Zum Inhalt springen

checker

Communitymitglied
  • Gesamte Inhalte

    115
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von checker

  1. Beziehe die Aussage auf mich, sonst nicht weiterlesen. Als Psychologin sollst du das doch beurteilen können. @ Markus Jung: 1. Ich glaube die kurzen Haare sahen besser aus. (Bin aber ein Mann) 2. Dir gefallen sehr oft Provokationen gegen meine Aussagen (Muß ich natürlich aushalten, wer wind seht...). Dabei sind meine Aussagen neutral, emotionslos und daher auch nicht einfühlsam, sondern direkt. 3. Dieses Forum verfügt über eine sehr hohe Transparenz und Meinungsvielfalt bzgl. Studium. Ich finde es sehr gut das "provozierende" Antworten "nur" negativ kommentiert werden, statt direkt gelöscht zu werden.
  2. In der Reihenfolge: Geld, Stolz der Eltern und Mann kann besser Frauen aufreißen. Also im Prinzip: Geld, Anerkennung, Sex :-)
  3. Es gibt privaten Hochschulen mit hoheren Stellenwert, gerade im BWL-Bereich, im technischen Bereich haben private eher einen geringeren Stellenwert.
  4. Ich habe u. a. in der Elektroindustrie gearbeitet. Die Mitarbeiter der technischen Dokumentation (vor allem Bedienungsanleitungen) waren zwei Techniker Elektrotechnik und der Leiter Dipl.Elektroing. "Der Bedarf an diesen Fachkräften wird erst langsam erkannt" (Quelle: Beitrag von Elke Pielmeier) Daher sind bestimmt auch 90 % der technischen Redakteure reine Techniker, weil man eher auf die Sprachkompetenz als auf die Technikkomoetenz bei dieser Stelle verzichten kann. "...Fernstudium zum Technischen Redakteur mit Bachelorabschluß." (Quelle: Beitrag von felted) Theoretisch könnte man auch einen Bachelor Technik und parallel einen Bachelor/einzelne Kurse Kommunikation studieren. "Einen Master .... ohne zuvor ein grundständiges Studium absolviert haben zu müssen." (Quelle: Beitrag von felted) In Rostock braucht man ein grundständiges Studium: "Nachweis über ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, wobei Bachelorabsolventen mindestens 210 Leistungspunkte nachweisen müssen; mindestens einjährige Berufserfahrung in studienrelevanten Aufgabenfeldern..."
×
×
  • Neu erstellen...