Springe zum Inhalt

Cassie

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Cassie

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Euro-FH
  • Studiengang
    BWL & Wipsy
  • Wohnort
    Bremen
  1. Hallo Talax, ich habe International Trade Risk Management gemacht. Vom Zeitaufwand super zu schaffen. Mein Kurs hatte eine Regelstudienzeit von 8 Monaten. Ich war nach 5 Monaten mit allen Heften fertig - ohne jeden Tag an den Heften gesessen zu haben. Kommt sicher darauf an, wie deine Vorbildung ist. Die Klausuren, werden nur alle 3 Monate angeboten - fand ich blöd. So musste ich 2 Monate warten bis ich endlich schreiben konnte. LG Cassie
  2. Hi, ich habe gerade einen Zertifikatskurs an der Euro-FH gemacht. Die Prüfung war freiwillig - hatte meine Teilnahmebestätigung mit der Durchschnittsnote der Einsendeaufgaben vorher schon. Keine Präsenzphasen...wäre also gut geeignet für dich Viel Spaß bei der Entscheidung... LG
  3. Hi, die Credits erhälst du, wenn du die jeweilige Prüfung zum Modul bestanden hast. Bei der Euro-FH bekommt man dann ein Zertifikat auf dem die erreichte Note und die Credits stehen. Gehe mal davon aus, dass das bei den anderen Fernschulen ähnlich abläuft. Wünsche dir viel Spaß und Erfolg... LG Cassie
  4. Hallo Mida, online Prüfungen gibt es glaube ich nicht - aber bei der Euro-FH kann man Prüfungen auch im Ausland schreiben und die Zertifikatskurse sind auch ohne Präsenzphasen. Kannst ja mal auf die Homepage gehen...vielleicht ist ja was dabei LG Cassie
  5. Hallo, ich bin hauptverantwortliche Ausbilderin in dem Betrieb in dem ich arbeite. Ich persönlich finde Offenheit immer wichtig - jedoch würde ich auch eher Bauchschmerzen haben, wenn mir ein Bewerber von einem parallelem Studium erzählen würde und mich eher für einen anderen Bewerber entscheiden. Kommt immer darauf an, was der Betrieb möchte und was nicht. "Wir" stellen Azubis ein, um sie anschließend zu übernehmen. Dafür wird kein Studium gefordert und ist auch nicht gewünscht. Trotzdem finde ich es gut, wenn man sich nebenberuflich weiterbildet - sonst würde ich es ja nicht machen Allerdings ist es nicht einfach sich auf die Berufsschule und den Betrieb zu konzentrieren...merke ich bei einigen Azubis extrem. Zusätzlich noch zu studieren ist echt heftig - aber mit dem richtigen Zeitmanagement sicherlich zu schaffen.
  6. Hi Cookie, ich habe leider keine Erfahrungen mit Riedlingen, aber in der Regel werden die Gebühren monatlich fällig. Habe mich lange mit diversen Fernschulen beschäftigt und dort sind immer Gebühren pro Monat angefallen. Zu dem Rest kann ich leider nichts sagen...sorry Wünsch dir aber viel Glück und Spaß, falls du dich dazu entscheiden solltest LG Cassie
  7. Hi, ich könnte mich auch nicht konzentrieren, wenn ich im Wohnzimmer lernen müsste. Die beste Lösung ist ein Umzug...80m² gibt es doch auch mit 3 Zimmern. Wir wohnen in einer 3 Zimmer-Wohnung mit 70m² und möchte mein "Büro" nicht missen. Wenn ich lerne ist hier Sperrzone Finde einen Schreibtisch im Wohnzimmer ungemütlich...aber ist halt auch immer eine Frage des Geldes und natürlich ist auch die verlorene Zeit, die für einen Umzug draufgeht, nicht außer Acht zulassen. Blöde Situation... Hoffe, dass du eine Lösung für dich findest! LG Cassie
  8. Cassie

    WiWi/ Erfahrene

    Hi Caroleen, meine Freundin studiert auch WiWi an der Fern Uni - Controlling. Soweit ich das beurteilen kann ist sie sehr zufrieden, habe noch nie etwas Negatives gehört - das ist ja auch schon was Für mich wäre das allerdings nichts...zu theoretisch und vor allem zu unflexibel wegen dem Semesterbetrieb. Es lebe die Euro-FH!
  9. Hi, ich schließe mich da an. Habe 1 1/2 Jahre eine Präsenzweiterbildung gemacht- jeden Donnerstag von 18-21.30 Uhr und Samstag von 8-13.00 Uhr. Seitdem ich fertig bin, weiß ich das Wochenende noch mehr zu schätzen - 2 Tage freie Zeiteinteilung - großartig! Bei meinem Fernstudium kann ich aufstehen, wenn ich wach bin und mich ohne Zeitdruck an den Schreibtisch setzen. Endlich bin ich mein eigener Chef, was die Zeiteinteilung in meiner Freizeit angeht. Vermisse nicht eine Sekunde das BlaBla aus den Vorlesungen...ging eh meist rechts rein und links wieder raus. Den gesamten Stoff habe ich mir dann immer vor den Klausuren selbst beigebracht - also quasi so wie jetzt nur ohne Verpflichtung
  10. Hi Kaja, was stört dich an Bremen LG Cassie
  11. Hi Mr Mox, auf der Homepage der jeweiligen Anbieter steht, ob diese akkreditiert ist oder nicht. Du kannst dir bei (fast) allen Anbietern Informationsmaterial kostenlos bestellen und dir genau angucken welche Studiengänge angeboten werden und wie diese aufgebaut sind. Wie toxique21 aber schon angesprochen hat - wäre es hilfreich zu wissen was du studieren möchtest, dann könnte man konkreter antworten. LG Cassie
  12. Hi, ich denke du kannst den nehmen mit dem du dich für deine Ausbildung beworben hast. Sollte reichen da du Abi hast LG Cassie
  13. Hallo Kalusha, die Präsenzseminare sind immer in Hamburg. Soweit ich weiß kommen da alle zusammen, die ein Bachelor Studium machen (egal welches)...sieht laut dem Katalog jedenfalls ziemlich identisch aus. Die Reaktionszeit der Tutoren bezieht sich auf Emailanfragen - man kann auch anrufen - soweit ich weiß. Musste diesen Service bis jetzt nicht nutzen und kann dazu nichts sagen. Ich mache momentan nur einen Zertifikatskurs - da ich aber überlege anschließend Wipsy zu studieren habe ich mich schon über die genannten Details erkundigt. Bin mir auch nicht sicher, ob 36 oder 48 Monate. Soweit ich weiß, darf man einmal wechseln. Habe auch eine kaufmannische Ausbildung und denke, dass die 36 Monate zu schaffen sein sollten. Für meinen jetzigen Kurs waren 8 Monate angesetzt...bin ohne Stress nach 5 Monaten fertig geworden und warte nun nur noch auf meine Prüfung. Zu meinen Englischkenntnissen kann ich schlecht etwas sagen...es gibt einen Englischtest bei der Euro FH, den man sich runterladen kann. Den habe ich bestanden. Ich arbeite im Export- also mit englischsprachigen Kunden zusammen. Bin echt kein Spezialist aber auch kein Anfänger Wann planst du zu starten? LG Cassie
  14. Hallo Steffi, ich überlege anschließend ebenfalls Wipsy zu studieren. Wie kommst du mit dem Stoff zurecht - wieviel Zeit investierst du in der Woche (36 oder 48 Monate)? Danke im Voraus LG Cassie
  15. Hallo, Euro FH: also die Präsenzseminare gehen 2-3 Tage (innerhalb der Woche in Hamburg). Die Prüfungen sind grundsätzlich Samstags - und wie du schon sagst monatlich möglich. Ich denke an Flexibilität ist die Euro-FH nicht zu übertreffen. Die Antworten der Tutoren und Studienberater kommen innerhalb von 48h - dies ist deren Vorgabe und diese wurde bei mir auch immer eingehalten. Die Euro FH ist international und sehr englischlastig - was ich persönlich gut finde. Das Auslandsseminar geht über zwei Wochen und diese zwei Wochen stehen dir Bildungsurlaub zu - heißt: deine Firma muss dich freistellen ohne die Urlaub anzurechnen Die Kosten für die An- und Abreise musst du allerdings selbst tragen - also zusätzlich zu den nicht gerade geringen Kosten. Die AKAD kenne ich leider nicht - bin aber mit der Euro-FH sehr zufrieden. Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen LG Cassie
×
×
  • Neu erstellen...