Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steve

Wechsel von PffH nach Vordiplom auf "normale" Fach

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute!

Ich habe eine Frage zum Fernstudiengang Mechatronik an der PFFH! Habe vor nur das Vordiplom bei der PffH zu machen und dann auf eine "normale" FH umzusteigen um dort mein Hauptstudium zu absolvieren.

Wie sieht es damit aus? Gibt es auf der PFFH überhaupt ein Zertifikat für ein Vordiplom, dass dann auch in ganz Deutschland staatl. anerkannt ist?

Wie einfach ist es dann auf einer FH ins Hauptstudium einzusteigen? Kommt man da ohne Probleme rein, oder muss man eine Aufnameprüfung oder Ähnliches machen? Oder braucht man sich nur einzuschreiben?

Ist so ein Wechsel überhaupt anerkannt? Welche Probleme können auftreten?

Was sagt ihr dazu? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke für eure Antworten!

Steve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Steve,

der Wechsel von der PFFH an eine Präsenz-FH ist genauso einfach oder problematisch wie von einer Präsenz-FH auf eine andere Präsenz-FH.

Das Vordiplom ist dein Zertifikat. Wenn du an eine FH mit anderen Fächern/Schwerpunkten gehst, wirst du ggf. nicht das komplette Grundstudium angerechnet bekommen, sondern einzelne Scheine nachmachen müssen.

Genauere kann dir dazu am Besten die FH sagen, an die du nach dem Vordiplom wechseln willst.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steve,

Der Wechsel von der PFFH auf Präsenz-FH ist nicht unproblematisch.

Das betrifft nicht die Zulassung für´s Hauptstudium an sich, sondern die Anzahl der Klausuren. Mechatronik kenne ich nicht, aber z.B. kommt die PFFH bei Informatik mit wenigen Klausuren aus. Daher bleiben jede Menge Scheine zum Nachmachen. Einige Klausuren sind unbrauchbar, weil sie in der anderen FH gar nicht vorkommmen. Du solltest vorher alles überprüfen und die Studienpläne gut vergleichen. Am besten wäre, wenn du die Möglichkeit hättest, die Anrechnungen vorab zu klären. Aus eigener Erfahrung!


lg

Genti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0