Springe zum Inhalt

Sporty20

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Sporty20

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    ILS
  • Studiengang
    Abitur Eng/Franz
  • Wohnort
    Berlin
  1. Hallo zusammen, danke für eure Antworten. Die Praxis könnte ich wirklich in einem Auslandssemester machen. Nun ja, nur würde ich mir dann wohl einen Job im Ausland suchen müssen. Aber wenn ich die Sprache studiere, sollte das wohl kein Problem sein. Mit ein bisschen Fachvokabular ist das wohl drin :-) Gibt es sonst noch Tipps, Ratschläge oder Erfahrungsberichte? Grüße eure Sporty
  2. Hallo zusammen, ich mache gerade mein Abitur bei der ILS und werde höchstwahrscheinlich im Herbst 2011 meine Prüfung machen. Zunächst die schriftliche. Januar/Februar 2012 sind dann wohl die mündlichen dran und ich bin dann (hoffentlich) Abiturientin So langsam mache ich mir natürlich Gedanken, wie es weitergehen soll. Ich arbeite im Moment in einer 40-Std-Woche (noch! Meine Vertragsverlängerung steht an) und möchte Teilzeit studieren. Eigentlich gibt es für mich nur zwei Möglichkeiten: Teilzeit an einer Präsenzuni studieren oder an der Open University, denn nur die bieten Sprachen an. Vorteil Präsenzuni: man spricht die Sprache auch, wenigstens ein bisschen "Studentenleben", nicht ganz so teuer Nachteil: sehr hoher NC, den ich wahrscheinlich kaum erreichen kann; Bewerbung nur zum Wintersemester möglich Vorteil OU: ich kann lernen, wann ich will; ich kann früher mit dem Studium anfangen, selbst wenn ich noch nicht mein Abi in der Tasche habe Nachteil: relativ teuer (ist aber okay für mich); weniger Gelegeheit, die Sprache wirklich zu sprechen (?) Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit dem Thema Fernstudium vs. Präsenzuni und Arbeiten in Vollzeit? Ich weiß, ich habe noch etwas Zeit. Aber ich plane gern im Voraus bzw. habe dann ein Ziel vor Augen und das ist super-wichtig für mich, um mich für's Lernen zu motivieren. Momentan tendiere ich zur OU. Ich würde mich sehr über Tipps und Ratschläge freuen. Liebe Grüße eure Sporty
  3. Hallo zusammen, ich mache im Moment noch mein Abitur (bei der ILS - bin also Fernstudium schon gewohnt ), bereite mich aber schon langsam auf das Studium vor, welches dann folgen wird. Ich würde gern an der OU studieren und einen Abschluss in Mondern Languages machen. Ich habe gestern das Infomaterial von der OU bekommen und habe jetzt mal eine Frage zu den Studiengebühren. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen In den Heft der OU steht: You are entitled to pay for the UK course fee if you are settled in the UK on the first day of your course and you have been ordinarily resident in the UK for the three years prior to the course star date. Ich verstehe das so, dass ich zum Zeitpunkt des Kursbeginns drei Jahre in UK gelebt haben muss und wenn ich dort offiziell gemeldet bin. Ist das richtig? Meine Freundin geht nämlich für ein Jahr nach England und wir haben uns mal darüber unterhalten. Sie meinte, ich könne die Sachen doch einfach zu ihr schicken lassen ( Ms ... c/o ...) und sie würde sie dann an mich schicken. Wenn ich so Geld sparen könnte... Ich glaube nicht, dass das ganz so einfach ist, oder? Mal davon abgesehen überlege ich, nach England zu gehen, wenn ich mit meinem Abi fertig bin und mir dort einen Job zu suchen. Allerdings für mir das mit der 3-Jahres-Regel ja auch nichts bringen... Kennt sich da jemand aus? Danke und Grüße Sporty
×
×
  • Neu erstellen...