9 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Macht jemand vielleicht gerade ein Fernstudium vom Travel College für Touristik und kann mir Auskunft geben, ob es gut ist!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Kann inzwischen Jemand über Erfahrungen berichten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die letzte Frage nach Erfahrungen liegt ja nun auch schon wieder ein paar Monate zurück. Dennoch gibt es vielleicht Interesse daran, mal etwas zu hören.

Ich habe die Touristikfachkraft beim Travel College mit sehr gut abgeschlossen! Im Vergleich mit der HAF und dem ILS kann ich das Travel College absolut empfehlen! (Wobei ich mit Vergleichen da vorsichtig sein möchte, da ich bei der HAF und dem ILS bisher nur über das Abitur berichten kann - möchte mich aber eventuell noch mal in einen anderen ILS Lehrgang stürzen...)

Ich habe den Abschluss in der vorgegebenen Zeit geschafft und mir hat das Zertifikat bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle sehr geholfen! Das Lernmaterial ist sehr umfangreich und dennoch gut zu bewältigen. Die Kommentare zu den eingesendeten Aufgaben waren sehr hilfreich. Ich denke, wenn man Interesse an Reisen hat, kann man diesen Lehrgang in jedem Falle erfolgreich abschließen.

Da ich Mitten im Lehrgang für einige Wochen in den Staaten war, hing ich um einiges hinterher. Ich habe mir dann einfach etwas mehr Zeit genommen und mich wieder intensiv rein gekniet. So habe ich es (mit toller Unterstützung des Travel College!) dann auch geschafft, den Lehrgang fristgerecht abzuschließen.

Wer branchenfremd ist, sollte sich allein vom Lehrgang aber nicht zu viel erwarten. Um sich in der Branche zu bewerben zählt immer Praxis! Empfehlenswert ist daher auf jeden Fall ein Praktikum im Reisebüro, bei einem Veranstalter o. ä. Das lässt sich auch neben dem Beruf (zum Beispiel samstags) schaffen. Am Besten man informiert sich schon mal vor Kursbeginn in seiner Umgebung, ob es da Möglichkeiten gibt. Wer nicht Vollzeit arbeitet, kann ja auch bereits während des Kurses schon mit dem Praktikum beginnen.

Ich wünsche allen, die diesen Kurs machen wollen VIEL ERFOLG! Durchzuhalten ist dieser Kurs auf jeden Fall! Es gibt mit jeder Lieferung wieder absolut interessante Aspekte - und außerdem sind 10 Monate ja überschaubar!

In diesem Sinne

Liebe Grüße

Birgit

PS: Bei Fragen dürft ihr euch gern melden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, kann mir jemand sagen wieviel Stunden die Woche ihr bei dem Fernstudium von Travel-College so gelernt habt, ob ihr die Möglichkeit hattet euch auch mit anderen auszutauschen. Ich habe zwei Kinder und bin hauptsächlich auf den Vormittag oder die Abende zum Lernen angewiesen. Und noch etwas, habt ihr ohne Probleme einen Praktikumsplatz gefunden und wie geht man da am besten vor.

Vielen Dank kajo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo kajo,

ehrlich gesagt, weiß ich jetzt gar nicht mehr wie viele Stunden ich pro Woche gelernt habe. Aber es hielt sich im Rahmen. Ich hab das ganze ja auch in der vorgegebenen Zeit geschafft. Das musst du aber nicht! Wenn du etwas länger brauchst ist es auch nicht so schlimm.

Ruf doch einfach mal beim Travel College an und lass dich beraten. Ich fand die Beratung dort immer super toll.

Wegen des Praktikums würde ich dir empfehlen mal die Reisebüros und Reiseveranstalter in deiner Nähe abzutelefonieren. Ich denke, da hast du gute Chancen.

Ich denke, es wird um so leichter, je weiter du im Kurs fortschreitest. Dann hast du auch etwas, auf das du verweisen kannst, wenn du ein Praktikum suchst. Das Travel College unterstützt dich auch bei der Suche und schreibt dir zum Beispiel eine Art Zwischenzeugnis.

LG und Viel Erfolg

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Birgit,

dein Bericht hat mir sehr gut gefallen, da ich auch überlege mich bei dem Travel-college anzumelden ich mir aber noch nicht sicher war!! Aber deine Erfahrungen hören sich gut an!!! hattest du den vorkenntnisse???

und mit den Praktikums ist das ein muss??? weil ich neben meiner Vollzeitstele keine Zeit mehr habe!! Ich glaube nicht das ich da noch ein Praktikum rein krieg...da ich auch wochenende und feiertage arbeite!! das wird schwierig!!

Dann hab ich noch eine Frage.....wenn ich die stellen darf.....als was bist du nach dem studium jetzt beschäftigt??? War es einfach ein job zu finden mit dem zeugniss??

Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen aufeinmal...aber ich dabke dir schon mal !!! :-)

Und Herzliche Glückwünsche zum bestanden Abschluss!!!!

LG Diana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Diana,

ich hatte eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Insgesamt ist eine kaufmännische Ausbildung vorher schon von Vorteil. Ich denke sie ist auch hilfreich hinterher eine passende Stelle zu finden. Ein Muss ist sie aber nicht.

Was arbeitest du denn im Moment? Hat das irgend etwas mit Tourismus zu tun? Wenn nicht, dann würde ich dir das Praktikum auf jeden Fall empfehlen! Es ist kein Zwang dabei, aber ohne Praktikum oder Berufserfahrung wirst du es bei der Arbeitssuche sehr schwer haben. Die reine Theorie hilft dir bestimmt nicht so viel.

Für mich war es sehr hilfreich den Abschluss zu haben. Ich habe dadurch auch zwei sehr gute Stellen gefunden - beide hätten mich ohne das Zeugnis nicht eingestellt. Mir kam allerdings zu gute, dass ich eben vorher bereits Praktika in der Branche geleistet hatte.

Wenn du es zeitlich nicht schaffst, dann mach doch erst den Kurs und suche dir wenn du fertig bist eine Praktikumsstelle, z. B. immer samstags. Manche Reisebüros machen das sogar sehr gerne, weil sie dich dann vielleicht auch mal mit dem Büro allein lassen können und damit samstags frei haben (hauptsächlich kleinere Büros, die nur 1 - 2 Mitarbeiter haben). Du musst es einfach mal versuchen!

Im Moment mache ich den staatl. gepr. Betriebswirt Fachrichtung Fremdenverkehrswirtschaft, weil ich gerne im mittleren Management arbeiten möchte. Ansonsten kommst du mit dem Zeugnis des Travel College aber schon mal ein ganzes Stück weit.

Ich würde dir empfehlen, den Kurs neben der Arbeit zu machen. Lass dich nicht verunsichern, wenn du länger brauchst als 10 Monate und lass dir lieber die Zeit die du brauchst - schließlich stehen die Noten hinterher alle auf deinem Zeugnis. Und wenn du bestanden hast, dann suche dir einen Praktikumsplatz. Wenn du etwa ein halbes Jahr immer samstags dein Praktikum absolviert hast, fang an dich zu bewerben. Du hast einen Job und gehst somit kein Risiko ein - du kannst dich ausschließlich auf die Stellen bewerben, die dir zusagen würden. Du findest dann ganz sicher was passendes. Du kannst dich z. B. auch in Hotels bewerben, z. B. fürs Backoffice oder die Rezeption, evtl. auch im Bereich Marketing und Personal - je nachdem welche Vorbildung du hast.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

LG Birgit

PS: Berichte mal, wie du dich entschieden hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Birgit,

Danke für deine schnelle antwort!!

Nein mein Job hat leider in moment nix mit Tourismus zu tun...ich arbeite in einer Bäckerei.

Aber ich denke mal ich werd jetzt das Fernstudium beim Travel-college anfangen....da es mich sehr anspricht!! ich hab mir auch überlegt dann vielleicht auf teilzeit umzusteigen damit dann noch zeit für die praktikas bleiben!! das wär ne alternative , falls es nicht klappen sollte wegen dem finaziellen mach ich es wirklich so wie du sagst ....nach dem studium!!! ich mein auch das praktikas gut sind!!! Macht sich ja dann viel besser in der bewerbung!

ich besuche zur zeit auch noch sprachkurse damit ich darin auch noch besser werde!! Hoffe das bringt mich auch weiter!!

noch eine frage....was für kosten kommen den auf einen zu wenn es länger als 10 monate dauert??

und wie sieht das aus mit hilfe beim lernen ??wenn ich mal nicht weiter kommen sollte ...kann ich mich irgendwo melden?? gibt es kurse oder irgendwie sowas?

Lg Diana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden