Principessa

Günstiges Fernstudium

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Blicke durch den Dschungel der Angebote überhaupt nicht mehr durch.:confused:

Derzeit schreibe ich an meiner Bachelorarbeit und würde im Anschluss daran gerne direkt ein Masterstudium beginnen. Gerne an einer Fernhochschule (egal ob Uni oder FH) in Richtung Marketing oder Tourismus. Im Notfall auch allg. Wirtschaft.

Nun zu meinem Problem::confused:

Ich konnte keine finanzierbare Fern FH oder Uni finden außer die Fernuni Hagen. Diese kommt jedoch nicht für mich in Frage, da ich mein Bachelorzeugnis nicht rechtzeitig zur deren Einschreibungschluss für das WS2011/2012 in den Händen habe. Da sind die wohl sehr streng und machen auch keine Ausnahme.

Gibt es noch andere günstige Fern FH´s oder Uni´s?

Wichtige Kriterien:

- Fernstudium in Vollzeit (Studentenstatus)

- erreichen eines akademischen Grades (Master)

- günstig (ca. bis zu 700,- pro Semester könnte ich aufbringen)

Es wäre super wenn mir einer helfen könnte!

Vielen Dank für dieses tolle Forum!:)

Principessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Du wirst da nicht viele Möglichkeiten haben, denn einen Vollzeitstudentenstatus erhält man meines Wissens nur an der Fernuni. Zudem gibt es auch keine wirklich günstigen Angebote - 9-15tsd EUR muss man rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann wirst Du denn Dein Bachelorzeugnis in Händen haben? - Kannst Du das ggf. beschleunigen?

An der FernUni Hagen gibt es noch eine Nach-Einschreibefrist, die bis zum 15.08. geht. Wäre das ggf. noch machbar? Ansonsten könnte es doch ein Weg sein, ein Semester zu warten und zum Beispiel ein Praktikum zu machen.

Bei den privaten Anbietern wirst Du vermutlich kein Angebot für Deine Preisvorstellungen finden. Ich würde mir an Deiner Stelle dennoch die Privaten auch mal ansehen. Gerade für BWL gibt es ja sehr viele Angebote. Vielleicht gibt es die Möglichkeit für einen Studienkredit, vielleicht kannst Du mit den Anbietern auch eine längere Laufzeit ausmachen, so dass die monatliche Belastung sinkt usw.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank für die turboschnellen Anworten!:)

Ich schreibe meine Arbeit noch bis zum 10.09.11 und bin mir nicht ganz sicher wie lange die dann noch für die Korrektur benötigen und wann die mir letztendlich das Zeugnis aushändigen.:confused: Aber vor Oktober wird das wahrscheinlich nichts. (An Präsenzhochschuen ist das jedoch kein Problem, da kann man einfach eine Bescheinigung des Prüfungsamtes vorlegen, dass man 80% seines Studiums zum Zeitpunkt der Einschreibung bereits bestanden hat.) Naja das geht an der Fernuni Hagen nicht!:( So komme ich zu meiner Zwickmühle!

Aber ich hatte gehofft, dass es noch andere Angebote gibt. Aber mich wundert jetzt nicht mehr, dass ich nichts finden konnte.

Das Einzige was mir noch zusagte war die Fern FH Kaiserslautern, die bieten wohl einen Master in Marketing Management an zu gesamt Studienkosten von ca.1500,-. Werde aber aus deren Internetpräsens nicht ganz schlau: ob es sich um einen akkreditierten Studiengang handelt und ob man seinen Studentenstatus behält.

Hat da vielleicht jemand Informationen drüber?

Alles sehr verwirrend!:confused:

(Praktikum habe ich bereits und den Studentenstatus benötige ich schon für das WS 2011/212 um meinen Werksstudentenjob behalten zu können)

Sorry für die Romane, die ich hier hinterlasse und vielen Dank für eure Hilfe!!!!:)

Principessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider werde ich wohl den Notendurchschnitt nicht schaffen, der an den Präsenz-Hochschulen in meiner Umgebung verlangt wird.:(

Wohne und arbeite in Köln und muss hier in der Umgebung bleiben.

Ich habe den Eindruck, dass es viel zu wenig Masterstudienplätze im Vergleich zu den Bachelorabsolventen gibt und somit hat man nur Zugang mit NC. Aber was ist heute schon ein Bachelor ohne ein Master?! Wirklich unfair, jeder Bachelor sollte einen Master machen dürfen, um sein Studium zu vervollständigen.

Naja, zurück zum Thema. Neben dem hohen NC den ich wohl nicht schaffe, arbeit ich nebenbei am Flughafen im Schichtdienst, daher wäre flexibles lernen an einer Fernhochschule schon das Optimale für mich!:blushing:

Aus diesen Gründen bin ich verzweifelt auf der Suche nach einem passenden Fernstudium für mich! Aber es sieht wohl nicht gut aus!:blink:

Kennt sich vielleicht Jemand mit dem flexiblen Studieneinstieg an der Uni Hagen aus? Wäre das dann das gleiche, wie wenn ich mich zum normalen Zeitpunkt einschreiben würde, eben nur Zeitversetzt?:confused: Wäre ja eigentlich unsinn, dann könnten die sich ja die Einschreibefristen sparen! Bin sehr verwirrt...:confused:

Vielen Dank für eure Unterstützung!:)

Principessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Eindruck, dass es viel zu wenig Masterstudienplätze im Vergleich zu den Bachelorabsolventen gibt und somit hat man nur Zugang mit NC. Aber was ist heute schon ein Bachelor ohne ein Master?! Wirklich unfair, jeder Bachelor sollte einen Master machen dürfen, um sein Studium zu vervollständigen.

Ein Bachelor ist berufsqualifizierend und reicht für die allermeisten Jobs aus.


Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden