Springe zum Inhalt

Testi

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    167
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Testi

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Versuche, ein aktiver Student zu werden
  • Anbieter
    Privat in der Vorarbeit
  • Studiengang
    Bach.Sc. WiInf
  • Wohnort
    Forchheim / Ofr
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Testi

    Ansatz fehlt

    Ich denke, jetzt habe ich es kapiert! Vielen Dank! Wird wohl Zeit, nicht nur selbst zu schreiben sondern auch mal eine Formelsammlung zu organisieren... Und natürlich üben, üben, üben...
  2. Testi

    Ansatz fehlt

    Warum 1/20x^2 ? Mit x multipliziert kommt dock 1x/20x raus, was ich wieder kürzen kann? Dann habe ich 1/20... Der Rest ist aber genauso bei mir.
  3. Testi

    Ansatz fehlt

    Klar, ich habe sie ja gelöst. Ich bekomme nach Auflösung 3385 Geräte raus. Aber wenn ich die in die Preisformel einsetze, habe ich wieder Müll, denn wäre der Preis pro Gerät 1430,75, und das deckt dann die Kosten nicht... Verzweiflung wegen der Aufgabe und einer fehlenden Formelsmmlung macht sich breit. Dabei brauche ich das eigentlich später als "Standard"... Vielleicht sollte ich doch mal die Studienrichtung wechseln.
  4. Testi

    Ansatz fehlt

    Leider habe ich nur Notizen über die LE, keine Formelsammlung. Aufgabe 1 habe ich jetzt durch log gelöst, vielen Dank noch mal! aber die 2 werde ich dann wohl ohne Lsg lassen. Wenn ich über deine Formel nachdenke, dann hast du ja recht. Aber mein Ansatz ist dann: 1600-1/20*x = (300x+4400000) / x und da komme ich dann doch auf keine Lösung... Danke!
  5. Testi

    Ansatz fehlt

    Oh Mann, vielen Dank! Hab ich echt nicht dran gedacht, ^x zu nehmen... Zitat:"Ok, ich bin dämlich!" Danke!
  6. Testi

    Ansatz fehlt

    Ok, ich bin dämlich... zu 2: p nach x auflösen: p=32000-20*p (=abgesetzte Geräte bei Preis p) wie soll ich da auf x Geräte kommen? Ich weiß aber: ((300*x+4 400 000) / x) sind die Kosten für ein Gerät Ich versteh den Zusammenhang nicht zu 1: Was ist eine "geometrische Reihe"? Ich weiß: nach 1 Jahr: 100 Mio *1,1 nach 2 Jahren (100 mio*1,1)*1,1 usw... Aber wie bekomme ich das in eine Formel bzw in einen Ansatz? Auf jeden Fall danke schon mal fürs lesen und die Geduld
  7. Testi

    Ansatz fehlt

    Hallo zusammen! Ich bin am verzweifeln, ich finde einfach bei Textaufgaben in Wirtschaftsmathe keinen Ansatz, keine Formel... Vlt. bin ich ja doch zu dämlich? Folgendes: 1. 100 Mio Umsatz im Jahr, jährliche Steigerung 10%, wann sind die 500 Mio Umsatz erreicht? 2. Der Absatz eines Gerätes: Bei einem Preis p werden 32000 - 20*p Geräte abgesetzt. Fixe Produkosten 4,4 Mio, variable Produkosten 300 je Gerät. Bei welchem Preis werden die Stückkosten gedeckt? Seit 2 Tagen sitze ich an diesen Aufgaben, und ich bin echt am verzweifeln... Komischerweise habe ich sonst keine Probs, nur bei diesen Textaufgaben. Kann mir hier jemand helfen bitte? Gibt es iwie ein Schema, mit dem ich diese Aufgaben anpacken kann? Vielen Dank!
  8. Testi

    Mathe - ein Zeitfresser

    Ich kann mich dem nur anschliessen; Mathe ist wirklich ein wahnsinniger Zeitfresser. Ich hänge auch gerade (immer noch) dran und finde einfach kein Ende! Aber ich drück dir die Daumen, dass du`s schaffst in deinem Plan!
  9. Testi

    28.08.2009 / Wirtschaftsmathematik

    So, es ist vollbracht. Die LE WM102 ist durch. Und mit den Mengen hatte ich weniger Probleme als mit meiner Motivation. Ich habe jetzt in 7 Tagen 16 Stunden an Lernpensum aufgebracht, hätte aber durchaus auch mehr schaffen können... Wie soll es jetzt weiter gehen? Ich werde mir die nächste LE WM103 vornehmen und auch mit der Wiederholung von BWL von Anfang an anfangen. Als Vorgabe setzte ich mir für heute wieder 2 Stunden, ich denke das sollte der Standard für die nächste Woche werden. Leider bin ich nächste Woche mit meinen Kids 2 Tage unterwegs und ein "hoher runder" Geburtstag meiner Oma steht auch an. Also 4 Tage, wo eigentlich gar nichts geht... Aber wird schon werden!
  10. Testi

    26.08.2009 / Wirtschaftmathematik

    So, ich habe es gerade geschafft. 2 Stunden lernen in 3 Blöcken, die Faktorzerlegung ist abgehakt und ich habe mit den Mengen begonnen. Wenn ich diese LE durch habe, brauche ich auf jeden Fall etwas Abwechslung, werde mir dann also das BWL-Heft vornehmen. Ansonsten muß ich sagen, war es heute echt schwer, mich zu motivieren. Aber ich denke auch, je öfter ich meine inneren "...hund" überwinde, desto leichter wird es mit der Zeit. Als Belohnung, dass ich es dennoch durchgezogen habe, habe ich mir einen "Tom Collins" gemacht. Und beim nächsten kleinen Ziel gibts dann wohl mal einen Pinacolada. Ansonsten dass Ziel für morgen: Wieder die 2 Stunden schaffen, evtl. sogar etwas Zeit dran hängen, da ich den ganzen Tag daheim sein muß. Mal schauen, was mein "Hund" dazu sagt
  11. Testi

    25.August 2009 / Wirtschaftsinformatik

    Danke für die Tipps! Aber genau darum nehme ich mir als Ziel nur die Zeit. Ich schreibe vlt. was ich erwarte, aber ob ich das schaffe, ist natürlich nicht abzusehen. Ich möchte einfach nur sehen, dass ich meinen Ar... in Bewegung setze und auch was mache. Und der Blog ist dann natürlich ein Grund, etwas zu machen, wenn ich Zeit habe, obwohl ich nicht gerade große Lust habe. Ich werde einfach mal die nächsten Tage schauen, wie es funktioniert :-)
  12. Testi

    25.August 2009 / Wirtschaftsinformatik

    Aber Zeitziele, und wenn es "nur" 2 Stunden am Tag sind, kann ich immer realisieren. Und wenn ich daraus4 mal 30 Min mache, ich denke, die Zeit kann ich meistens finden. Wenn es doch nicht klappt, habe ich auch eine Begründung, denn dann ist wirklich was schief gelaufen, und wenn es nur die eigene Faulheit ist. So ehrlich sollte man dann auch sein!
  13. Testi

    25.August 2009 / Wirtschaftsinformatik

    So, nachdem ich gestern doch tatsächlich nach 2 Stunden lernen nicht mehr so wach war , nun der Nachtrag von gestern. Obwohl ich über 2 Stunden gelernt habe, habe ich mein Ziel von 20 Seiten nicht geschafft. Das lag wohl daran, dass diese Umformung von Termen mit den ganzen Möglichkeiten, die es gibt, mir noch nicht so leicht von der Hand geht... Daher habe ich 2 Sachen beschlossen: 1. Ich nehme mir als Ziel nur noch Stunden vor 2. Ich werde nicht jeden Tag einen Blog schreiben, sondern immer nach jedem Kapitel Vielleicht liest dies ja auch ein Anfänger wie ich und kommt dann nicht in die selbe Schiene, denn es ist wirklich deprimierend, wenn man seine Ziele nicht schafft, obwohl man etwas dafür tut!!! So, nun zu den Zielen für heute: Ich mlchte auf jeden Fall 2 Stunden lernen, und dabei sollte das Kapitel Termumformungen erledigt sein, und ich sollte bereits in der Mengenlehre ankommen. Außerdem möchte ich als Bonus mit der Wiederholung der BWL anfangen, diesmal aber richtig mit Notizen usw...
  14. Testi

    24.08.2009 / Wirtschaftsmathematik

    Heute war doch kein sooo guter Tag. Ich hatte mir für heute 20 Seiten der LE2 von WM102 vorgenommen. Aber abgesehen, dass doch einiges heute dazwischen kam, hatte ich auch iwie nicht die Nerven dafür. Ich mußte vieles 2 mal lesen, mehrmals probieren, bis ich auf eine Lösung kam und hatte keine wirkliche Konzentration. So habe ich statt der erhofften 20 Seiten heute nur 16 geschafft. Klar, sind nur 4 Seiten, aber langsam komme ich wieder in die Themenbereiche, in denen ich nicht wirklich fit bin. Und dennoch: Ich werde versuchen, morgen diese fehlenden 4 Seiten aufzuholen und noch mal 13 drauf zu packen. Dann habe ich das Ende der Bruchterme erreicht und stehe am Anfang der Mengenlehre. Sollte wieder erwarten doch noch Zeit sein, werde ich anfangen, BWL von Anfang an zu wiederholen, hier aber ohne Ziel
  15. "Die eine oder andere Idee dazu" um es sich schwerer zu machen... Hmmm, du denkst aber nicht gerade wieder daran, dir ein 2. Studium (wie SAP) wieder vor zu nehmen? :-)
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung