Springe zum Inhalt

commy

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über commy

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Telekolleg
  • Studiengang
    Wirtschaftszweig / Fachabitur
  • Wohnort
    Bad Tölz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Marion, Danke für die schnelle Antwort. Also folgende Situation: Meine Berufsausbildung ist Fachinformatiker und ich studiere derzeit an der FOM im Studiengang BWL (Bachelor of Business Administration). Wenn ich dich richtig verstanden habe dann brauch ich derfinitiv kein Schriftstück vom Arbeitgeber oder? Danke nochmals
  2. Ahoi! Ich habe folgendes aufgeschnappt: Man kann sein nebenberufliches Studium, sofern eine abgeschlossene Berufsausbildung vorliegt, als Werbungskosten geltend machen. Jedoch nur wenn es Bezug zum Arbeitsverhältnis vorliegt. Könnt ihr mir bitte erklären wie das Schriftstück des Arbeitgebers auszusehen hat damit das Finanzamt einen Bezug zum Arbeitsverhältnis erkennen kann? Danke und LG
×
×
  • Neu erstellen...