Steffi78

Fragen zum Quereinstieg ins 5. Trimester ab Oktober 2011 nach dem VWA-Betriebswirt

50 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich möchte auch im 5. Trimester an der PFH anfangen zu studieren. Ich schließe den VWA Betriebswirt erst im Oktober 2011 ab. Dennoch bekomme ich die Möglichkeit an der PFH noch in den Diplom-Studiengang quer einzusteigen. Das finde ich toll. Ich komme aus dem süddeutschen Raum und werde wohl Heidelberg oder München als Studienzentrum auswählen.

Bitte berichtet mir von euren Erfahrungen. Welche Schwerpunkte habt ihr gewählt und warum? Hattet ihr einen Einblick in die Fernlehrbriefe des gewünschten Schwerpunktes vor der Wahl?

Ich tue mich schwer in der Entscheidung des Schwerpunktes. Zur Auswahl stehen für mich "Industrielles Management", was du meiner jetztigen Tätigkeit passt und mir dort viel bringen würde und "Tourismusmanagement", was mir an sich gefällt. Was wird genau behandelt?

Bei dem anderen Schwerpunkt tendiere ich zu "Markteing/Vertrieb". Wobei "Controlling" beruflich auch sinnvoll wäre und "Organisation / Human Ressources" mich auch interessieren würden.

Bei den anderen 4 Diplomklausuren tendiere ich zu "Wirtschaftsinformatik" und "Projekt-/Prozess und Qualitätsmanagement". VWL habe ich an der VWA zu genüge.

Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Schwerpunkten und den Diplomklausuren?

Wie muss ich mir das mit den Einsendeaufgaben genau vorstellen?

Wie läuft es mit den Rechtsklausuren und dem Punkt "Moderation und Präsentation"?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsch euch viel Motivation beim Fernstudium, viel Durchhaltevermögen und Disziplin.

Steffi .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ich hab vorab ein paar FLB zugesandt bekommen vor paar tagen, projektmanagment, marketing, industrie, wirtschaftsinformatik...wenn du mir email, oder msn, oder skype addy gibst kann ich sie dir gerne weiterleiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich dachte der letzte Einstieg wäre im Februar 2011 möglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich dachte der letzte Einstieg wäre im Februar 2011 möglich

...der Meinung war ich auch!:blink:...Steht zumindest auf deren Seiten so...


Diplom-Betriebswirt (FH) - PFH Göttingen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist auch so! Es kann jedoch sein, dass sie jetzt noch Studenten ins das laufende 5. Trimester einsteigen lassen... :)


Betriebswirt (VWA) | 6. Trimester Dipl. Betriebswirt (FH) an der PFH

Mein Blog dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

du musst deine Schwerpunkte noch nicht sofort festlegen. Du bekommst erst einmal alle FLBe zugeschickt. Dann kannst du mal reinschauen, wenn du zwischen zwei, drei Fächern schwankst. Ich würde mir das Inhaltsverzeichnis, die Lernziele und hinten die Fragen und Antworten mal durchschauen. Da kann man schon ganz gut abschätzen, ob das super langweilig für einen selbst ist, oder interessant.

Die Klausuren sind machbar. Klar muss man vorher lernen, das dürfte wohl selbstverständlich sein. Mir hat meine super Lerngruppe in Bezug auf Motivation aber auch Wissensaustausch geholfen.....kleiner Tipp, such' dir ein paar Mitstreiter, mit denen du gemeinsam lernen kannst. Man kann auch WE-Aktionen machen, wenn keiner in der Nähe wohnt. Lohnt sich aus meiner Sicht schon (mit den richtigen Leuten). Auch die Präsenzphasen würde ich einplanen, weil man auch da immer ganz gut die Zusammenhänge und Tipps bekommt (kommt natürlich auch auf den jeweiligen Dozenten an, aber ich habe bislang sehr gute Erfahrungen gemacht). Aber nicht darauf hören, wenn sie Einschränkungen für die Klausuren machen. Darauf kann man sich meiner Erfahrung nach nicht verlassen, da die Dozenten nicht die Klausursteller sind.

Auch würde ich so schnell wie möglich mit dem Klausurschreiben beginnen (z.B. WI oder PPQ), dann wird es nach hinten hinaus nicht so eng. Das habe ich leider nicht so gut gemacht, da ich das 5. Trimester völlig verbummelt habe.

Ach so, ich habe WI und PPQ, IM und KRL/WP als Schwerpunkte und schreibe gerade an meiner DA.

WI und PPQ sind aus meiner Sicht super. PPQ I und II würde ich immer wieder an einem Tag schreiben, da die drei Fächer schon ziemlich stark ineinander übergehen.

Hier lohnen sich für beide Fächer auch die Online-Reps mit dem netten Prof. Schüle.

IM war aus meiner Sicht das schwerste Fach, weil sehr detailverliebt in der ersten und sehr mathelastig in der zweiten Klausur.

KRL/WP ist immer geschmackssache. Das muss man mögen. Ich finde es gut.

Die anderen FLBe habe ich am Rande durchgearbeitet. Das selbe Verfahren für die Einsendeaufgaben, die einfach nur Übungsfragen sind. Hier habe ich tatsächlich fast nur die aus den Schwerpunktfächern eingeschickt. Vor den Klausuren lohnt sich das jedenfalls.....der nette Herr Schneider antwortet immer wieder gerne.....

Ich hoffe, dass du einen guten Start hast und lass dich keinesfalls durch diverse Rechtschreib-, Grammatik- und sonstige Fehler in den FLBen verunsichern oder sogar ärgern. Dazu gibt es auch eine Menge Beiträge im PFH-Forum.....

Viel Spaß beim Einstieg.....und keep coool.;)

Gruß

Lernfix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist sogar möglich, noch später einzusteigen ;).

Da ich meinen SGB erst im Dezember beende, steige ich zum Februar 2012 ein.

Musste dafür nur direkt 3 Wartetrimester einlegen.

Sobald ich dann im Januar 2012 mein SGB Zeugnis in den händen halte geht es los ;).

Gruß, Mav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An dem gut gehenden Diplom möchte die PFH scheinbar so lange wie möglich verdienen... könnte mir vorstellen, dass sich die PFH mit dem Bachelor weniger von den Wettbewerbern absetzen kann ;).


Betriebswirt (VWA) | 6. Trimester Dipl. Betriebswirt (FH) an der PFH

Mein Blog dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
An dem gut gehenden Diplom möchte die PFH scheinbar so lange wie möglich verdienen... könnte mir vorstellen, dass sich die PFH mit dem Bachelor weniger von den Wettbewerbern absetzen kann ;).

Sicherlich auch. Positiv formuliert könnte man aber auch sagen, dass die PFH die Nachfrage möglichst lange bedienen möchte.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das denke ich auch.

Sorgen mache ich mir nur, ob die Präsenztermine dann auch noch für mich angeboten werden. Schließlich ist der "normale" Dipl. Fernlerngang ohne Wartetrimester dann bereits ausgelaufen.

Da 3 Wartetrimester die maximal mögliche Verlängerung darstellt, bin ich dann quasi der letzte vom letzen ;).

Weiß eigentlich jemand, welche der Fachrichtungen die am meisten gewählte ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden