Kittykat

Fernabitur möglich/empfehlenswert?

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

mein Name ist Anna und ich bin auf der Suche nach ein paar Antworten. :)

Ich wohne seit zwei Jahren nun schon im Ausland, genau genommen in Irland und arbeite hier. Ich bin 23 Jahre alt und habe vor ca. 2,5 Jahren mein Abitur leider nicht bestanden. Es gab damals viel hin und her und das schlimmste ist, dass ich nicht mal sagen kann was für einen Abschluss ich derzeit habe. Bevor ich ins Ausland ging habe ich in NRW mein Abitur "versucht". Ich habe zuvor die Mittlere Reife erlangt, bin dann erst auf ein Gymnasium, habe dort Stufe 11 und 12 absolviert, bin danach allerdings auf eine Gesamtschule und habe dort die 12 wiederholt und die 13 gemacht. Alles in allem fehlte mir trotz Nachprüfungen genau 1 Punkt mein Abitur zu bekommen, alles eine lange Geschichte die sehr ärgerlich endet.

Ich möchte nun mein Abitur nachholen und das mit Sternchen ;)

Generell sagt man, nach der 12 hat man Fach-Abitur, allerdings wurde mir gesagt, dass ich das nur habe wenn ich ein ein-jähriges Praktikum mit einem fachlichen Hintergrund absolviert habe. Dies habe ich bisher nicht, also habe ich nun nur eine Mittlere Reife? :confused:

Daher nun meine Frage, wenn ich auf das Fernabitur zugreife, wo genau kann ich da anfangen? Meine schulische Ausbildung ist nun auch schon einige Zeit her, wäre es empfehlenswert von vorne anzufangen (unter anderem auch wegen des Lernstoffs den ich auf Grund meiner damaligen Abwesenheit in der Schule verpasst habe)?

Liebe Grüße aus Irland :)

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo nach Irland,

am besten rufst du mal bei der Schulbehoerde in NRW an. Die koennen dir am besten sagen, welchen Abschluss du denn jetzt hast, da es von Bundesland zu Bundesland Unterschiede gibt.

Und werden dir auch bestimmt Auskunft geben, wie du am besten an dein Abi kommst.

Zum Fernabi:

Lass dir am besten eine Infomappe von den Anbietern (ILS,SGD..) zu schicken.

Dort sind die Einstiegsmoeglichkeiten aufgelistet und welchen Schulstoff dieser enthaelt. Lass dich auch noch vom Studiencenter beraten, welchen Einstieg sie dir empfehlen wuerden...

Und nur so nebenbei. Ich wollte eigentlich auch Abi machen, hab mich nun aber fuer ein Studium an der Open Uni entschieden. Waere fuer dich vielleicht auch eine Option?

Zur Frage ob ein Fernabitur moeglich oder empfehlenswert ist, kann ich nur sagen, sofern du deinen Wohnsitz noch in D hast, kannst du an der externen Abi Pruefung teilnehmen. Die Vorbereitung mit Hilfe der Anbieter oder du bereitest dich alleine darauf vor.

Hut ab vor allen die ein externes Abi gemacht haben. 8 Pruefungsfaecher!!

Gruesse aus London,

Melanie

bearbeitet von Carameli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anna,

ich würde nicht bei der zuständigen Schulbehörde anrufen, sondern einen Brief schreiben und Deine Situation erklären, gegebenenfalls auch gleich Kopien Deiner Zeugnisse beilegen.

Wenn Du das Abitur machen möchtest, um zu studieren, würde ich Dir raten Dir die OU einmal anzuschauen. Zum einen kannst Du dort einen Abschluss erlangen oder Du kannst Dich eventuell mit der erfolgreichen Belegung von einen Kursen für das Studium an einer "brick university" qualifizieren (ich weiß, dass die Universität von Cambridge diesen Weg akzeptiert).

Einen solltest Du noch bedenken: Die Abiturprüfung kannst Du i.d.R. nur ein Mal wiederholen!!!

LG, Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden