Springe zum Inhalt

Lolli2007

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    294
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Lolli2007

  1. Vor 2,5 Wochen habe ich meine Hausarbeit im Schwerpunkt UNL eingereicht und seitdem schau ich ständig nach, ob eine Vorabmeldung online ist. Mich macht das wahnsinnig. Ich brauch mal wieder eine grüne Zeile für die eigene Motivation Die letzte Prüfung war im Mai und seitdem gab es keine Neuigkeiten mehr im Studios... Das muss sich ändern! Außerdem war die UNL Hausarbeit die letzte Zeile im Bachelorkonzept. D.h. eigentlich müsste sich mit Eintrag der Note auch der ganze Verlauf im STUDIOS ändern?! Ich bin so gespannt Ab heute beginnen die offiziellen 6 Wochen Bearbeitungszeit für die Hausarbeit in meinem zweiten Studienschwerpunkt. Abgabe ist hierfür der 11.10. Danach habe ich 2 Monate Zeit um das Diplomarbeitsthema einzureichen und mich auf die letzte (!) Klausur Mitte Dezember vorzubereiten. Die Zusammenfassung ist bereits bis auf 1 SB erstellt! Ich bin zuversichtlich!
  2. @Dadi: Natürlich hab ich schon für die Arbeit recherchiert und schonmal grob die Kapital gefüllt mit Inhalten die ich in der Arbeit unterbringen will. Das klapp denke ich ganz gut. Und wie immer freue ich mich aufs losschreiben Ich weiß es ist knapp, aber Erholung muss auch mal sein. Bisher bin ich immer gut damit gefahren zwischendurch mal ne Auszeit zu machen... @Chillie: Ich hatte ja im Mai meine letzte Prüfung (ABR). Die Prüfung war gleichzeitig auch die einzige letztes Semester. Parallel habe ich die SBs für den Unternehmensführungs-SSP ausgearbeitet und die beiden Hausarbeiten eingereicht und vorbereitet. Eine Hausarbeit ist jetzt abgegeben... Klar, klingt das viel aber es sind eben nur noch 3 Leistungen bis zum Ziel !!! Und zwischendurch gönn ich mir immer mal ne Erholung. Bis Mitte Okt. schreib ich an der HPR BUF und dann hab ich 2 Monate zum Lernen und DA vorbereiten...
  3. Am 13.08.2011 habe ich meine erste Hausarbeit im Studienschwerpunkt "Unternehmenslogistik" abgegeben und warte seitdem gespannt auf das Ergebnis... Ab 29.08.2011 beginnen offiziell die 6 Wochen Bearbeitungszeit für die 2. Hausarbeit im Studienschwerpunkt "Unternehmensführung"... Bis dahin genieße ich die freien Tage und die Sonne :-) Das tut momentan so gut !!!! Ausstehend ist nur noch 1 Hausarbeit, 1 Klausur und die Diplomarbeit
  4. Lolli2007

    Fast abgehakt

    Die Nacht war für mich sehr kurz. Ich hatte nur 5 Stunden Schlaf. Dafür habe ich aber gestern die Hausarbeit in meinem 1. Studienschwerpunkt fast fertig gestellt. Jetzt fehlen nur noch paar Formatierungen und dann bin ich sehr zufrieden damit! Ich habe vor 1 Woche noch ein paar kleine Anmerkungen von meinem Betreuer erhalten und überlege jetzt die Arbeit nochmal an ihn zu schicken? Nur bin ich mir nicht sicher, ob es nicht zu viel für ihn wird und es sich dann vielleicht negativ auf die Bewertung auswirkt? Mein Abgabetermin ist erst in 2 Wochen... Außerdem hab ich mir jetzt paar Altklausuren von BUF (mein 2. Studienschwerpunkt) ausgedruckt und mir die Fragestellungen angeschaut. Das ist ja furchtbar !!! Das Fach ist so umfangreich !!! Ich weiß noch gar nicht wie ich den ganzen Stoff in meinen Kopf bekommen soll ???????? Auch wenn noch bissl Zeit bis Ende Dezember ist und ich mit den SBs so gut wie durch bin - aber das lässt mich schon ein bissl zweifeln.........
  5. Ich finde die Urlaubsplanung gar nicht schlecht und würde das schlechte Gewissen auch gar nicht zulassen :-) So eine Woche Auszeit (gerade vor den Prüfungen) ist manchmal auch Gold wert! Ich selbst buche auch gern Urlaub mitten im Semester - und danach bin ich extrem Aufnahmefähig :-)
  6. Lolli2007

    Lebenszeichen

    Trotzdem ist es ein komisches / unberuhigendes Gefühl keinen Puffer zu haben... Wenn ich nochmal krank werde oder meine Klausur in BUF nicht bestehe, bekomme ich wirklich ein Problem mit der Frist........... Aber noch bin ich zuversichtlich!
  7. Lolli2007

    Lebenszeichen

    Nachdem ich mich jetzt so lange nicht mehr in einem BLOG geäußert habe, werde ich das heute mal wieder tun :-) Das Wochenende steht ganz im Zeichen meiner Hausarbeit im Studienschwerpunkt "Unternehmenslogistik". Ich habe die Hausarbeit zum 4.7. angemeldet und muss bis 13.8. abgeben. An meiner Arbeit schreib ich jetzt schon seit Ende Juni. Etwas Luft wollte ich mir im Vorfeld schaffen... So einen Stress wie bei BSP im vorletzten Semester möchte ich nicht nochmal haben! Ich bin also guter Dinge ... Obwohl ich mir bei 30°C etwas schöneres vorstellen könnte, als vor meinen Schreibtisch zu sitzen => Aber es ist ja nicht mehr lange. Nächstes Jahr um die Zeit bin ich schon FERTIG und habe hoffentlich das Diplom in der Tasche !!! Parallel dazu habe ich letzte Woche Kontakt mit einer möglichen Betreuerin für die Hausarbeit in meinem 2. Schwerpunkt "Unternehmensführung" aufgenommen. Nachdem mir Chillie und Proggie einige Dozenten vorgeschlagen haben, habe ich mich doch für Jemand ganz anderen entschieden. Bei mir ist das nicht so einfach. Ich war während des Studiums wenig bei den Präsenzen, weil an meinem Heim-SZ keine Veranstaltungen waren und immer 200 km / Strecke fahren ist auf Dauer zu teuer und zu weit... Also ist die Auswahl nicht so groß. Aber ein Dozent ist mir in "guter Erinnerung" geblieben und der hat mir für die Betreuung ZUGESAGT !!!!! Er ist sogar Ende Juli in Dresden und wir treffen uns um über die Arbeit zu sprechen. Dann werde ich sie anmelden. Start ist für Anfang September geplant. Abgabe dann Mitte Oktober. Im November geht es 3,5 Wochen nach AUSTRALIEN und danach steht noch die Klausur in BUF an. Dafür hab ich aber auch schon letztes Semester sehr viel gemacht. Da ich nur 1 Prüfung geschrieben habe, hatte ich Zeit MindMaps usw. zu erstellen! Hier sind nur noch 3 SBs unbearbeitet. Und der Flug nach Australien ist laaaaang => Also perfekt zum Lernen !!! Zwischendurch reift natürlich die Idee für meine Diplomarbeit. Aber bissl Zeit ist ja noch. Anmelden werde ich Sie wahrscheinlich erst mit Starttermin Ende Dezember bzw. 01.01.12. Das wird zwar knapp mit der Frist fürs Diplom: 30.06.2012 - aber anders geht es nicht... Ich hoffe einfach, dass alles klappt!
  8. Das 4. Semester fand ich bisher am schlimmsten. Es ist ziemlich voll gepackt... An UNF, VWT und WPR kann ich mich noch gut erinnern...: UNF => sehr viel Stoff zum auswendig lernen WPR => Verständnisstoff - aber für mich die größte Herausforderung im ganzen Studium !!! VWT => in meinen Augen sehr schwere Prüfungen und viiiiel Stoff Aber es ist machbar! Ich musste damals in WPR im 5. Semester nochmal ran und hab dafür BSP geschoben. Auch kein Problem...
  9. Am 14.05.2011 hatte ich Arbeitsrecht geschrieben und war eigentlich ganz gut vorbereitet. Mir liegen Rechtsfächer überhaupt nicht und ich hatte nach der Prüfung auch gar kein so gutes Gefühl Obwohl es immer eine Emailbenachichtigung gibt, wenn eine Änderung im Prüfungsverlauf erfolgt ist, habe ich trotzdem jeden Tag mehrmals reingeschaut. Heute dachte ich mir... Setz ich mal aus - weil Feiertag ist. Als ich vorhin kurz in meine private Email reinschaue weil ich wegen der heutigen Planung auf eine Email warte, gab es genau DIESE Email von der HFH... Ganz aufgeregt schaute ich nach und: BESTANDEN !!!!! Mir fällt so ein Stein vom Herzen Ich hatte dieses Semester nur diese Prüfung geschrieben und den Rest geschoben, weil ich beruflich in eine andere Stadt entsendet wurde und mich darauf voll konzentrieren wollte. Jetzt sind nur noch 1 Prüfung und 2 Hausarbeiten offen. BUF schreibe ich im Dezember und bis dahin will ich die 2 Hausarbeiten geschrieben haben. Durch meiine Entsendung hatte ich schon Zeit BUF zusammen zufassen. Hier sind von 15 SBs nur noch 3 unbearbeitet. Ich bin also zuversichtlich Meine 1 Hausarbeit habe ich auch schon beim Betreuer beantragt. Die Themenvereinbarung ist schon auf dem Weg nach HH. Ich hoffe die Arbeit ab 1.7. schreiben zu können. Die Hausarbeit in BUF plane ich dann ab September ein. Und dann fehlt "nur" noch die Diplomarbeit. Ich plane diese zwischen den beiden Hausarbeiten vorzubereiten und zu beantragen. Das Thema ist noch nciht ganz ausgereift... Ich hab momentan das Gefühl ich kann alles bis zur Frist am 30.06.2012 schaffen!
  10. Ich bin davon ausgegangen, dass er nochmal über meine Dokumente schaut und ich danach die Vereinbarung schicke? Naja, ich werd ihn heute Abend nochmal anschreiben...
  11. Das frage ich mich gerade was meine Hausarbeit im Studienschwerpunkt angeht... Die erste Email zur Themenabstimmung war innerhalb von 6 Stunden von meinem Prof. beantwortet Er hat das Thema bestätigt und mich um die Zusendung von Gliederung, Literaturverzeichnis und Exposé gebeten. Am Samstag habe ich dann alle Unterlagen an Ihn geschickt. Seitdem habe ich aber nichts mehr gehört ?! Ich bin davon ausgegangen, dass ich auch noch die Themenvereinbarung ausfüllen und nachreichen muss. Aber vielleicht füllt er sie auch aus?! Ich bin gerade etwas verwirrt... Von der HFH muss die Arbeit ja auch noch genehmigt werden. Und ich möchte im Juli anfangen mit schreiben. Also sind es noch 5 Wochen. Nicht wirklich viel, wenn man bedenkt, dass die HFH 4 Wochen Zeit hat das Thema zu genehmigen... Jetzt überlege ich hin und her ob ich ihn nochmal kontaktieren und nach dem weiteren Vorgehen frage - aber irgendwie ists vielleicht auch noch bissl zu früh ?
  12. Lolli2007

    Ich habs getan!

    Nein, ich habe nicht geheiratet sondern gerade mein Exposé, vorläufiges Literaturverzeichnis und Grobgliederung für meine Hausarbeit im Studienschwerpunkt an den Prof. geschickt... Vor einigen Wochen hatte ich mein Thema vorgeschlagen und auch auch schnell eine positive Rückantwort bekommen. Das war mir wichtig, bevor ich mit der Ausarbeitung eines Exposés beginne. Heute ist wie gesagt alles per Email raus. Ich bin schon so gespannt Hab schon richtig Lust los zu schreiben
  13. Die Prüfung "Arbeitsrecht" fand gestern an meinem Heim-SZ statt. Auch wenn ich momentan beruflich noch in MÜnchen bin, wollte ich gern meine Prüfung in gewohnter Umgebung "zu Hause" (ca. 500 km entfernt) schreiben. Ich habe pünktlich Donnerstag Mittag meinen Mietwagen bei der Station abgeholt und wollte heimdüsen... Alles war soweit noch in Ordnung. Als ich dann losgefahren bin, hatte ich mich über ein etwas unruhiges Lenkrad gewundert. Aber weiter hatte ich mir keine Gedanken gemacht. Vielleicht ist es ja bei dem Auto so normal? Als ich dann ca. 50 km auf der Autobahn gefahren bin, ertönte plötzlich ein Geräuch und eine Lampe im Display ging an: REIFENPANNE !!! So ein Mist... Ich bin natürlich sofort rechts rangefahren und hab den Pannenservice der Mietstation angerufen. Mir wurde gesagt, dass ich noch zur nächsten Station fahren kann und dort soll ich dann das Auto tauschen. Die Reifen die ich drauf hatte (RFT-Reifen) können angeblich nicht kaputt gehen und ich könne noch weiterfahren. Also bin ich noch weitere 70 km mit Tempo 100km/h gefahren. Das hat gedauert Dann hab ich noch eeewig an der anderen Station gewartet bis ein Auto für mich fertig war... Aber am Ende hatte ich dann einen tollen 3-er BMW Caprio mit 180 PS - und konnte die verlorene Zeit etwas wieder aufholen !!! Was für ein Fahrgefühl !!! Jedenfalls war ich trotzdem fast 6,5 Stunden unterwegs und motiviert zum Lernen war ich danach auch nicht mehr, sondern eher k.O. Also war an dem Donnerstag nicht mehr viel mit Arbeitsrecht anschauen. Ich konnte mich nicht mehr konzentrieren... Freitag habe ich dafür nochmal richtig genutzt! Der Tag war GOLD wert... Ich weiß jedoch nicht ob ich die ABR-Prüfung bestanden habe. Erstens mag ich Rechtsfächer gar nicht und zweitens hab ich eine Aufgabe mit 18 Punkten total versemmelt Der erste Fall war ganz ok. (25 Punkte) aber da hab ich mit Sicherheit auch nicht alle Punkte und der zweite Fall (21 Punkte) war eher durchwachsen. Ich hab zwar überall was stehen, aber ich weiß nicht ob die genau diese Antwort wissen wollten ??? Ich hoffe es so doll bestanden zu haben... Ab nächste Woche werde ich sicher wieder täglich meine Mails checken ob eine Vorabmeldung online ist ...
  14. Ich weiß nicht, ob man meine Stimmung derzeit als "Prüfungsangst" bezeichnen kann, aber ich hab unheimlich Respekt vor kommendem Samstag. Meine Arbeitsrecht Klausur steht an. Ich finde das Fach unheimlich interessant und kann auch einige Parallelen zu meiner Arbeit ziehen, aber es geht so sehr ins Detail, dass ich bei den Fällen wirklich Probleme habe. Rechtsfächer liegen mir ja sowieso nicht so. Durch WPR bin ich im Grundstudium durchgefallen und hab meinen 2. Versuch mit 57% geschafft. WPW war da zwar schon etwas besser, aber vielleicht war es auch nur Glück?! Jedenfalls habe ich bei ABR alle SBs durchgearbeitet und auch die Aufgaben in den SBs angeschaut. Die Woche übe ich mit Altklausuren... Das Gesetz ist auch markiert und mit Klebezetteln bestückt - trotzdem hab ich ein komisches Gefühl... Hoffentlich bekomm ich das die Woche noch hin... Freitag hab ich frei genommen und bis dahin will ich jeden Nachmittag in ABR stecken Ich hoffe dann reicht es am Samstag für die Prüfung!
  15. Hallo, ich schreibe nächsten Samstag "Arbeitsrecht" und bin ziemlich verzweifelt... Das Fach ist wirklich total interessant und ich kann auch Parallelen zur Arbeit ziehen, aber es geht so ins Detail Bisher habe ich alle SBs und Übungsaufgaben durchgearbeitet und war auch ganz zuversichtlich, aber bei den Altklausuren seh ich einfach keinen Stich. Woran liegt das nur? Dabei ist es doch meine vorletzte Prüfung Liebe Grüße Franzi
  16. Lass den Kopf nicht hängen! Mir ging es im 1. Semester bei der BWL-Prüfung auch so. Freitag Abend hat sich ein Magen-Darm-Virus gezeigt und ich hab die Nacht kaum geschlafen und war früh wie geredert. Ich bin trotzdem zur Klausur. Hab (in meinen Augen) nur Mist geschrieben und konnte mich "null" konzentrieren. Ich dachte ich muss nochmal ran und hab mich unheimlich geärgert... Aber es hat tatsächlich noch zu einer 3,3 gelangt. Ist nicht die Traumnote, aber im Grundstudium ist das egal und ich wollte auf keinen Fall die Zeit im Semester drauf nochmal investieren :-) Also, warte das Ergebnis ab und konzentrier dich jetzt voll auf das Gesundwerden und KLR !!! PS: Ich war damals noch die Woche drauf von Mo-Mi krank geschrieben und ab Dienstag gings mir besser und durch die 3 Tage Ruhe konnte ich mich auch ab Dienstag wieder super auf die nächste Prüfungsvorbereitung konzentrieren!
  17. Wo kann ich denn eine Emailbenachrichtung hinterlegen wenn neue Noten online sind? Brauch ich dafür zwingend eine HFH-Email-Adresse oder funktioniert das auch mit einer Privaten?
  18. Guten Morgen :-) Chillie, versuchs mal in der Apotheke mit Vitaminpulver! Die stärken das Abwehrsystem. Hatte bei mir auch geholfen. War letztes Jahr auch öfters bissl angeschlagen und das hat wirklich geholfen!
  19. Lolli2007

    Zwischenbericht

    Jetzt bin ich schon seit 6 Wochen beruflich in München. Anfangs hatte ich ein paar kleine Probleme mit der Umstellung. Neue Arbeit, neue Kollegen, neue Wohnung, ... Alles war anders - nichts war Routine... Die ersten 2 Wochen ging es auch nur schleppend mit dem Studium voran. Ich war nicht mehr an meinem gewohnten Schreibtisch mit meinem gewohnten Regal sondern musste mich komplett neu organisieren. Auch die Arbeit war nicht mehr wie gewohnt und somit war ich abends nicht mehr so aufnahmefähig wie sonst. Da ich wusste, dass ich in München weniger Zeit für das Studium haben werde, habe ich beschlossen nur 1 Prüfung zu schreiben. Dieser Termin rückt nun immer näher und ist bereits am 14.05. Für Arbeitsrecht komm ich aber gut voran. Die SBs sind fast durchgearbeitet und das Gesetz wird nach und nach bestückt... 2 Wochen vor dem Termin will ich mich nur noch auf die Prüfung vorbereiten. Zur Zeit sitz ich über der Zusammenfassung für meinen 2. Studienschwerpunkt und gleichzeitig meine letzte Prüfung "Unternehmensführung". Die Prüfung ist zwar erst im Dezember, aber ich will zwischenzeitlich noch die letzten beiden Projektarbeiten im Studienschwerpunkt schreiben. Dafür plane ich die Zeit ab Juni ein. Bis die Arbeiten angemeldet sind vergeht auch noch viel Zeit. Mein Ziel ist es, die Arbeiten bis Anfang Oktober abzugeben. Dann sollen noch die restlichen Ausarbeitungen zu Unternehmensführung passieren und dann gehts erstmal 3 Wochen in den Urlaub, bevor Mitte Dezember die letzte Prüfung ansteht... Dann plane ich nochmal 2 Wochen Urlaub zu Weihnachten und Anfang 2012 startet die Diplomarbeit... Von den 15 SBs in Unternehmensführung sind bereits 9 zusammengefasst. Die nächsten 2 Wochen sollen weitere 3 SBs durchgearbeitet werden. Ich hoffe der Plan geht auf. Aber mittler Weile habe ich mich gut eingelebt und hab unterm Strich mehr Zeit fürs Studium als zu Hause In 7 Wochen gehts wieder heim. Ob dann auch erstmal wieder alles neu ist?
  20. Lolli2007

    Volltreffer BSP

    Das gibts doch gar nicht ?! Gerade schau ich zufällig ins STUDIOS und da seh ich die BSP-Note online: 1,0 Ach bin ich sooooo glücklich und stolz auf mich. Meine erste wissenschaftliche Arbeit. Ich kanns noch gar nicht glauben. Eine 1,0 später mal auf dem Abschlusszeugnis zu sehen, das ist der Wahnsinn Ich hatte so viel Mühe in diese Arbeit gesteckt. 3 Wochen vor Abgabe habe ich jeden Tag daran gesessen und geschrieben. Teilweise am Wochenende auch bis in die Morgenstunden. Das war wirklich so eine anstrengende Phase und die will ich so schnell nicht wieder haben. Wenn die Projektarbeiten anstehen, muss ich mehr vorarbeiten... Aber jetzt hat sich das alles gelohnt !!! JUHUUUUU !!!!!
  21. Lolli2007

    Raus aus der Normalität

    Zur Zeit bin ich auf Entsendung und somit raus aus meinem gewohnten Umfeld. Ich dachte immer die Zeit nach Arbeit kann ich gut fürs Studium nutzen, aber bisher ist 2 Wochen nichts dafür geworden. Die erste Zeit hab ich zum Eingewöhnen gebraucht und irgendwie verging die Zeit schneller als gedacht. Vielleicht brauch ich auch nur einen kleinen Anstoß? Zum Beispiel ist immer noch nicht die Vorabmeldung für die BSP Hausarbeit online. Morgen sind 5 Wochen rum Die Zeit vergeht... Wenn morgen nichts online kommt, dann werde ich mal eine Email nach Hamburg und an mein SZ schreiben... Auch wenn ich momentan nicht so richtig voran komme, bin cih trotzdem zuversichtlich. Die ABR Prüfung ist in 4 Wochen. Hier hab ich noch 1 SB ofen und muss mein Gesetz noch bissl weiter präparieren. Das wird schon Aber ich wollte eigentlich noch etwas mehr schaffen. Besonders für BUF wollte ich vorwärts arbeiten. Naja, mal sehen was die nächste Woche bringt. Morgen gehts erstmal ein Wochenende in die Heimat
  22. Da ich es erst seit gestern weiß, hab ich natürlich bisher hauptsächlich BUF bearbeitet. Daher werd ich BUF in München auch durchziehen und erst wieder "zu Hause" mit der HA anfangen. Für die HA fehlt mir noch das passende Thema. Damals hatte ich schonmal eins fast fest, aber das hat sich wieder zerschlagen... Mit Thema wäre alles leichter :-)
  23. Seit gestern steht definitv fest, dass ich von meiner Firma in das 450 km entfernte München entsendet werde. Los geht es ab nächstem Montag (7.3.2011). Ende letzter Woche war ich noch sehr skeptisch, da ich im 7. Semester bin und eigentlich mein Studium bis Anfang 2012 durchziehen wollte. Da kommt mir so eine Entsendung nicht wirklich entgegen... Geplant war für dieses Semester die ABR- und BUF Prüfung sowie die Vorbereitung für die Hausarbeit im SSP Unternehmenslogistik. Nächste Semester wollte ich dann die HA in UNL schreiben und die HA in BUF in Angriff nehmen. Die Diplomarbeit war für Ende 2011/Anfang 2012 geplant. Jetzt wird alles anders... Zum einen wegen der Entsendung zum anderen heiratet meine Cousine genau am Prüfungstermin von BUF (02.07.2011). Die Hochzeit ist für mich eine "Pflichtveranstaltung" auf die ich mich aber natürlich auch sehr freue Nach laaangem hin und her überlegen habe ich jetzt folgendes für mich festgelegt und finde die Idee gar nicht so schlecht : 7. Semester (während meiner Zeit in MUC bis Ende Mai 2011): - ABR PL am 14.05.2011 in MUC schreiben - BUF ausarbeiten und die PL am 17.12.2011 schreiben Ab 01.06.2011 (wieder in meiner Heimat) werde ich mich meinen beiden Hausarbeiten widmen und die im 8. Semester schreiben. Da ich BUF bis dahin ausgearbeitet habe und Ende 2011 nur noch lernen muss habe ich insgesamt vom 01.06.-31.10.2011 für 2 Hausarbeiten Zeit. Ab 1.11. wird für BUF gelernt und Anfang 2012 wird Diplomarbeit geschrieben... Das ist der Plan und ich hoffe er geht auf
  24. Lolli2007

    WIDERSPRUCH ist fertig

    Gestern bin ich total erholt aus meinem Skiurlaub zu gekommen. Es war so herrlich Ich bin total motiviert und werde mich ab morgen auch wieder dem Studium widmen. Die 1 Woche habe ich NICHTS gemacht und mich einfach nach den letzten 3 anstrengenden BSP-Wochen erholt Heute hatte ich Zeit mir mal meine angeforderte UNL-Prüfung anzuschauen. Vom Gefühl her hätte ich eine 2,x getippt. Tatsächlich ist es eine 1,7 mit 88,5 Punkten geworden. Doch der Prüfer hat tatsächlich einen Punkt nicht gegeben. Er hat zwar entsprechend abgehakt, aber am Rand den Punkt nicht in die Summe eingerechnet. Also wäre ich schonmal bei 89,5 Punkten. Und da es ab 90 Punkte eine 1,3 wäre, habe ich heute einen Widerspruch verfasst der morgen per Einschreiben nach HH geht. Ich habe noch 2 weitere Anmerkungen gebracht - in der Hoffnung dort noch den halben Punkt zu bekommen... Also drückt mir die Daumen
×
×
  • Neu erstellen...