Springe zum Inhalt

Doerte52000

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Doerte52000

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HS WISMAR
  • Studiengang
    Diplom BWL

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. So meine Lieben, ich habe lange nichts von mir hören lassen, aber nun zum Endspurt bin ich wieder hier. Das Thema und die Gliederung stehen nun...nun kann es losgehen die zahlreichen Seiten weißes Papier zu füllen...wenn da nicht dieses ABER wäre, was da mitschwingt. ABER wie formuliere ich nun meine tausend Gedanken...die Ideen sind da, aber woher bekomme ich gute Formulierungen und Anfangssätze..irgendwann kommt die Routine durch und es werden immer wieder gängige Ausdrücke benutzt. Könnt ihr mir weiterhelfen, wo ich ein paar Anregungen herbekomme? Wie habt ihr eure kreative Ader entdeckt? Viele Grüße Dörte
  2. Das klingt ja richtig gut!! Herzlichen Glückwunsch!
  3. Doerte52000

    Es hat begonnen

    Genau bei uns gabs diese Larek-Bücher..dir mir aber leider nicht besonders geholfen haben
  4. Doerte52000

    Es hat begonnen

    Jetzt ist das Taschenbuch der Wirtschaftsmathemathik dabei gewesen? Bei uns war das noch nicht der Fall, aber wir hatten es seiner Zeit empfohlen, da es sich alle gekauft haben. Schön! Na dann viel Spaß beim Lernen!
  5. Das klingt ja richtig gut.. Glückwunsch..
  6. Ich bin auch bei der Wings. Hab allerdings zum WS 2009 schon angefangen.
  7. Mit viiiiel Kaffee lässt sich doch auch das überstehen...
  8. Doerte52000

    Sommerloch

    Ja was soll ich sagen...da waren die letzten Prüfungen im Juni, dann mal alle 4re von sich gestreckt und mal wieder die Freizeit genossen..eh das neue Semesterpaket ins Haus flattert. Da habe ich mich an die freie Zeit gewöhnt...tv geschaut, Kochbuch gebastelt, Bücher gelesen...all das woran man sonst im Leben nicht zu denken traut ;)und schwupp die wupp ist die schöne Zeit vorbei und der Fernstudentenalltag zurück. Das schlechte Gewissen plagt einen, wenn man sich nicht an die Bücher setzt...und so ringt man sich durch...aber wo ist die Motivation? Wie kommt man wieder in den Tritt, wenn die Prüfungen noch sooooweit weg im Nov und Jan? Es fällt schwer, aber umso besser die Zeit genutzt wird, umso mehr Ruhe kommt nach hinten zur Prfüng rein... Davon muss ich so manchen Abend noch meinen Verstand überzeugen.. Also lass ich es ruhig angehen und erhöhe mein Lernpensum Stück für Stück... Wie geht es euch, wenn ihr erstmal ein wenig Zeit zum Durchatmen hattet und es dann wieder losgehen soll?
  9. Doerte52000

    8 Wochen verrückt...

    So könnte ein täglicher Ausspruch sein...mitten in der Prfüngsvorbereitung, aber es ist eins meiner neu erstandenen Bücher...endlich mal wieder ein Buch in der Hand, welches nicht von der FH an mich verschickt wurde Dazu noch Nichlos Sparks und schon können die ruhigen Stunden beginnen. Bei dem herbstlichen Wetter macht man es sich sowieso eher auf der Couch bequem... Momentan lautet meine Pflichtlektüre: Investion (Vahlen), aber wenn der Urlaub an die Tür klopft wird das verschwinden und meine neuen Errungenschaften in den Koffer gepackt. Einen schönen regnerischen Abend noch allen... PS: Wer noch den prasselnden Regen auf das Dachfenster liebt, da es so wundervoll beruhigend beim Lernen wirkt..unbedingt bei mir melden...
  10. Eigentlich wollte ich viel mehr über den Verlauf berichten...aber wenn man abends nach Haus kommt und noch 2 h in die Unterlagen schaut ist man echt ko. Aber nun mal zum Stand der Dinge. Das Vordiplom wäre geschafft...nun geht es weiter...im Nov und Jan werden die nächsten Prüfungen anstehen. Leider fällt mittlerweile auf, dass sich die Lerngruppe teilt...einige basteln noch an alten Prüfungen aus dem Grundstudium und ich bin auf der Suche nach Leidensgenossen, die sich schon mit dem neuen Stoff beschäftigen. Unsere Propädeutika werden nur noch online stattfinden. Wo ich ja sehr gespannt bin, wie das dann ausschauen wird. Ich bin gern zu den Propädeutika vor Ort gefahren...entspannte Atmosphäre...der Austausch mit anderen...eher Spaß als Lernstress...endlich mal weg vom Schreibtisch... Also das Fernstudentenleben geht weiter...auf die nächsten Lernwochen mit den enuen Unterlagen...
  11. Ja da ist er wieder.....dieser unerschütterliche Ehrgeiz der Fernstudenten...immer weiter höher besser...nur noch dieses eine Mal....diese Klausur. .ich kenn das auch von mir: aufgerafft und noch 1h gelernt...besser als nichts und jedes mal 1h macht dann pro Arbeitswoche 5h aus....die nächste Klausur muss zu packen sein und wenn auch mit Sonderschichten am We. Also viel Erfolg bei der Vorbereitung....!! Es wird auch diesmal wieder mit viel Kaffee und schlaflosen Nächten klappen.
  12. Glückwunsch, na wenn das kein grandioser Start ist.!!!!
×
×
  • Neu erstellen...