Markus Jung

Welt am Sonntag: Fernstudium = Bildung aus dem Briefkasten

2 Beiträge in diesem Thema

Die Welt am Sonntag überschreibt einen Artikel zum Thema Fernstudium mit den Worten Bildung aus dem Briefkasten. Als ich die Überschrift gelesen habe, habe ich erst nochmal geprüft, ob es sich wirklich um einen aktuellen Artikel handelt. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber auf mich wirkt diese Überschrift nicht mehr zeitgemäß.

Sicherlich kommt oft immer noch das meiste Material im Fernstudium per Post - aber wohl eher als Paket, als dass es in den Briefkasten passen würde. Aber ansonsten spielt doch heute das Internet schon eine große Rolle, insbesondere was den Kontakt zum Tutor etc. angeht.

Der Artikel selbst bietet wenig Besonderheiten. Es geht wieder mal hauptsächlich um die FernUni Hagen. Die Pressesprecherin der FernUni und eine Studentin kommen auch zu Wort.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die FernUni Hagen ist mittlerweile tatsächlich ein Synonym für Fernstudium. Als ich meiner Personalleiterin mitgeteilt habe, dass ich ein Fernstudium machen möchte, hieß es auch automatisch "Aha. Also an an der FernUni Hagen?". Das hängt auch ein bisschen mit der Berichterstattung der Medien zusammen.


Betriebswirt (VWA) | 6. Trimester Dipl. Betriebswirt (FH) an der PFH

Mein Blog dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden