Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tobias

Frage zum Fernstudium an der HFH

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo, Liebe Forumsteilnehmer!

Ich bin zur Zeit schwer auf der Suche nach einem Weiterstudium. Ich habe an der VWA in München heuer im März meinen Betriebswirt gemacht und möchte jetzt noch weiterstudieren. Meine Gedanken kreisen da um den Bachelor um den Master und um den Dipl.Kfm. Bis vor kurzem war ich davon überzeugt den Bachelor zu machen, nur gibts hier in München leider keine Einrichtung, die das VWA Diplom anerkennt. Ich müsste ihn also in Frankfurt machen und das hab ich mir aus dem Kopf geschlagen. Also beschäftige ich mich zur Zeit mit dem Dipl.Kfm. An der FOM kann man ihn machen, dauert halt 7 Semester und das Andere wäre das Studium an der HFH. Hier werden ja durch das VWA Diplom 2 Semester angerechnet, wobei ich auch schon gelesen habe, dass das gar nicht so vorteilhaft ist, es macht´s eher komplizierter.

Ich bin halt am überlegen, ob ich dann, wenn das mit dem Anrechnen eh nachteilig ist, an der FOM studieren soll. Der Vorteil, so denke ich, ist, dass es kein Fernstudium ist.

Naja, so schwanken meine Gedankegände zur Zeit fast täglich, weil es in München auch keine Einrichtung gibt, die die VWA anerkennt. Ich bin halt wg. der HFH auch am zweifelen, weil es halt ein Fernstudium ist.

Könnt ihr mir weiterhelfen und vielleicht den ein oder anderen Tipp geben?

Über Euere Antworten freue ich mich und bedanke mich schon mal an dieser Stelle.

Liebe Grüße aus München

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi,

also ich bin zwar kein Profi, aber bevor du über das für dich richtige Institut nachdenkst, würde ich mir über die Form des Studiums klar werden - also Fernstudium ja oder nein.

Lg,

Gerald


5. Sem. BW an der HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich studiere zur Zeit BWL an der HFH und kann diese auf jeden Fall empfehlen.

Welche Scheine rechnen die denn von der VWA an?

Wenn's Fächer sind die dann komplett abgeschlossen ist, brauchst Du dann die Grundlagen eh nicht mehr ;-)

Von Arbeitskollegen die zur Zeit an der VWA sind, weiss ich jedoch dass die VWA selbst in Kooperation mit einer holländischen Hochschule den Bachelor anbietet. Das ganze wäre dann auch in einem Jahr zu machen.

Würde Dir auf jeden Fall empfehlen dich in dieser Richtung zu informieren, da dies der schnellere und sicher auch einfachere Weg ist.

(Dort werden dann glaube ich kaum noch Klausuren geschrieben sondern mehr Fallstudien bearbeitet)

Ist dann halt noch zu klären, ob die die Präsenzphasen in längeren Blöcken machen, was ja dann mit Anreise von München aus ginge oder halt wöchentlich ...)

Grüße

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

Als weitere Alternative kannst du noch die Euro-Fh (www.Euro-fh.de) evtl. in Betracht ziehen. Ist ebenfalls ein Fernstudium.

Wenn du dort anrufst, können die dir sagen, was du anrechnen lassen kannst. Da du dort nach dem Europeen Credit System studierst, handelst du jedes Fach getrennt ab.

Ganz liebe Grüße

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0