Crime Mob

E-Learning WiFaWi? Empfehlenswert? Unterschiede der Anbieter?

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte mich gerne weiterbilden um meine Job-Chancen zu verbessern und dachte daran evtl. den Wirtschaftsfachwirt zu machen.

Bisher habe ich eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann hinter mir, nachdem ich die Handelsschule besuchte.

Danach 9 Monate bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet

.. dann meinen Zivildienst geleistet,

.. eine 3-monatige Vollzeit Business Englisch Weiterbildung,

.. eine 3-monatige Vollzeit SAP Weiterbildung,

und nun wieder seit 10 Monaten bei einer Zeitarbeitsfirma als Datentypist angestellt (wieder derselbe Einsatzort wie zuvor).

Ich bin mittlerweile fast 25 Jahre alt und konnte noch keine "echte" Berufserfahrung in einem rein Kaufmännischen Bereich sammeln. Da meine Ausbildung nun auch schon eine Weile her ist hab ich Angst das ich garnichtmehr in den kaufmänischen Bereich komme.

Glaubt Ihr, dass mir so eine Weiterbildung zum "Geprüften Wirtschaftsfachwirt (IHK)" weiterhelfen kann? Oder gibt es besere Alternativen?

Da ich in Schicht arbeite kommt nur E-Learning in Frage. Könnt Ihr mir da einen Anbieter empfehlen?

Ich habe mir Studienführer von ILS, SGD und Fernakademie Klett zukommen lassen, aber kann absolut keine Unterschiede feststellen. Gleicher Preis, gleicher Service, gleiche Fördermöglichkeiten...

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Da ich in Schicht arbeite kommt nur E-Learning in Frage. Könnt Ihr mir da einen Anbieter empfehlen?

Ich habe mir Studienführer von ILS, SGD und Fernakademie Klett zukommen lassen, aber kann absolut keine Unterschiede feststellen.

Bei ILS, SGD und Fernakademie machst Du aber kein E-Learning, sondern "klassisches" Fernstudium mit Studienbriefen. Alle drei Anbieter gehören zur Klett Gruppe, was die nur geringen Unterschiede erklärt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dann wäre es ja egal wo ich den Kurs mache.

Wäre denn so eine Weiterbildung zum WiFaWi aus eurer Sicht für mich zu empfehlen? Oder gibt es evtl. bessere Alternativen sich weiterzubilden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich mache den Fernlehrgang zur Wirtschaftsfachwirtin IHK bei der HAF und bin dort auch sehr zufrieden. Allerdings würde ich inzwischen immer ein Fernstudium mit Bachelor-Abschluss vorziehen, weil das meiner Erfahrung nach bei den Arbeitgebern mehr gefragt ist.

Dafür dauert der Fachwirt natürlich nicht so lange und steigert schon deine Chancen darauf (wieder) in den kaufmännischen Bereich einzusteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden