bauhaus

Wirtschaftspsychologie ohne Abi

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich hoffe diesen Post hier richtig abgelegt zu haben. Ich habe dieses Thema mal vor einiger Zeit gefunden.

Es wir konkreter, ich habe mich entschieden mich bei der SRH für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie zu bewerben. Im Vorfeld habe ich erfahren, dass ich mich grundsätzlich auch ohne Abi über die Berufstätigen-Zulassungsverordnung, immatrikulieren kann. Es ist nur noch ein Beratungs- bzw. Eignungsgespräch mit dem zuständigen Professor nötig. Hat jemand von euch Infos, wie ich mir das in etwa vorstellen kann?

Danke ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ich hoffe diesen Post hier richtig abgelegt zu haben.

Ich habe ihn in ein neues Thema verschoben, damit er besser gefunden wird. Und im Bewertungsthema hat er ja auch nicht so richtig gepasst.

Leider habe ich keine Infos dazu, wie dieses Eignungsgespräch konkret abläuft. Vielleicht aber andere hier...

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab mich heute auch für den Studiengang Bachelor Wirtschaftspsychologie angemeldet. Abitur habe ich auch nicht, aber nach meiner kaufmännischen Ausbildung eine Weiterbildung zum Personalfachkaufmann absolviert. Müsste - soweit ich weiß - als zugangsvoraussetzung reichen. Das Beratungsgespräch (am Telefon) gibts aber wohl zusätzlich:-). Ich warte jetzt einfach mal die Rückmeldung der FH Riedlingen ab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ben,

ja, deine "Vorbildung" reicht. Ich hab auch den PFK gemacht und studiere nun WiPsy.

Das Beratungsgespräch ist innerhalb weniger Minuten erledigt, der Prof hat nach den Mathe und Englischkenntnissen gefragt (da ich ja kein Abi hab). Mathe ist machbar, das kann ich dir sagen. Englisch hab ich noch vor mir.

VG Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lisa,

wenn das mit der Vorbildung klappt, ist die erste Hürde schon mal geschafft:-).

Du schreibst, dass Mathe machbar ist. Das war eigentlich meine größte Sorge, da das nicht meine größte Stärke in der Schule war... Wegen Englisch mach ich mir dagegen keinen Stress. Das müsste ich hinbekommen.

Wie weit bist Du mit Deinem Studium? Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

LG Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ben,

ja, unterm Strich kann ich das Studium auf alle Fälle weiterempfehlen. Geschenkt wird dir nichts, aber es ist machbar ja. Und nach wie vor interessant.

Bei mir wars mit Mathe und Englisch in der Schule genau andersrum. Ich war in Mathe sehr gut und ich habe mit Englisch Probleme.

Da ich aber auch bei Mathe über die Jahre schon ziemlich viel vergessen hab, hab ich ein paar Nachhilfestunden genommen und natürlich viel geübt. Dann klappts schon. Du kannst ja Mathe auch ein Semester weiterschieben, wenn du dich noch nicht fit fühlst. In Mathe mußt du mindestens ne 4,7 schaffen, da du mit einem "Auswendiglernfach" ausgleichen kannst, wenn du dort ne 3,3 schreibst.

Ich bin derzeit irgendwo zwischen dem 3 und 5 Semester :-).

VG Lisa

bearbeitet von Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das mit Mathe wird dann schon irgendwie klappen:thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da ich auch Interesse an dem Fernstudium habe, hätte ich noch eine Frage.

Ich habe nämlich auch kein Abitur (Mittlere Reife, Ausbildung Bankkauffrau, Weiterbildung Bankfachwirt) und wollte nach diesem Beratungsgespräch fragen. Erkundigen die sich nur nach dem Stand in Mathe und Englisch oder wird das auch irgendwie geprüft?

Vielen Dank für eure Antworten!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden