Springe zum Inhalt

VerenaE

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über VerenaE

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH
  • Studiengang
    Wirtschafstingenieurwesen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. ja, stimmt, so wie es geschrieben ist, klingt es echt gut ;-) Die Realität sieht dann meistens doch anders aus. Weil ich dann auch mal Tage drin hab, wo ich mich gar nicht aufraffen kann oder auch mal Arzttermine hab usw. Und ich hoffe, dass die Präsenz morgen dann auch bei manchem Stoff etwas Licht ins Dunkle bringt
  2. Wow, seit meinem letzten Blogeintrag ist schon !wieder über ein Monat vergangen! Und was soll ich sagen? Momentan läuft alles vor sich hin, manchmal mehr und manchmal weniger gut. Dieses Wochenende ist also wieder Präsenz. Heute werd ich nicht hingehen, da Wirtschaftsenglisch dran ist und das wurde mir Gott sei Dank anerkannt. Die Freitagspräsenzen werden sich auch zukünftig sowieso etwas schwieriger gestalten, da ich selten vor 17 Uhr aus der Arbeit komme, da das Büro so lange besetzt sein muss Aber morgen werde ich am Start sein. Morgen gehts dann auch los mit Mathe... Leider hab ich die erste Samstagspräsenz krankheitsmäßig verpasst. Und da wollte ich unbedingt hin, da gings um WFT... Naja, da werd ich die anderen morgen aushorchen, falls jemand da ist, der dort war. Ich hab momentan irgendwie das Gefühl, dass ich mit dem Lernen ein wenig hinterher bin. Ob das wirklich so ist, kann ich schlecht beurteilen. Ich trau mich schon fast nicht, mal einen einzigen Nachmittag Pause zu machen. Allerdings beschränkt sich das Lernen unter der Woche nach der Arbeit auf höchstens 2 Stunden pro Tag, weil ab 19 Uhr abends bei mir einfach nichts mehr in den Kopf geht. So, jetzt muss ich aber noch duschen und dann gehts in die Arbeit. Bis bald
  3. So, nun ist es bald soweit... Am 1. August (naja, eigentlich am 2.) werde ich meine neue Arbeit in München antreten. Ich bin sehr gespannt, wie das wird und auch ein bisschen aufgeregt, aber ich denke, das ist normal. Das heißt, am Wochenende zieh ich erstmal zu meiner Tante ins 180 km von hier entfernte Erding. Und dann gehts neben Arbeit und Studium an die Wohnungssuche, damit ich ab 1. September hoffentlich mein eigenes Reich in München beziehen kann. Das wird schon ein großer Schritt für mich. Vom 600 Einwohner Dorf in die Großstadt Aber ich freue mich auch sehr darauf. Ich kann dann erst mal vieles hinter mir lassen und mir ein eigenes neues Leben aufbauen. Ich hoffe, dass nichts Großes schief läuft. Und ich bin gespannt, ob ich ne bezahlbare Wohnung finde Die Mieten in München sind ja bekanntlich nicht die Billigsten Aber das wird schon. Auch wenns am Anfang bestimmt dann stressig wird... neue Arbeit... Umzug... Studium... Aber ich werd das packen, ich bin da mal zuversichtlich. Zumal ich bestimmt mit Unterstützung von Freunden/Verwandten rechnen kann
×
×
  • Neu erstellen...