Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Marina

Rat gesucht

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich hab zwar mein Problem schon ins Gästebuch gestellt, aber jetzt nerv ich euch hier auch noch damit!*sorry*

Nun zu meinem Problem. Ich bin 19 Jahre alt und habe im Mai 2003 meine Ausbildung zur Industriekauffrau beendet. Im Juli habe ich dann eine neue Stelle als Sachbearbeiterin in der Fakturierung einer mittelständischen, noch relativ jungen Firma (10 Jahre) angetreten? Jetzt im September wollte ich eigentlich die BOS besuchen und dann ein Wirtschaftsstudium beginnen. Nun habe ich meinem Chef - mit dem ich mich sehr gut verstehe - mitgeteilt dass ich kündigen möchte. Er hat mir darauf ein tolles Angebot gemacht, leider kann er mir keine Garantie geben ob dieser Plan dann auch klappt. Ich hätte die Chance auf eine Stabstelle die aber erst noch neu gebildet werden muss. Ich wäre dann für den Einkauf (größere Investitionen) und das Controlling zuständig. Na,ja wie gesagt der Haken an der Sache ist, dass mir diese Stelle nicht sicher ist, da ich erst ein 1/2 Jahr in der Firma und noch ziemlich jung bin. Es war erstmal eine Überlegung meines Chefs

Ich überlege jetzt was ich machen soll: Entweder bei der Firma bleiben um dann den Industriefachwirt/IHK zu machen und anschließend ein Fernstudium oder meinen ursprünglichen Plan BOS und dann Studium.

Ich bin schon total verzweifelt und weiß absolut nicht was ich machen soll. Ich würde mich freuen wenn ich ein paar Tipps oder sonstiges Feedback bekommen könnte.

Danke Marina :?: :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

...versuchen, das er mir trotz der Stelle die Arbeitszeit um 10 - 20% verkürzt und dann kannst ein Studium neben bei machen.

Ich bin jetzt 21 Jahre jung und ich hab nach meiner Ausbildung jetzt 2 Jahre gearbeitet, meine Meinung ist, das man schon ein bis zwei Jahre dabei bleiben sollte.

Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt an dem ich weiß,

dass ich auf die BOS verzichte und

direkt mir der mittleren Reife mein Studium anfange.

Du bist noch jung und Du kannst Dir noch ein wenig Zeit lassen.

Nicht zu lang, weils sonst nix wird.

Und wenn das mit der Firma net geht, dann fängste in einem Jahr mit der BOS an.

Aber wenn Du Dir sicher bist das Du unbedingt studieren möchtest und

Du nach Deiner Ausbildung jetzt immer noch Lust dazu hast,

dann geh lieber auf die BOS und mach dann das Studium.

Bedanke Dich bei Deinem Chef und versuch Deine Praktikas / Nebenjobs bei Ihm zu machen.

Stell Dir die Frage ob Du gerne wieder die Schulbank drücken möchtest oder ob Dir die Arbeit Spaß macht (dazu gehört auch ein gutes Arbeitsklima...).

Und wenn Du beides möchtest, dann versuch Deinen Chef zu überzeugen, das Du Schulungen/Weiterbildungen bekommst.

Und in ein-zwei-drei Jahren kannst Du dann immer noch studieren,

ob Du dann den Weg über die BOS oder den einer privaten Schule nimmtst ist dann ganz Dir überlassen.

Aber was Du letztendlich machst, es wird immer das richtige sein.

Alles Gute für Deinen Weg!

duX


Alles ist machbar!

Es ist nur eine Frage des Aufwands.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für deine Antwort hat mir glaub ich schon ein bisschen weitergeholfen.

"Ich bin jetzt 21 Jahre jung und ich hab nach meiner Ausbildung jetzt 2 Jahre gearbeitet, meine Meinung ist, das man schon ein bis zwei Jahre dabei bleiben sollte. "

Warum meinst du sollte man erst mal ein, zwei Jahre dabei sein?

Machst du jetzt auch ein Fernstudium? Kann man das dann nicht erst mit 3-jähriger Berufserfahrung beginnen?

"Und wenn das mit der Firma net geht, dann fängste in einem Jahr mit der BOS an"

warten will ich eigentlich nicht mehr weil ich jetzt schon die Vorklasse gemacht habe. Ich denke wenn ich noch mal ein Jahr warte dann ist alles schon wieder so weit weg und ich schaff das nicht mehr.

Na,ja im Moment tendiere ich mehr zu BOS, weil das mein ursprünglicher Plan war, oder ist die Stelle eine Chance die ich nutzen soll...?

Oh man, ganz schön schwer solche Entscheidung für´s weitere Leben ... :?

Liebe Grüße

Marina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0