Katja79

Gepr. Bürosachbearbeiterin / Gepr. Office-Managerin / andere Vorschläge?

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen..

ich lese nun schon einige Zeit immer mal wieder hier..

konnte mich bislang leider noch nicht wirklich entschließen einen Fernlehrgang zu machen..

ich frage mich immer, ob es mir im Endeffekt was für meine berufliche Zukunft bringt..

soviel zu mir: ich bin knapp 32, verheiratet und habe zwei Kids, im Oktober kommt ungeplant noch Nr.3 - somit bin ich noch weitere 1-3 Jahre zu Hause wegen der Kinderbetreuung.. insgesamt bin ich dann 7 Jahre aus dem Berufsleben raus.. mit kleinen Unterbrechungen, wo ich auf 400,-EUR-Basis ein paar Stunden die Woche in meinem gelernten Beruf als Rechtsanwaltsfachangestellte gearbeitet habe..

wirkliche Berufserfahrung habe ich in meinem erlernten Beruf leider nicht, da ich nach der Ausbildung nicht in dem Bereich weitergemacht habe.. erst hab ich ein Jahr die FOS Wirtschaft besucht und meine Fachhochschulreife gemacht (allerdings nicht soo super abgeschlossen - also kein Überflieger).. und danach hab ich als Büroangestellte in einem Ing.-Büro gearbeitet..

nun möchte ich aber doch ganz gern die nächste Zeit sinnvoll nutzen, um nach meiner langen Familienphase irgendwie wieder Anschluss im Berufsleben zu finden..

ich möchte ungern als "Putzfee" (nicht bös gemeint, aber gar nicht mein ding) "enden"..

ich frage mich allerdings welcher Lehrgang am sinnvollsten für mich wäre..

ins Büro möchte ich auf jeden Fall wieder zurück.. welche Richtung ist mir fast egal..

vielleicht gibt es ja gute Tipps für mich.. evtl. war jmd. in ähnlicher Situation!?

ich wäre für hilfreiche Antworten sehr dankbar..

LG Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Katja,

also am ehesten würde ich versuchen, wieder in Deinen gelernten Beruf als Rechtsanwaltsfachangestellte rein zu kommen, wenn Du das auch in den letzten Jahren schon aushilfsweise gemacht hast und zusehen, dort möglichst schnell wieder fit zu werden, ggf. auch durch gezielte Weiterbildungen. Ob diese eher in den Bereich Büroorganisation oder eher in den fachlichen Bereich gehen sollten, da bin ich aber auch zu unentschlossen, um Dir einen Rat zu geben. Welche Weiterbildungen (ggf. auch in Präsenzform) werden denn gezielt für Rechtsanwaltsfachangestellte angeboten?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun ja, Rechtsanwaltsfachangestellte gehören ja nicht zu den wirklich gut bezahlten Mitarbeitern :-(

vielleicht könntest du versuchen, über einen 400 €-Job wieder reinzukommen? aber auch in Unternehmen werden ja Mitarbeiter mit Rechtskenntnissen gesucht......

möchtest du wieder in deinen Beruf zurück? wenn ja, als was? oder willst du eher in den Bereich Ingenieur/Büro? oder vielleicht was ganz anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ins Büro möchte ich auf jeden Fall wieder zurück..

aber in welcher Richtung ist mir fast egal..

und wirkliche Kenntnisse hab ich so an sich nicht mehr von meinem erl. Beruf..

hab ja nicht wirklich drin gearbeitet.. der 400,-EUR-Job war auch mehr tippen.. da brauchte ich nicht viel Kenntnisse aus der Branche..

ich fang quasi bei NULL wieder an.. *find ich zumindest* in den letzten Jahren gab es auch so einige Änderungen, die ich so gar nicht mitbekommen habe..

Präsenz-Weiterbildungen sind in nächster Zeit bei mir nicht gerade einfach zu vereinbaren.. die zwei "Großen" gehen zwar vormittags dann beide in den Kindergarten bzw. nächstes Jahr auch Schule, aber ich hab dann ja immer noch Nr. 3 hier zu betreuen und Fremdbetreuung mit nur ein paar Monaten find ich auch nicht soo gut.. daher kam mir ja eher der Gedanke nach einem Fernlehrgang..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Katja 79,

Bin zufällig auf deinen Eintrag gestoßen und da ich in einer ähnlichen Situation bin (2kinder, verheiratet, noch Hausfrau ) wollt ich gerne wissen wie es bei dir weiterging? Hast du das Fernstudium angefangen? Da der Eintrag ja schon länger zurückliegt, vielleicht bist du ja schon fertig und hat er dir das gebracht?

Ich finde Weiterbildung nie schlecht und trotz einiger Kritiken was die Fernstudien angeht, immer noch besser als nichts zu machen :-)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden