Markus Jung

AKAD: Fernstudium - Kuss - Hochzeit

7 Beiträge in diesem Thema

Mal eine Pressemeldung etwas anderer Art hat die AKAD heute veröffentlicht: Sina und Johannes Zolk haben sich während eines Seminars im AKAD-Fernstudium kennen gelernt und noch während des Studiums geheiratet - und statt Flitterwochen haben sie gemeinsam weiter gelernt und sich gegenseitig angespornt.

Johannes Zolk schildert das wenig romantisch: „Ich denke, wir waren uns gegenseitig ein guter Benchmark – um es mal betriebswirtschaftlich auszudrücken“.

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Na dass ist doch mal eine echt nette Geschichte... So kann es gehen...


Studium: Bachelorstudiengang Energiewirtschaft und -management; WBH, 1.Semester von 6 (B.Sc.)

Ausbildung: Elektrotechnikermeister (HWK), Betriebswirt (HWK)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ähnliche Geschichten gibts sogar auch an der HFH ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja bin ich, der Mathe-Vorkurs war Schuld ;) Aber mit einer Hochzeit kann ich (noch) nicht dienen.

Es ist aber interessant sowas zu lesen, wobei ich den positiven Effekt aufs Lernen in unserem Fall nicht unbedingt bestätigen kann. Aber das ist vermutlich auch eher eine grundsätzliche Charakterfrage und weniger ob man jetzt gemeinsam lernen kann oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich stelle mir das gemeinsam Lernen am Anfang etwas schwierig vor. Ich glaube nicht, dass ich mich da auf Vokabeln, Marketing oder ähnliches konzentrieren könnte.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich stelle mir das gemeinsam Lernen am Anfang etwas schwierig vor. Ich glaube nicht, dass ich mich da auf Vokabeln, Marketing oder ähnliches konzentrieren könnte.

Ja ich schätze auch das da ganz anderweitige menschliche Dinge zunächst mal in den Vordergrund rücken.

Davon abgesehen ich weiß ganz generell nicht ob Lernen mit dem Partner sonderlich effektiv ist wobei sich das pauschal natürlich nicht beantworten lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden