Springe zum Inhalt

Marcus1981

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Marcus1981

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Super Sache! Vielen Dank für die Tips! Mir geht es darum das Fach zu bestehen. Und so wie Du das geschrieben hast, wird das dann auch funktionieren. Mit den Präsenzen muss ich schauen ob ich das zeitlich hinbekomme. Aber vermutlich werde ich wohl nicht drumrum kommen. In FER hab ich auch schon den ersten SB durch und muss sagen, dass es richtig "Laune" macht. Aber ich warte mal das Labor ab... vielleicht hast Du Recht und es ist nicht ganz so schlecht. Und in Bezug auf BWL... das hab ich eben gemeint. Man lernt so viel Unsinn und z.T. nur, dass gelernt ist. Und da dachte ich, dass es in Richtung Wirt.Ing. besser ist. Aber ich werde mir die Zeit geben. Also nochmal Michael Knight, vielen Dank für Deine ausführliche Begründung und die Tips!
  2. Hallo, @Bennobert: Vielen Dank für den Tip... nur ich habe keine CDs. Aber auf OLAT müsste es ja der exact gleiche Stoff sein, oder? @Krisu: im Prinzip hast Du wohl Recht. Aber wenn es darum geht, müsstest Du vermutlich 80-90% aller Studiengänge in die Tonne treten. Aber tut ja nichts zur Sache. Ich dachte mir nur, dass dieser Studiengang "praxisnäher" ist als BWL. Aber es ist erstaunlich, wie oft man eines besseren belehrt wird.
  3. Hallo chillie, danke für Deine ehrliche Antwort. Mir geht es primär um das dort vermittelte Wissen. Die anderen Fächer sind ja wirklich interessant und informativ. Nur denke ich, dass kein Wirt.Ing. sich im Beruf - aufgrund der Schnittstellenfunktion, die er innehaben wird - sich nur annähernd mit so etwas wie dem Kristallaufbau oder sonstigem beschäftifgt. Aber gut, mir geht es weniger um jammern als darum einen Tipp zu bekommen dieses Fach mehr oder weniger schmerzfrei hinter sich zu bekommen.
  4. Hallo zusammen, ich habe nun den ersten Studienbrief WFT durch und muss ehrlich zugeben, dass mich noch nie ein Fach so wenig interessiert hat wie dieses. Hat mir jemand einen Tipp worauf ich mich "versteifen" kann? Ich möchte dieses Fach nur bestehen, denn ich werde dieses "Halbwissen" später definitiv nicht brauchen. Damit setzen sich entsprechende Leute auseinander. Aber nicht "Wirt.Ing.". Vielen Dank! Grüße Marcus
  5. Wenn die Möglichkeit besteht nicht zu schieben, wäre das schon eine schöne Sache. Nur muss sich der Lernaufwand entsprechend in Grenzen halten. Momentan muss ich sagen, dass ich mit den 15 veranschlagten Stunden definitiv nicht hinkomme.... bei weitem nicht
  6. Erstmal vielen Dank für Deine Erklärung. Ich habe für mich schon beschlossen, den Sonderstudiengang nicht in der Regelstudienzeit zu absolvieren. Die Menge an Input ist schlichtweg, so kommt es mir aktuell vor, nicht zu lernen bzw. zu erfassen. Als reiner BWLer hab ich schon ein kleines Defizit. Machbar ist alles, das ist keine Frage. Fragt sich nur in was für einem Zeitraum...
  7. Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, interessiert mich, welche Prüfungen Ihr geschrieben habt. Habt Ihr den Regelstudienstoff gleich bearbeitet oder vielleicht doch die eine oder andere Prüfung geschoben? Ich persönlich habe das Gefühl, dass WFT,WMT,WIG sowie FER zusammen fast nicht machbar sind. Ich bin auf Eure Erfahrungen gespannt. Grüße Marcus
×
×
  • Neu erstellen...