Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Meuzi

Abschluss nach Fernstudium wertlos?

7 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen,

seit dem ich beschlossen habe ein Fernstudium zu machen und mich im Internet darüber informiere, stoße ich immer wieder auf Leute, die von so einem Abschluss abraten. Da es, wie sie sagen, kein "richtiger" Abschluß bzw. Diplom ist.

Ist dem wirklich so und der Abschluß wertlos, oder gibt es da Unterschiede?

Gruß

Meuzi

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

du mußt zwischen Fernlehrgängen mit einem Diplom von SGD/ILS etc. und

einen "richtigen" Diplom unterscheiden.

wenn du an einer staatlich anerkannten Fernhochschule (PFFH/Euro-FH/HFH etc.) den Abschluss machst, hat das den gleichen Stellenwert wie jede andere Fachhochschule auch.

bei diesen Anbieter Diplomen solltest du in der Tat vorsichig sein,

Abschlüsse wie Betriebswirt ILS haben auf keinen Fall den Stellenwert wie ein BW IHK oder staatl. gepr. BW


Viele Grüße

Christian

\"Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung

sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.\"

- Albert Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke, für Deine verständliche Erklärung.

Kann es sein, dass man genau deswegen, ohne Abi oder 3-jähriger Berufserfahrung dort studieren kann? :?:

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wahrscheinlich ja, ob dieser ABschluss als Grafikdesigner nun schlecht oder nicht ist kann ich natürlich nicht beurteilen...sicher ist aber, dass das eben kein anerkannter Abschluss ist.

Willst du denn Grafikdesigner als Fernstudium machen oder etwas anders?


Viele Grüße

Christian

\"Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung

sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.\"

- Albert Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, eigentlich wollte ich meinen Techniker in Kfz-Technik machen. Aber ich bin über dieses "staatlich anerkannt" gestolpert. Irgendwie ist das überall in nette Sätze verpackt und man muß sich da durchwurschteln...

Bei der einen ist nur der Lehrgang selber anerkannt und bei einer anderen Schule eben der Abschluß.

Jetzt bin ich auf der Suche nach Schulen deren Abschluß "staatlich anerkannt" ist. Diese haben aber alle nur wenige Studiengebiete zur Auswahl... und keine die für mich relevant wären.

Gruß

Meuzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann schau mal hier die ILS und die Fernakademie bieten den

Techniker(in) staatlich geprüft - Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik an

und der ist dann auch anerkannt !

http://www.arbeitsamt.de/cgi-bin/aoWebCGI?kurs_sys&INDEX0=CTS6213-12


Viele Grüße

Christian

\"Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung

sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.\"

- Albert Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, super.

Danke, für Deine Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0