Springe zum Inhalt

littlesister

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über littlesister

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Danke für eure Antworten, ich habe einen qualifizierenden Hauptschulabschluss, der auch nicht sonderlich schlecht ist, aber ich hatte danach einfach keine lust weiter zu lernen, ich wollte recht früh auf meinen eigenen Beinen stehen. Ausbildung habe ich leider keine und die Abendrealschule in meiner nächsten Stadt dauert leider ganze 4 Jahre! Eine Strecke dorthin kosten mich 1,5 Stunden Zeit und die werde ich mit Kind+Haus nicht haben. Deswegen denke ich ist ein Fernstudium für mich geeigneter, weil ich einfach unflexibler bin. Was ich damit anstellen möchte, weiß ich noch nicht genau, in erster Linie möchte ich den Abschluss einfach so für mich machen.
  2. Hallo ich bin jetzt 24 und habe immer noch keinen Realschulabschluss (war in der Schule recht faul ) auf jeden Fall möchte ich das nun endlich in Angriff nehmen. Nun hab ich schon einige Male von einer Nichtschülerprüfung bzw Externenprüfung gelesen, meint ihr es ist zu schaffen sich von zu Hause selbständig auf die Prüfungen in Bayern vorzubereiten? Oder ist ein Fernkurs über ILS/SGD doch hilfreicher? Ich bin momentan zwar nur Hausfrau, habe aber einen Sohn, der leider noch keinen Kindergartenplatz hat, heißt ich hätte nur die Abende zum lernen. Ich habe nur leider keine Ahnung in welchem Umfang ich mich selber auf die Prüfungen vorbereiten müsste oder ob ich bei einer Fernschule doch besser aufgehoben wäre. Wollte mir so ca. 2 Jahre zum lernen Zeit lassen. Was ratet ihr mir? Bzw. habt ihr Erfahrungen? Danke schon mal! littlesister
  3. danke für deine Antwort hat mir sehr weitergeholfen! LG, littlesister
  4. Hallo, ich habe mich dazu entschieden meinen Realschulabschluss per Fernschule nachzuholen. Und habe mich gestern bei der Fernakademie Klett angemeldet, da diese zur Zeit 8 Wochen zum Testen anbietet Nun hätte ich gerne gewusst ob es sich lohnt die Unterlagen auch von ILS anzufordern oder sind die Studienunterlagen genau die gleichen? Der Leitfaden für den Realschulabschluss sind nämlich auf bei der Fernakademie sowie ILS identisch. Falls jemand etwas darüber weiß, würde mich sehr über eine Antwort freuen! LG, littlesister
  5. meine Schulzeit liegt schon 5 - 6 Jahre zurück, ich habe nur einen qualifizierenden Hauptschulabschluss und eine schulische Ausbildung zur Kinderpflegerin. Mein Sohn kommt erst nächstes Jahr in den Kindergarten, deswegen kommt derzeit eine VHS auch nicht in Frage. Meine Ausbildung bringt mir leider nicht sehr viel, da man als Kinderpflegerin nur halbtages Stellen bekommt und der Beruf langsam ausstirbt. Deswegen wollte ich mich neu orientieren und erstmal meine mittlere Reife nachholen. LG, littlesister
  6. Hallo, hat hier schon jemand einen Schulabschluss ohne die Vorbereitung einer Fernschule erfolgreich absolviert? Ich strebe die mittlere Reife an und weiß nicht so recht ob ich mich dafür an einer Fernschule anmelde oder das ganze auf eigene Faust versuche. Da ich in Bayern wohne ist weder die SGD noch die ILS in der Nähe. Dazu kommt dass ich einen Sohn habe und nicht mal eben in ein anderes Bundesland fahren kann deswegen würde ich die Prüfungen lieber in Bayern ablegen, dafür müsste man sich dann allerdings selbst auf die Prüfungen vorbereiten. Selbstdisziplin bräuchte man ja in beiden Fällen. Meint ihr es ist überhaupt machbar nur alleine mit den Schulbüchern sich auf die mittlere Reife vorzubereiten? Vielleicht hat hier jemand noch andere Tips? Danke euch schon mal! LG, littlesister
  7. danke für eure Ratschläge, aber ich denke ich werde mich fürs Telekolleg entscheiden, da ich ja anscheinend die Zugangsvoraussetzungen doch erfülle Ist um einiges günstiger als per SGD und man hat auch Kollegtage an denen man Fragen stellen kann. Die Prüfungen kann ich dann in meiner Stadt schreiben und muss hierfür nicht extra nach Hessen fahren Fängt zwar erst nächstes Jahr an, aber dann hab ich noch etwas Zeit mich vorzubereiten.
  8. wenn man vor hat nur den Realschulabschluss zu machen, muss man den Vorkurs belegen und Prüfungen in Mathe, Deutsch und Englisch nach dem 1. Trimester erfolgreich bestehen, insgesamt wird das ca. 1 Jahr sein. Also 2013 hätte ich dann den Realschulabschluss. LG, littlesister
  9. Das http://www.kubiss.de/schulen/abendrealschule/#faecher.html ist die Abendschule bei uns und das sind meiner Meinung nach Jahre und keine Semester und dann wären das in diesem Fall 4 Schuljahre. Ich habe heute Mittag eine Antwort des Telekolleg Ansprechpartners für Nürnberg bekommen, und anscheinend würden meine 3 Jahre Erziehungszeit auch ausreichen um teilzunehmen.
  10. Hallo Speedy, das hatte ich schon mal getan, aber die Teilzeitstelle müsste man sich in dem Falle selbst suchen. Nach endlosen Anfragen ob die Ausbildung auch in Teilzeit möglich ist, hab ichs einfach aufgegeben. Außerdem brauche ich für meinen Berufswunsch (mind.) mittlere Reife. LG, littlesister
  11. Hallo, ich möchte gerne meine Erziehungszeit nutzen und meinen Realschulabschluss nachholen Habe mich schon über verschiedene Möglichkeiten informiert, aber dennoch ein paar Fragen. Eine Abendrealschule gibt es bei uns auch, aber die dauert ganze 4 Jahre und ich bin jetzt auch schon 23, das ist mir definitiv zu lange, ich möchte danach ja noch eine Ausbildung beginnen. 1. Nun hab ich gelesen dass man über das Telekolleg auch seine mittlere Reife nachholen kann. Voraussetzung ist allerdings eine abgeschlossene Berufsausbildung, die ich nicht habe. Vielleicht würden ja 3 Jahre Erziehung bzw. Führung eines Familienhaushaltes für den sozialen Bereich auch ausreichen? Für die zuständige Stelle in Nürnberg gibts leider keine Telefonnummer, nur eine E-Mail Adresse und darauf bekomme ich leider keine Antwort. Vielleicht weiß hier jemand mehr? 2. Ein Fernlehrgang über die SGD (für mich näher als Hamburg) käme auch in Frage. Allerdings habe ich des öfteren schon gelesen, dass man beim Abitur manche Lernhefte nicht gebrauchen kann. Ist das beim Realschulabschluss auch so oder werde ich da garantiert gut auf die Prüfungen vorbereitet? Wenn jemand noch einen weiteren Ratschlag hat, dann gerne her damit Danke euch schon mal! LG, littlesister
  12. ich glaube die kann man direkt von der IHK anfordern, ist zumindest bei uns hier so
  13. danke für eure Infos @Rotezora: Ich hätte auch den Bürosachbearbeiter in die engere Auswahl getroffen, den Kurs Office-Manager hab ich mir noch gar nicht so genau angeguckt, danke für den Tip, werd ich mal rein sehen Welche(n) Kurs(e) hast du vor zu belegen? LG, littlesister
  14. Ich danke schon mal vielleicht meldet sich ja noch jemand der darüber mehr weiß bzw schon einen der Lehrgänge abgeschlossen hat und ich wende mich noch an die Studienberatung, welcher Kurs wohl am sinnvollsten erscheint.
  15. Ich habe bisher leider noch keine Ausbildung abgeschlossen, sondern nur den Realschulabschluss und möchte, wenn mein Sohn in den Kindergarten geht, eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin beginnen. Allerdings lese ich immer häufiger das kaufmännische Grundlagen bzw. eine kaufmännische Ausbildung bei den Arbeitgebern gern gesehen wird. Deswegen wollte ich die Zeit nutzen und mich etwas Weiterbilden. LG, littlesister
×
×
  • Neu erstellen...