Rude1986

Erfahrungen mit Energiemanagement

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

da mich der Studiengang Energiemanagement sehr interessiert, hätte ich gern gewusst, ob es schon Erfahrungsberichte hierzu gibt. Im Internet konnte ich leider nichts finden...

Gruß

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo zusammen,

auch interessiere mich für das Studium Energiemanagement.

Ich hatte mich auch beworben und eine Zusage unter der Voraussetzung einer Eignungsprüfung erhalten.

Da mit mir die Uni allerdings keinerlei Informatiionen zum Inhalt des Eignungstests gab habe ich meine Bewerbung wieder zurückgezogen.

Hat jemand Erfahrung mit dem Eignungstest? Was genau wird da geprüft, also Themengebiete.

Man will sich ja schließlich vorbereiten.

Falls jemand Erfahrung dazu gesammelt hat wäre ich sehr interessiert - das Netz gibt leider dazu gar nichts her.

Vielen Dank.

Gruß

Annett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

mir geht es ähnlich wie meinen beiden Vorrednern: ich interessiere mich für den Energiemanagement-Master (M.Sc.) an der UNI Koblenz, doch nirgendwo findet man irgendwelchen Erfahrungsberichte, sodass ich immer noch sehr unschlüssig bin, trotz der interessanten Inhalte.

Ich habe mit der dortigen Studienverwaltung Kontakt gehabt und sie beschrieben mir den Studiengang als äußerst beliebt (60 Plätze, mehr Bewerber) durch sein Alleinstellungsmerkmal in der deutschen Hochschullandschaft.

Durch meinen Beruf bei einem sehr großen deutschen Energieversorger mit drei Buchstaben und meinem Bachelorabschluss in BWL Fachrichtung Energiewirtschaft an der HSW in Hameln, wäre ich sehr interessiert an einem berufsbegleitenden Master, der mir die technischen Aspekte der Energiewirtschaft näherbringt. Leider konnte ich, wie gesagt, noch keine Aussagen über die Qualität und das Standing des Masters erlangen.

Andere interessante Masterstudien wären der MBA an der HSW in Hameln mit der Fachrichtung Energiemanagement sowie der M.A. in europäischer Energiewirtschaft an der FH Kufstein.

Wenn jmd. etwaiige Berichte zu den Studiengängen posten könnte, würd ich mich echt freuen...

VG

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na studiert niemand dort, oder mag keiner antworten? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das studiert gar keiner!

Ich selbst habe mich nun auch für das Masterstudium an der Beuth Hochschule in Berlin entschieden. Die Anmeldung und Einschreibung hat problemlos geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Durch meinen Beruf bei einem sehr großen deutschen Energieversorger mit drei Buchstaben
Bei dem Namen ist das mit Sicherheit nicht RWE :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also laut Info von der Uni in Koblenz haben die jedes Jahr 60 Plätze,

die jedes Jahr auch belegt werden...

also irgendwer muss das ja studieren??????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sind die alle sooooo beschäftigt, dass sie nicht antworten können....;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meine Suche im Netz nach Erfahrungsberichten ueber den Fernstudiengang Energiemanagement an der Uni Koblenz hat mich in dieses Forum verschlagen. Leider weiss ich nun nicht viel mehr - lediglich, dass andere Menschen ebenfalls an dem Studiengang interessiert waren.

Wie sieht es denn aus? Gibt es mittlerweile Absolventen, die ueber ihre Erfahrungen berichten wollen? Habe bis jetzt leider nur eine sehr negative Meinung im Internet finden koennen. Waere schade, wenn das alles ist. Dann muss ich mich nach etwas Neuem umsehen.

Also?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schaut Euch doch vielleicht mal nach allgemeinen Erfahrungsberichten der Uni Koblenz um, das wird sicherlich schon helfen. Wenn Euch gesagt wird, dass die Unterstützung seitens Uni Koblenz super ist, dann lässt sich das auch bestimmt auf das Master-Studium übertragen.

Wie der Schwierigkeitsgrad ist, kann Euch die Uni direkt bestimmt beantworten. Nennt einfach Euer Vorwissen und dann können die das sicherlich in etwa beurteilen.

Wenn Interesse und Vorwissen im Bereich der Energien besteht und Du Erfahrungsberichte zur Uni Koblenz gefunden hast, die für sie sprechen, dann steht dem MasterStudium doch nichts mehr im Weg?

Dass ein berufsbegleitendes Masterstudium kein Zuckerschlecken wird, ist ja wohl klar. :-) Wie deine berufliche Weiterentwicklung durch das Masterstudium "beeinflusst" wird, kann dir dein Arbeitgeber wahrscheinlich am besten beantworten und wie das Masterstudium "Energiemanagement" im Allgemeinen in der Wirtschaft angesehen wird, findest Du im WWW. :-) Ein Masterstudium im Bereich der Energien ist sicherlich nicht verkehrt, vor allem nicht, wenn bereits Vorwissen und ein Arbeitsplatz bei einem Energieversorger besteht - ob es Dich beruflich weiterbringt, kann Dir dein Arbeitgeber beantworten.

Liebe Grüße,

Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden