weblabor

Erfahrung mit der [FOM] Studiengang Wirtschaftsinformatik

22 Beiträge in diesem Thema

Servus, ich habe leider keine Kategorie für die FOM gefunden, was mich ein bisschen gewundert hat, weil die FOM eigentlich sehr bekannt ist.

Eigentlich habe ich mich schon fast für die AKAD entschieden, aber nun bietet die FOM das Studium Wirtschaftsinformatik auch in Nürnberg an. Da ich aus Nürnberg komme, wäre diese Alternative auch interessant.

Kann mir jemand vielleicht Vor- und Nachteile der FOM nennen? Dort hat man noch einen recht hohen Präsenzanteil, aber mit wie viel Zeitinvestierung muss man dort noch rechnen? Wie sind die Lehrmaterialien? Wie ist die Qualität des Unterrichts?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Zweiform,

für die FOM gibt es bisher kein Unterforum, weil noch nicht viele Fragen zu diesem Anbieter gestellt wurden und der Präsenzanteil bei der FOM so groß ist, dass man es m. E. schon nicht mehr als Fernstudium bezeichnen kann - daher ist bisher auch keine Listung auf Fernstudium-Infos.de erfolgt. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Dass die FOM sehr bekannt ist und auch einen recht guten Ruf hat, kann ich bestätigen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir ging es ähnlich wie Dir, habe zunächst auch mit der AKAD geliebäugelt. Da die FOM nun auch in Nürnberg präsent ist, ist dies vermutlich die bessere Alternative.

Habe einige Infoveranstaltungen bei verschiedenen Anbietern besucht. Bei der FOM hatte ich den Eindruck, dass es am professionellsten durchgeführt wurde.

Auch habe ich mir die Freiheit genommen, eine Vorlesung der FOM in München zu besuchen. So konnte ich im Anschluß der Vorlesung noch die Professoren sowie Studenten ohne vorherige Absprache interviewen. Würde ich Dir auch raten.

Aufgrund dieser Erfahrungen, der Reputation und der Arbeitsmarktentwicklung in den kommenden Jahren werd' ich wohl im September mein Studium in Nürnberg beginnen.

Noch ein Tipp: am 12.01.06 ist in Nürnberg eine Infoveranstaltung der FOM. Da kannst Du sicher weitere Infos erhalten bzw. Antworten auf Fragen erhalten.

Falls Du hin gehst, sehen wir uns evtl. Werde vermutlich ebenfalls dort sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

die FOM kam für mich nicht in Frage:

- Zu viele Seminare auch unter der Woche => Mit meinem Job nicht machbar

- Unflexibel in Dauer und Studienbeginn

- Fast genau so teuer wie die AKAD

- Wenige Informationen und Erfahrungsberichte von Studenten

- Bei den Personalern angeblich nicht so bekannt wie die AKAD

Wenn du jedoch aus Nürnberg kommst und die vielen Seminare mit deinem Job vereinbaren kannst, kannst du dir die FOM mal genauer ansehen.

Bei der AKAD hast du halt ca. 55 Präsentseminare.

Bei der FOM hast du halt die zehn- bis fünfzehnfache Anzahl an Präsentterminen.

von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich bin von der Euro-FH zur FOM in Berlin gewechselt (BWL), gerade weil Sie einem ein paar Strukturen vorgibt. Und was den Bekanntheitsgrand angeht möchte ich doch darauf hinweisen das die FOM eine der ältesten und bekanntesten FH in Deutschland ist, welche ein Studium neben dem Beruf anbieter.

Zwar nicht als reines Fernstudium aber doch in einer m.E. guten Mischung aus beiden (Fern und Präsenz).


Viele Grüße

Christian

\"Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung

sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.\"

- Albert Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Christian,

Du bist also an der FOM in Berlin? Wie sind die Vorlesungen? Ist es anstrengend, abends nach dem Job noch zu einer Vorlesung zu gehen?

ich liebäugel nämlich mit der FOM, mit WINGS und mit der HFH und weiß nicht recht wie ich mich entscheiden soll.

Wie kommt man denn zum Studienmaterial?

Für Deine Erfahrungswerte wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße,

Catupiri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Christian,

bist du etwa Berliner? :) Ich weis ja auch nicht was ich machen soll. Mich interessiert Wirtschaftsjura. In der Auswahl ist die HFH, die FH Nordhessen/Diploma und FOM in Berlin. Irgendwie tendiere ich ja wegen der Flexibilität im Lernen zu einem Fernstudium, aber der "Zwang" dreimal die Präsenztermine zu besuchen ist auch nicht schlecht. Von dem guten Ruf und Gesamteindruck der FOM ganz zu schweigen. Von DIPLOMA bin ich irgendwie nicht so überzeugt.

Von wann bis wann sind denn die Vorlesungen unter der Woche und an welchen Tagen?

Gruß


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich würde auch gerne an der FOM studieren, scheue aber wegen den hohen Präsenanteilen davor zurück mich anzumelden.

Ocean hat von Zwang geredet. Heißt das etwa auch noch dass Anwesenheitsplicht besteht?

Kann man Semester wiederholen? Hat jemand erfarhungen mit dem Punktesystem?

Sorry, aber das Infomaterial ist noch nicht da.

Gruß aus Indien

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian,

du hast also gewechselt. Wurden dir Teile des Studiums anerkannt?

Wie läuft sowas?

Gruß Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ocean hat von Zwang geredet. Heißt das etwa auch noch dass Anwesenheitsplicht besteht?

Hi Tom,

ob da tatsächlich Zwang besteht, weis ich nicht. Da es sich allerdings um ein Präsenzstudium handelt, wäre alles andere in meinen Augen eher unsinnig. Ich meinte lediglich, dass der Umstand, dass es in der Woche Vorlesungen gibt, den inneren Schweinehund vielleicht mehr überzeugt, als wenn ich in einem Fernstudium alles allein organisieren muss.


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden