arianrhod

Wirtschaftswissenschaftliches Fernstudium: TU Kaiserslautern vs. PFH Göttingen

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

nachdem ich bei meinen Google Recherchen immer wieder hier gelandet bin, habe ich beschlossen, hier selbst mal um Rat zu fragen. Folgendes:

Ich bin Diplom Psychologin, habe 1,5 Jahre Berufserfahrung und arbeite im wirtschaftspsychologischen Bereich. Zudem promoviere ich in Wirtschaftswissenschaften external (Zulassung als Fachfremde mit Auflagen). Ich interessiere mich an sich schon seit Jahren für ein witschaftswissenschaftliches Zusatzstudium, weil es mich a) persönlich interessiert, B) ich in einer kleinen und jungen Firma arbeite, wo niemand sich wirklich gut mit wirtschaftlichen Belangen auskennt.

Nun habe ich wohl die Möglichkeit, mich von meinem Arbeitgeber für ein Fernstudium unterstützen zu lassen. Ich habe alle Angebote soweit studiert, die es in meiner gewünschten Studienform und zu einem akzeptablen Preis auf dem Markt gibt. Letztendlich bleibt die Wahl zwischen dem MBA an der PFH Göttingen und dem Master-Studium M.A. Ökonomie und Management an der TU Kaiserslautern, die sich für mich preislich nicht viel nehmen, wegen der Präsenzzeiten an der TU Kl (ich wohne in NRW).

Was lohnt sich eurer Meinung nach eher für meinen Fall? TU Kaiserslautern wäre ein richtiger Uni Abschluss, aber halt M.A., kein MBA. Dafür an sich günstiger, wenn auch mit mehr Präsenzzeiten verbunden. PFH wäre ein FH Abschluss, dafür eine, zumindest in D, gut anerkannte Hochschule.

Ich kann nicht einmal genau sagen, ob mir das Wissenschaftliche oder das Praktische wichtiger ist. Dad Wissenschaftliche interessiert mich zwar sehr, aber ich werde im Beruf wohl eher praxisbezogene Dinge brauchen (auch um meinen Chef zu überzeugen, dass er mich mitfinanziert). Was wäre eurer Meinung nach die bessere Alternative?

Es geht mir dabei weniger um Titel-Jagd, als um das tatsächlich erworbene Wissen. Die TU KL würdemich 2 Jahre kosten, und eher wissenschaftlich ausgelegt sein, die PFH Göttingen dauer nur 1,5 Jahre und ist (glaube ich) praktischer ausgerichtet. Bin mir nicht schlüssig, was ich wählen soll und hoffe auf eure Unterstützung!

Vielen Dank im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

es ist schwer, hier eine Empfehlung auszusprechen. Du hast Dir ja selbst schon viele Gedanken gemacht und ich denke, dass Du mit beiden Angeboten gut zurecht kommen wirst.

Mein Vorschlag wäre, dass Du noch intensiver die Inhalte der beiden Studiengänge vergleichst und überlegst, wo der Nutzen für Dich größer ist.

Außerdem würde ich auch den Kontakt zu den Hochschulen suchen und auch hier in den Foren zu den beiden Anbietern zu schauen, um einen persönlichen Eindruck zu gewinnen, wo Du Dich wohler fühlst.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden