Springe zum Inhalt

Frankfurt

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Frankfurt

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, vielen Dank für die Antwort. Da hab ich nach gut zweieinhalb Jahren nun wirklich nicht mehr mit gerechnet. Ja, ich bin noch auf der Suche, aber ich sehe es irgendwo nicht mehr ein, dass ich das Studium vollends alleine finanzieren muss. Gerade das Studium kostet ja richtig viel Geld. Das ist ja blanker Wahnsinn. Die HWR Berlin bietet einen interessanten Studiengang an, insbesondere wenn man in Verwaltung arbeiten will, die das neue Steuerungsmodell auch praktisch ausleben. Die Hochschule Osnabrück ist auch nicht zu vergessen, vor allem von den Studiengebühren sehr attraktiv. Gruß Frankfurt
  2. Hallo, vielen Dank für die Antwort. Mir war die Internetseite aber bereits bekannt. Ich wollte gerne an der FOM Public Management studieren. Ich habe noch eine Möglichkeit gefunden, und zwar gibt es jetzt ja die Möglichkeit im Falle der Aufnahme eines Masterstudiums auch über das 30. Lebensjahr hinaus Bafög zu beantragen. Ich werde mal die zuständige Bafög-Stelle kontaktieren, ob eine Chance auf Förderung bzw. Unterstützung besteht. Gruß Frankfurt
  3. Hallo, ich möchte gerne das berufsbegleitende Masterstudium Public Management aufnehmen. Die Kosten werden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf rund 15.000,00 € beziffern. Das Studium würde die Bildungsvoraussetzung für den höheren Dienst erfüllen. Ich habe bereits meinen Arbeitgeber um finanzielle Unterstützung gebeten, leider viel die Antwort nicht positiv aus. Da es nicht genügend entsprechende Stellen im Hause gibt und das Beamtengesetz auch eine andere Qualifikation in Form von Lehrgängen/Seminaren vorsieht. Diese Möglichkeit stellt für mich aber keine Option dar, weil ich einerseits auch das durch das Studium vermittelte Wissen aufnehmen möchte und andererseits nicht so lange warten möchte, bis ich überhaupt einmal eine entsprechende Qualifikation angeboten bekomme. Mein Bachelorstudium habe ich bereits selber mit 16.000,00 € eigenfinanziert, so dass ich kaum noch ein finanzielles Polster besitze, um das Masterstudium zu finanzieren. Ich möchte euch jetzt auf diesem Wege bitten, ob ihr mir Adressen, Ansprechpartner, Stipendien oder irgendetwas in der Art nennen könnt, damit ich evtl. doch noch das Studium aufnehmen kann. Ich bin nämlich im Internet nicht fündig geworden. Gruß Frankfurt
  4. Vielen Dank erstmal für die Antworten. Ihr habt mir schon weitergeholfen. Ich hab auch noch einen Studiengang an der Hochschule Harz in Halberstadt und bei der FOM gefunden. Mal sehen, ich muss mir erstmal die Schwerpunkte genau anschauen. Leider hab ich noch keinen in Niedersachsen gefunden, vielleicht werde ich aber noch fündig. Erstmal vielen lieben Dank für die Hilfestellungen. Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012!! Gruß Frankfurt
  5. Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der o. g. Akademie vorzuweisen??? Ich bin momentan in einer Kommunalverwaltung beschäftigt und möchte mich auch in diesen Bereich weiterbilden.Auf Grund dessen suche ich einen Masterstudiengang der drei Kriterien erfüllen muss, nämlich: - Schwerpunkt öffentliche Verwaltung und Recht - berufsbegleitend (Fernstudium) - Präsenzphasen Die Akademie bietet schon einen ziemlich guten Masterstudiengang an, der meine Kriterien erfüllen würde. Die Akademie macht auch von der Darstellung der Internetseite einen guten Eindruck. Nichtsdestotrotz wäre es schön, wenn ich einige Feedbacks bekommen könnte, ob dieser Eindruck auch stimmt. Unter anderem finde ich die Kosten für den Masterstudiengang Leadership Public Management (M.A.) in Höhe von mtl. 475 € verdammt happig. Ich würde mich also über einige Beiträge sehr freuen. Gruß Frankfurt
×
×
  • Neu erstellen...