Zitroenchen

Mit deutschem Bachelor weiterführendes Studium an englischer Uni?

10 Beiträge in diesem Thema

Hi,

weiß zufällig jemand, ob man mit einem Bachelor von einer deutschen Uni oder Fachhochschule (!) für ein Master-Studium im UK zugelassen wird? Kann man irgendwo im Fernstudium den "Aufsatz" (Hons) extra machen?

Viele Grüße

Zitrönchen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

klar, kann man...grundsätzlich schon..ist ja sinn und zweck der bachelor master sache (transparenz, vergleichbarkeit, anrechenbarkeit und viele mehr).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt, geht das. Es studieren Leute mit Bachelors aus aller Herren Länder in England. Die Honours kann man nicht extra machen, das gibt es in Deutschland gar nicht. Das sollte aber kein Problem sein, englische Bachelors dauern auch nur drei Jahre, Honours gibt es meist bei guten Noten. Hier hilft nur der Versuch, denn die Zulassungsverfahren sind unterschiedlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich studiere ab september in UK auf Master. Gut, ich habe auch meinen BA an einer britischen Uni gemacht, das Bewerbungsverfahren ist aber trotzdem gleich. für postgrad bewirbst du dich bei den universitäten an die du willst, es gibt keine zentrale vergabestelle und auch kein zentrales verfahren. für studiengang x den du an uni z machen willst, gibt es zulassungsvoraussetzungen die du erfüllen musst - die können unterschiedlich sein. du musst dich auf der seite der jeweiligen uni informieren.

gaaaanz grundsätzlich gehören aber in jede bewerbung:

- der BA Abschluss mit der verlangten note (sollte der noch nicht da sein wird dir eine eventuelle offer conditionell gemacht und gilt erst, wenn die jeweilige voraussetzung erfüllt ist). die verlangte note ist grösstenteils 2:1, also upper second class. ein paar unis habe ich auch mit 2:2 gesehen, ist aber seltener, denke ich. (zumindest bei den sozialwissenschaftlern, wo ich bin. natur- oder geisteswissenschaften können anders sein)

- für ausländische bewerber ein IELTS mit ebenfalls verlangter mindestnote

- zwei referenzen

- ein personal statement

wie gesagt, das kann abweichen, aber ist so eine grund-postleitzahl. UK-Unis sehen im allgemeinen sehr auf die referenzen und das personal statement - da kann man kaum genug mühe drauf verwenden ...

Viel glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

warum nicht die Open University, dort kannst Du mit Sicherheit einen Master anfangen, es gibt nicht nur Taught Master sondern auch Research Master. Ein Master dauert im Regelfall zwischen 1-2 Jahre.

lG

Christopher

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht.

Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, kann man! Und sogar ohne Bachelor, wenn man eine äquivalente Vorbildung und Berufserfahrung mitbringt :thumbup:


You can't win, till you're not afraid to lose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass es generell so sein sollte, weiß ich ja. Dazu ist Bologna ja da. Aber ich wusste eben nicht, ob die britischen Unis unsere Abschlüsse genauso akzeptieren wie ihre eigenen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst sogar mit Bachelor +Sprachnachweis (IELTS, TOEFL) ein Aufbaustudium in Australien oder Neuseeland beginnen.


Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

warum nicht die Open University, dort kannst Du mit Sicherheit einen Master anfangen, es gibt nicht nur Taught Master sondern auch Research Master. Ein Master dauert im Regelfall zwischen 1-2 Jahre.

Bei der CSU (in OZ) auch.


Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte da noch mal drauf hinweisen, weil nur der BA-Abschluss allein macht es in Grossbritannien nicht. Das ist für Deutsche, wo nur die Abschlussnote zählt um zugelassen zu werden, eher ungewöhnlich, aber wenn man sich in UK bewirbt macht man sich damit besser vertraut.

Zitroenchen, eine UK Uni kann dich auch für den Master zulassen, OHNE dass du einen BA hast - hat St Andrews bei mir gemacht. (Und das ist ja nun nicht unbedingt eine Popel-Uni).

Berufserfahrung, Praktika, etc im angestrebten Bereich zu haben macht sich sehr gut. Die Referenzen sollten klar machen, dass und warum du super geeignet bist für das Master-Studium, was du machen willst. Und das Statement - tja, das Statement. Das muss halt klarmachen, warum du dieses Studium an dieser Hochschule machen willst, was du dir davon erwartest und versprichst und so weiter. Es gibt einen Haufen Bücher über Statement schreiben und die Investition lohnt sich, wenn man an eine Uni will. Ich habe mir ausserdem einen professionellen Editor geleistet, der mein Statement aufpoliert und korrigiert hat ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden