Springe zum Inhalt

Lisa

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    319
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über Lisa

  • Rang
    Aktiv in der Community

Informationen

  • Anbieter
    FH Riedlingen
  • Studiengang
    Wirtschaftspsychologie (B.A.)
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

293 Profilaufrufe
  1. Hallo zusammen, welche Möglichkeit (außer der Feruni Hagen) gibt es noch, mit einigermaßen günstigen Studiengebühren Wirtschaftsinformatik zu studieren? Ich hab bisher als günstigste die Wings gefunden. Habt ihr noch andere? Viele Grüße Lisa
  2. Hallo Chillie, ich fands auch super interessant wieder von dir zu lesen. Und ich finde es ist ein sehr gelungener Beitrag.... So ähnlich würde ich ihn vielleicht auch verfassen. Ich habe mittlerweile meinen Arbeitgeber zwar gewechselt, bin aber auch nicht wirklich aufgestiegen mit dem Studium. Es passt so wies ist. Die Chance bei dem neuen AG anzufangen, hab ich aber definitiv nur durch meine "Überqualifizierung" bekommen. Und das war die Sache wert!
  3. Hallo ihrs, ich habe bereits einen Abschluss in Wirtschaftspsychologie B.A. von der Fernhochschule Riedlingen. Nun habe ich Interesse an einem Kurz-/Aufbaustudiengang im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen. Welchen Studiengang und welche Hochschule könnt ihr empfehlen? Wichtige Entscheidungsfaktoren sind Gebühren und angesetzte Zeit des Fernstudiums. Infobroschüren von der HFH und der WilhelmBücher Hochule hab ich schon vorliegen. Beide bieten Aufbau/Kurzstudiengänge zum B. Eng. an. Welche Hochschulen gibt es noch, die ihr empfehlen könnt?
  4. Warum bekommen denn die Studenten im Ausland die Dinge über Adobe?? des hat ich bisher nicht gewusst und ich fände diese Regelung äußerst Ungut, wenn manche die Unterlagen über diesem Weg bekommen und wir nicht!!! Oder bezahlt man einen Auslandsaufschlag, wenn man in Riedlingen übers Ausland studiert?
  5. Das thema Prüfungseinsicht in Riedlingen ist mir mein ganzes studium im magen gelegen. Angeblich wäre es ein zu großer Aufwand, so wie es z.B bei der Hfh ist, eine Kopie an den Studenten rauszuschicken. Die in meinen Augen sehr undurchsichtige Prüfungseinsicht mit einer nahezu unmöglichen Regelung zum Widerspruch hat bei mir einen faden Beigeschmack hinterlassen. Die Hfh kriegts ja auch hin, mit weniger Studiengebühren und mehr Studenten.....
  6. Hey, klaro drück ich dir auch die Daumen! Besser spät zum Ziel als nie, glaub mir! Mir gings ja genauso! Yes, we can!
  7. Lisa

    Die Bachelorurkunde ist da!

    Super! Hat sich dein Chef eigentlich nochmal geäußert? Ich würde gerne bei einem Master auch wieder in deinem Blog mitlesen!
  8. Hi Charly, ich finds schon merkwürdig, dass die keine "Bestandsschutzregeln" rausgeben? Oder zumindest ne Zeitlang vorher ankündigen, damit man seine Planung danach richten kann? Vielleicht nochmal nachfragen? Wir hatten das Problem auch mal, da hatten die wohl mal unberechtigter Weise Hausarbeiten in Riedlingen abgewiesen, weil sie angeblich zu spät eingegangen sind. (Es wurde die Prüfungsordnung geändert, und es wurde wohl mit dem "Bestandsschutz" auch "übersehen".) Erst aufgrund einer Intranetdiskussion wurde dass dann nochmal geändert bzw. so gehandhabt, wies der "Bestandsschutz" vors
  9. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Bei der Arbeit, die du da reingesteckt hast, wars mir ziemlich klar, dass es ne sehr gute Note werden wird! Dann hast jetzt nur 3 Wochen Korrekturzeit gehabt? Das ging ja schnell.
  10. Viele Chefs können nicht mit "schlechten" Nachrichten umgehen, und dein Chef ist da nur einer von Vielen. Dein jetztiges Verhalten vom Chef (so tun, als ob nix gewesen wäre) zeigt glaub ich, dass er vielleicht schon nochmal drüber nachgedacht hat. Lass die Sache einfach ruhen. Klar, es ist ein Schlag ins Gesicht gewesen, aber mit ein bischen Abstand ändert sich die Sicht der Dinge, für dich wie für deinen Chef. Ich bin mir sicher, dass du ne gute Note für die Bachelorarbeit bekommst, und das motiviert bestimmt ;-). Und gerade, wenn dein Chef noch nie selbst so eine Arbeit geschrieben hat,
  11. Lisa

    noch 10, 9, 8...

    Hey du! Puh, 80 Seiten, Respekt! Irgendwie beneide ich dich, denn ich bin eher eine Frau der knappen Worte und ich muss um jede Zeile "kämpfen", ich hab eher immer Mühe, die geforderte Seitenzahl zu erreichen... Ich versuch mal die min. geforderten 60 Seiten Minus 10 Prozent anzupeilen ;-) Letztes Jahr wurden ja die Tabellen, Abbilungen, etc. von den Seitenzahlen durch die Hochschule rausgenommen, (was ich total doof finde, dir aber natürlich entgegenkommt). Du kommst bestimmt in Summe mit Abbildungen, Tabellen auf knapp 100 Seiten, oder? Ich drück dir ganz fest die Daumen für den E
  12. Lisa

    Licht am Ende des Tunnels

    da hab ich ja gleich nen richtig schlechtes Gewissen, weil ich heute noch nix für die BA gemacht hab. Dann werde ich jetzt wohl noch 2 Stunden auch was tun ;-)
  13. Hey du, zu dem 13-Tage Schnellkurs gabs damals schon fertig geschriebene Karteikarten. Die kann man auch separat im Internet kaufen, falls das was für dich wäre. Puh, die Zeiten sind finde ich, schon hoch angesetzt, d.h. die setzen 18 Monate/78 Wochen mit jeweils im Schnitt 9 Stunden an? D.h.in Summe 702 Stunden? Wahnsinn!!! Oder hab ich hier irgend nen Denkfehler?
×
×
  • Neu erstellen...