bis 3 Jahre bleiben möchte um weitere Berufserfahrung zu erhalten, interessiere ich mich nebenbei für ein Fernstudium. Bin noch junge 23, daher kann ich mich noch weiter belasten.

Daher interessiere ich mich für die Zertifikatstudien im Bereich Unternehmensführung, Marketung sowie Finanzmanagement

Durch mein Diplom lohnt sich ein Master wohl nicht richtig,daher Zertifikate???

Nur wie sind die Zertifikate angesehen, mit was kann ich das vergleichen?

Gehen die Teilstudien tiefer ins Gebiet als wie in einem Masterstudium?

Frage zum eigentlichen Thema -> Wer bietet dies neben der AKAD an! Geld sollte bei sowas ja eher nicht das Problem darstellen.:sneaky2:

Mit freundlichen Grüßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die WBH bietet einige Zertifikatsstudiengänge an.

http://www.wb-fernstudium.de/akademische-weiterbildung/


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Durch mein Diplom lohnt sich ein Master wohl nicht richtig,daher Zertifikate???

Ich finde schon, dass sich ein Master auch für einen Diplom-Absolventen lohnen kann. Es handelt sich ja dabei um einen Aufbaustudiengang, so wie es früher auch grundständige und Aufbau-Diplomstudiengänge gab.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe selber ein Diplom und mache derzeit meinen Master. Habe aber zuvor schon mit einem Zertifikatsstudium an einer anderen Hochschule begonnen, weil ich dachte, dass mir Zertifikate reichen. Ich habe mich also nach dem 1. Zertifikat umentschieden und hatte das Glück, dass mir das Zertifikat im Masterstudium sogar angerechnet wird.


Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis, TU Kaiserslautern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch andere haben interessante Zertifikate.

http://www.fernstudium-infos.de/duw/23015-fernstudiengaenge-deutschen-universitaet-fuer-weiterbildung-duw.html

Bei FI lohnt sich viel lesen immer.

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt

Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was grunsätzliches zum Dipl. und Master, einige meiner Kollegen mit deinem FH Dipl. schieben jetzt noch den Master hinter, d.h. ganz so abwägig ist der Gedanke mit dem Master also nicht, wenn man noch bedenkt das er nur unwesentlich länger dauert als ein Zertifikatsstudium, würde ich mir diesen Schritt nochmal überlegen.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zertifikate 8 Monate

Master 2 Jahre

Mir geht es ja darum sich breit gefächert aufzustellen, finde das persönlich sinnvoller als sich zu spezialisieren

Habe nun von der FernUni Hagen gehört, könnt ihr mir dazu was sagen

Diese Werbebroschüren überzeugen mich meißt nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe nun von der FernUni Hagen gehört, könnt ihr mir dazu was sagen

Was genau willst Du denn dazu wissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zertifikatstudien im Bereich Unternehmensführung, Marketung sowie Finanzmanagement

die HFH bietet alle von dir gewünschten Zertifikate an - wenn du sie alle belegst, dauert dies allerdings auch 18 Monate (6 Monate pro Zertifikat): https://www.hamburger-fh.de/studienangebot/zertifikat/index.php

die HFH bietet aber gleichzeitig auch 2 Master-Studiengänge an, die zwar etwas länger dauern, aber deinen Themen-Wünsche auch entsprechen und die mit sicherheit von der Anerkennung anders zu sehen sind als Zertifikate. Wenn du dich umschaust, wirst du sicherlich auch andere Master-Studiengänge finden, die deinen Wünschen noch wesentlich besser entsprechen

und wie gesagt: du bist noch jung. da machen 6 Monate (oder auch ein Jahr) nicht soooo viel aus.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im vorigen Jahr habe ich an der BA Riesa mein Diplom im Bereich Handels- und Dienstleistungsmanagement erreicht.

Durch mein Diplom lohnt sich ein Master wohl nicht richtig,daher Zertifikate???

Mit einem Master schliesst Du eindeutig höher ab, als mit einem Diplom einer BA!! Der Master ist ein akademischer Abschluss, dass BA Diplom "nur" eine staatl. Geschütze Bezeichnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden