ReneT

Diploma Studienfinanzierung

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

nutzt jemand von euch das Angebot der Studienfinanzierung durch die Diploma ? Man kann ja die Halbierung der Studiengebühren bei doppelter Ratenanzahl wählen. Konkrete Infos zu dieser Variante waren aber bei der Diploma nicht zu bekommen.

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Auf der Homepage der Diploma heißt es dazu:

13. Angebot der Bernd-Blindow-Gruppe

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer günstigen Ausbildungs- und Studienfinanzierung bis zu 72 bzw. 84 Monaten! Bitte erfragen Sie die Höhe des Schulgeldes bzw. die Höhe der monatlichen Finanzierungsraten bei der Schule bzw. dem Studienzentrum Ihrer Wahl.

Ich denke, da hilft nur eine individuelle Anfrage für ein persönliches Angebot. Es klingt für mich allerdings so, als würden dann schon auch zusätzliche Kosten für Zinsen entstehen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das stimmt. Bei einer längeren Finanzierung mit niedrigeren Raten steigen die Zinsen. So wurde es mir zumindest am Ort Bonn erklärt. Macht ja auch Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also im Immatrikulationsantrag steht "Zinsersparnis bei ½ Studiengebührenrate". Weiterhin steht da "auf Anfrage an den Sozialfonds der DIPLOMA Hochschule". Leider konnte man mir dazu nichts weiter sagen als dass die Finanzierung durch die Diploma selbst erfolgt, also ohne Bank und dass man die gewünschte Zahlungsweise einfach nur ankreuzen muss. Also ohne "Anfrage an den Sozialfonds der DIPLOMA Hochschule".

@ Markus: Kannst Du vielleicht mal offiziell anfragen wie das gehandhabt wird ?

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo René,

was hat man Dir denn dazu gesagt, welche zusätzlichen Kosten entstehen? Was genau steht im Antrag bzw. in den zugehörigen Bedingungen (Studienordnung, Gebührenordnung, Prüfungsordnung etc.).

Und wer ist "man" - mit wem hast Du gesprochen?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Thema, dass mich auch sehr interessiert, da mir diese Finanzierung auch eher entgegenkommt. Ich habe es bei meiner Anmeldung einfach mal angekreuzt.

Habe bei der Studienberatung in Mannheim, den Herrn Hass dazu gefragt, er meinte es würde gehen. Allerdings war ich mir nicht sicher ob er da wirklich so richtig Bescheid wusste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe mit einer Frau Capraro gemailt und hatte den selben Eindruck. So richtig weiß man da offentsichtlich nicht bescheid.

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hierzu mal Neuigkeiten - nach ein paar Mails bin ich etwas schlauer..

Man zahlt zinslos 96 Monate den halben Betrag, Das zinslos hatten sie mir versichert.

Wichtig ist, es gibt keine Zahlpause, also man muss 8 Jahre durchzahlen. Also keine Karenzphase oder ähnliches.

Nach der Anmeldung und dem Kreuz bei dieser Zahlungsvariante schicken sie einen genauen Zahlungsplan.

 

Hier ist noch eine Mail, ganz frisch von der Diploma:

"[...] wenn Sie die Finanzierungsalternative des hälftigen Gebührenbeitrages über den doppelten Zeitraum nehmen, zahlen Sie ab Vertragsbeginn monatlich 98,50 € über 96 Monate (also 8 Jahre) ohne Unterbrechung bis Sie den gesamten Regelstudienbeitrag in Höhe von 9.456,-- € zzgl. Prüfungsgebühr vollständig ausgeglichen haben."

 

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe eben mal in meinen Studienvertrag gesehen. Bei Zahlung der Raten über 84 statt 42 Monate ändert sich der Gesamtbetrag tatsächlich nicht. Die Verlängerung der Laufzeit wird also wirklich zinslos angeboten und kann einfach durch ankreuzen ausgewählt werden. Wie oben schon erwähnt steht in der Fußnote dazu "auf Antrag an den Sozialfonds der DIPLOMA Hochschule". Ich weiß von 2 Kommilitonen, dass sie diese Möglichkeit nutzen.

 

Frau Capraro war da sicherlich etwas zögerlich, weil sie über die Finanzierungsvariante nicht entscheiden kann.

3 Personen gefällt das

Bankfachwirt (IHK), Bankbetriebswirt (Frankfurt School), LL.B. Wirtschaftsrecht 7. Semester (Diploma Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Video-Interview letzte Woche ist Frau Prof. Skalla auch nochmal explizit darauf eingegangen - hier das Video mit Start direkt an der Stelle, ab der es um die Finanzierung und die Ratenzahlung geht:

 

 


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden