Elber

Wer studiert an der WBH "Angewandte Informatik" Bachelor?

8 Beiträge in diesem Thema

Ich wollte so allgemein wissen, wie ihr von der Qualität des Studiums haltet?

Gruß

Elber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wer kann mir bitte ein paar Bücher über die Grundlagen der Informatik empfehlen?

Gruß

Elber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier findest Du was dazu:

http://www.fernstudium-infos.de/informatik/4536-literatur-informatik.html

Meiner Meinung nach würde ich aber vor Beginn des Studiums keine Bücher kaufen. Die Studienbriefe umfassen ja das Relevante. Und ich würde eher dann dort ansetzen, wenn ich

a) etwas nicht verstanden habe oder

B) irgendwo noch tiefer einsteigen möchte.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Rolle spielt das Fach Physik für das Studium „Angewandte Informatik“?

Gruß

Elber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal eine kurze zwischenfrage

Kann man das Studium schaffen wenn man wirklich noch kein bisschen mit Informatik

zu tun hatte

also fängt das Studium von 0 an ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich studiere genau das ...

a) was heisst bei "0" - man benötigt logischerweise eine gewisse Vorbildung ... ich für meinen Teil hatte vor dem Studium lediglich beruflich mit IT zu tun, keinen Fachinformatiker oder ähnliches gemacht. Und ja, das geht - ist halt mit mehr Aufwand und Arbeit verbunden ... und wer will, der kann - meine Meinung.

B) Physik gibt es "nur" bei den Medieninformatikern (Spezialisierung), das bisschen was an Digitaltechnik drangekommen ist, konnte man sich per Zusatzliteratur beibringen - und was solche Dinge wie Logik angeht, das ist Mathematik. Ich bin gut durchgekommen, obwohl ich in der Schule nur in Chemie schlechter war als in Physik ;-)

c) Markus hat recht, zusätzliche Literatur braucht man nur, wenn man die Hefte garnicht versteht und das Internet nichts mehr hergibt, was noch hilft. Da ich persönlich auf gute Bücher stehe - und die sich im Regal auch so hübsch machen - und ich gerne immer mal wieder nachschlage - und gerne etwas "gebundenes" in den Händen halte - habe ich mir einiges an Literatur gekauft.

Da ich bisher NUR dieses Studium gemacht habe (oder auch noch mache - bin ja nicht fertig), kann ich über die Qualität im Vergleich nichts sagen - ich würde aber sagen, dass man durchaus an der WBH studieren kann ;) nachdem es den Bachelor jetzt auch schon knapp 4 Jahre gibt, sind die "Kinderkrankheiten" langsam auch weg.

Ansonsten bleibt mir immer wieder nur zu sagen: Während des Studiums ist recherchieren und suchen unheimlich wichtig, man kann auch vorher schon mal in so nem Forum wie hier üben - für die meisten Fragen finden sich nämlich schon sehr ausführliche Antworten.


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab mal eine kurze zwischenfrage

Kann man das Studium schaffen wenn man wirklich noch kein bisschen mit Informatik

zu tun hatte

also fängt das Studium von 0 an ??

Geht ich kenne zwei bei denen es so ist, aber leicht wird es bei 0 Bezug nicht.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe das Informatik-Studium an der WBH (noch Diplom) auch ohne Vorkenntnisse und "nur" mit Interesse und dem, was ich mir so angeeignet hatte absolviert. Ich hatte vorher eine kaufmännische Ausbildung gemacht und war als Versicherungskaufmann tätig.

In Mathe- und IT-Fächern war es vielleicht etwas anstrengender manchmal, dafür konnte ich gar nicht verstehen, warum viele über BWL, Rechnungswesen etc. gestöhnt haben, was für mich eher Wiederholungen waren. So gleicht sich vieles auch ein bisschen aus.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden