Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast

Kursbelegung Bachelor o. S. Informatik in Teilzeit

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

mich würde mal interessieren wie so eine Kursbelegung des oder der ersten Semster(s) aussieht. Wie organisiert ihr das überhaupt zeitlich, respektive wie sieht euer Wochenpensum aus?

Ich kenne es bisher nur von einem Präsenzstudiengang der technischen Informatik. Dort hatte ich einige SWS Grundlagen der Informatik, Mathe, Grundlagen E-Technik, Physik, und Digitaltechnik. Dazu kamen dann noch Pratika in entsprechenden Fächern (Info nur mal zum Vergleich).

Wie schauts nun bei einem Teilzeitstudium an der FU aus? Vorlesung in Scriptform? Wieviel Stunden muss man hier für die entsprechenden Fächer investieren. Hat man einen fest strukturierten "Stunden- bzw. Belegungsplan" mit entsprechend festgelegtem Wochenpensum?

Bitte postet mir doch mal Beispiele, wie eure Woche(bzw. euer Semester) aussieht und welche Kurse man belegen muss/kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo "Parka",

einen festen Wochenplan hat man an der Fernuniversität nicht wirklich. Je nach Kurs muss man aber für die Klausurzulassung in regelmässigen Abständen (meist 2-3 Wochen) Einsendearbeiten nach Hagen schicken.

Dadurch ergibt sich eine gewisse Zeitstruktur.

Einen Semesterplan bzw. eine Belegungsempfehlung für das Voll- und Teilzeitstudium gibt es ja von der FernUni beispielsweise im Infoheft Nr. 8 (Informatik):

http://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/verwaltung/dezernat21/studienangebote/h8.pdf

Allerdings sind diese Empfehlungen für ein Teilzeitstudium bei voller Berufstätigkeit m.E. nicht immer wirklich realistisch.

Insbesondere die Kurse in den ersten Semestern (Mathe, Formale Grundlagen etc.) sind doch relativ theoretisch, teilw. auch ziemlich schwierig und verlangen einiges Durchhaltevermögen, so dass man kaum mehr als 2 Kurse bearbeiten kann. An andere Kurse (z.B. techn. Englisch) kann man sicher etwas entspannter herangehen.

Insgesamt würde ich den zeitlichen Aufwand eher etwas höher ansetzen, als in den Plänen der Fernuni vorgesehen. Dort werden für ein Teilzeitstudium zwar auch 10 Semesterwochenstunden angesetzt, in dieser Zeit kann man m.E. aber kaum alle angegebenen Kurse schaffen.

Ich hoffe, das hat Dir erst mal weitergeholfen, bei konkreten Fragen melde dich halt nochmal.

Grüße,

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Info. Werde mich bestimmt nochmal einklinken, wenn ich mich eingeschrieben habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0