Springe zum Inhalt

nadjaPM

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    331
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über nadjaPM

  • Rang
    Sehr erfahrener Benutzer

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Linkedin ist an mir auch vorbei gegangen. Profil gelöscht. Du kannst da ja nichtmal richtig nach Leuten/Firmen suchen. Xing ist schon besser. Ich habe zB Absolventen angeschrieben,da ich mich für einen sehr speziellen Weiterbildungsmaster interessiert habe. Profilneurotiker gibt es in beiden Netzwerken...so,wie aber auch im realen Leben :-D
  2. Logistik ist ja generell ein Schnittstellenfach (je nach HS natürlich anders ausgeprägt) aus IT, WiWi, VWL, Mathe, Ing.Wesen, Wi-Ing (wobei das widerum auch eine Kombi ist :-D ), Recht usw. Die Logistik an sich bietet ebenfalls x Möglichkeiten, auch wenn jeder "Unbefleckte" zunächst nur an die Verkehrslogistik denkt. Meiner Ansicht nach neben Controlling ein guter BWL-Schwerpunkt, um sich zu spezialisieren, angesichts der Alleinstellungs- und Wachstumsmöglichkeiten....das so als eher allegemeiner Einwurf meinerseits. Viel Glück und mehr Erfolg :-)
  3. nadjaPM

    Betriebswirt (VWA)?

    Interessant ist, wen/was man alles so findet, wenn man mal nach Diplom-Betriebswirt (VWA) bzw. Dipl-Betriebswirt (VWA) googelt. Ich denke, einige täuschen bewusst über den eigentlich nicht-akademischen Titel hinweg, einige führen ihn schlichtweg in Ermangelung besseren Wissens (Stichwort Selbstdarstellung der VWA als "Uni"), auch wenn der Grad in der og.g Form weder zulässig ist, noch formal existiert.
  4. Wie die Chancen in dem Berufsumfeld sind kann ich nicht beurteilen. Ich persönlich halte diese Studiengänge eher für Modeerscheinungen, was aber nichts bedeuten muss. Grundsätzlich scheint es so, als solltest du dich intensiver mit deinen Wünschen, Neigungen und vor allem den Möglichkeiten in den Berufsfelndern auseinandersetzen, denn Lehrer, Führungsposition und Gesundheitstourismus wirken auf mich sehr diffus. Ob man ohne praktische Erfahrungen in einem Bereich, nur mit dem formalen Background in einen (Nischen-)Bereich beruflich reinkommt ist fraglich. Möglich, aber sicher nicht leicht.
  5. auf xing.de gibts ne Gruppe der PFH Fernstudis
  6. nadjaPM

    Betriebswirt (VWA)?

    Leider ist der Begriff Diplom als solcher nicht geschützt, d.h. eine Urkunde kann als Diplom bezeichnet werden (Stichwort Jodel Diplom) Ein Diplom Betriebswirt jedoch ist ein Hochschulabschluß, den eine VWA nicht vergeben kann, folglich gibt es keinen Diplom-Betriebswirt (VWA)....eine "Herkunftsbezeichnung" beim Bachelor, wie eben Bachelor of XY (VWA oder auch Uni,FH) ist mir auch noch nicht untergekommen....
  7. nadjaPM

    Betriebswirt (VWA)?

    ..gerade entdeckt. Meines Wissens gibt es keinen Diplom Betriebswirt (VWA),denke einen B.A. mit Zusatz VWA ebenso wenig....Bitter....die Sparkasse sollte es besser wissen,oder?
  8. Die RWTH führt seit 2,3 Jahren neben einem Master auch einen Bachelor EW am HdT in Essen durch, jedoch berufsbegl. ohne Präsenzpflicht, nicht im klassischen Fernstudium..das so by the way :-)
  9. gut, die Frage ist natürlich ohnehin, wie nachhaltig so ein Lernstil war hinsichtlich Wissenserwerb und Wissensspeicher...
  10. Unabhängig von Recht und Unrecht: eigentlich müsste die FOM sich damit – so zulässig – positiv rausstellen, also den Studienerfolg image-wirksam darstellen…so wirkt es eher wie eine Milchmädchenrechnung auf mich….
  11. ich denke mal, er hat schlichtweg engineer mit Ingenieur übersetzt., m.W. wird der englische Begriff jedoch weiter gefasst (technisches Personal im weiteren Sinne, Techniker, Ings.) etc.
  12. ...wenns schlecht läuft für ihn ist er bald ein Ingenieur mit Verfahren, das wars aber auch ,muhaha :-D
×
×
  • Neu erstellen...