don1982

Präsenzveranstaltungen für Fernstudium

4 Beiträge in diesem Thema

Wollte nochmal genau nachfragen, ob man wirklich alle Präsenzveranstaltungen besuchen muss um die Klausuren zu bestehen. Durch meinen Job wäre es mir nämlich nicht möglich an allen Terminen teilzunehmen. Ich könnte im schlimmsten Fall vielleicht eine besuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo don1982,

ich antworte mal aus Sicht eines Dozenten.

Natürlich kann die Frage so nicht beantwortet werden, denn es hängt davon ab, ob man über das Fernstudienmaterial ausreichend Stoff lernen konnte und gepaart mit den meist veröffentlichten Klausurschwerpunkten auch verstanden hat und in der Klausur abrufen kann.

Das Studienmodell ist klar darauf ausgelegt, den Fernstudienanteil mit regelmäßigen Präsenzen zu füllen.

Ich lehre an der Diploma derzeit Arbeitsrecht und vermittele den Stoff sehr fallbezogen. Studenten, die hier nicht in der Präsenz waren, können definitiv Schwierigkeiten bei den Klausurfällen bekommen.

In den Vorlesungen werden zur Rechtsanwendung Dinge besprochen, die man sich nicht so einfach herleiten kann, so dass trotz des Hilfsmittels "Gesetz" in der Klausur einfach Wissen fehlt. Das lässt sich mit Lesen von Literatur etc. ausgleichen, meist aber nicht zu 100%, so dass es meist vorteilhaft ist, die Präsenzen besucht zu haben.

Meine Klausuren sind also anwendungsbezogen und ohne Anwendung geübt zu haben fällt es schwer.


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo don1982,

ich studiere seid dem 01.10.2010 an der FH Nordhessen und muss sagen, dass es besser ist zu den Veranstaltungen zu gehen. Jedenfalls zu den meisten ;)

In Fächern wie Recht oder BWL gibt es immer Beispiele, sodass man den Stoff einfach besser versteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass die Präsenzveranstaltungen wichtig sind für ein besseres Verständnis. Nur die Häufigkeit finde ich persönlich nicht optimal. Wie schon gesagt muss ich mindestens 2 Samstage im Monat arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden