Zum Inhalt springen

Abi

Communitymitglied
  • Gesamte Inhalte

    120
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Abi

  1. Bei mir haben viele aufgehört die durch die PKs gefallen sind. Zu den 0 Punkten kann ich nur sagen: Es wird nicht verschenkt, es gibt keine Mitleidspunkte! Ich habe z.B. in Bio alle vorher gestellten Fragen beantworten können und wusste auch die allermeisten Sachen die sie so gefragt haben. Ich hätte direkt nach der Prüfung in die Luft springen können weil ich so ein gutes Gefühl hatte (weil es ja auch gut gelaufen ist). Das Ergebnis: 7 Punkte. Das zieht ganz schön runter. Wenn es dann vielleicht nicht so gut läuft und man eine Aufgabe hat die man nicht beanworten kann, man nervös wird, what ever... für 0 Punkte muss aber wirklich herzlich wenig kommne. Ich schätze mal, dass das schwer zu sagen ist, man kennt ja auch nicht immer alle. Bei mir gab es das auch mehrmals, sogar bei einem Fernschüler der in den Schriftlichen einen 1ser Schnitt hatte.
  2. Hallo, schön dass du jetzt auch bloggst! Halte dich in Chemie bloß nicht zu lange an den Heften auf. Ich würde mir einen einfachen Schülerduden Abi Chemie oder etwas ähnliches immer zu den Heften angucken. Die Grundthemen sind zwar ganz gut abgebildet, aber die Tiefe für die Prüfung fehlt leider absolut. Wenn ich vorher in einfache Sekundarliteratur (muss ja kein Mortimer sein oder sowas in der Art) geguckt hätte, hätte ich mir den Schock kurz vor den Mündlichen sicher gespart. Ich wünsche dir viel Erfolg! Liebe Grüße Jennie
  3. Ich habe mich lange auch immer wieder über solche Texte aufgeregt, aber inzwischen lässt es mich völlig kalt. Wer sich über das Fernabi informiert und nur die negativen Berichte raussucht und sich darauf fokussiert sucht wahrscheinlich eine Ausrede um gar nicht erst anfangen zu müssen. Wer unbedingt will (oder muss um seine Ziele zu verfolgen) wird auch nach positiven Meldungen suchen, und die sind ja im Internet auch durchaus vorhanden. Zum Thema Durchfallen möchte ich noch sagen: Ich hab das Abi ja im Dezember beim ILS gemacht und es sind, gerade auch in den Mündlichen, erschreckend viele durchgefallen (oder ähnliches). Auch das Bild von weinenden Schülerinnen kann ich bestätigen, allerdings waren das nicht unbedingt die, die durchgefallen sind, sondern die, die ihre Anspannung irgendwo lassen mussten. Das Warten auf die Note kann schon ganz schön nervenaufreibend sein, auch wenn man besteht. Am besten ist es wohl, solchen Berichten nicht zuviel Aufmerksamkeit zu spenden und gleichzeitig seine eigenen positiven oder durchwachsenen Erfahrungsberichte ins Internet zu stellen (was mich erinnert das ich da auch noch was offen hab...).
  4. Abi

    Vergleich

    Hallo, ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg! LG Jenny
  5. Hab dir schon auf FB geschrieben, noch mal herzlichen Glückwunsch!
  6. Du solltest nicht von den Noten auf das Niveau der PKs schließen, denn um zu belegen ob die Probeklausuren auf Abiniveau stattfinden oder nicht bräuchte man die Noten der PKs, die ja nicht veröffentlicht werden. Vielleicht spiegelt der Schnitt ja auch genau den der PKs wieder? Keine Ahnung. Ich hätte mich auch zu den Staatlichen anmelden können obwohl ich die PKs nicht bestanden habe, das geht wenn man bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Es ist also nicht zwingend so dass alle der 70 angetretenen Fernschüler die PKs bestanden haben. ;-) Was aber auf jeden Fall wichtig ist, da stimme ich zu: Die Vorbereitung selbst aktiv in die Hand nehmen! Mit ILS aber vor allem auch darüber hinaus.
  7. Abi

    Abitur bei der ILS

    Wenn bei mir alles glatt läuft bin ich um die 40 wenn ich nach meinen Jurastudium anfange zu arbeiten. Da bleiben immer noch mehr als 25 Jahre Arbeitszeit. Wobei das reguläre Jurastudium kein Bachlor-/Masterstudiengang ist.
  8. Abi

    Abitur bei der ILS

    Ich wünsche dir auch viel Erfolg und Motivation!
  9. Abgesehen davon dass ich inhaltlich und arbeitsaufwands-technisch einen ganz guten Vergleich beim Abi meiner Schwester hatte und mein Vater (Oberstufen-)Lehrer an einer Schule war: Ich habe bei den Probeklausuren Leute getroffen, die beide Wege fast bist zum Ende gegangen sind. In Extremfällen welche, die 3 Wochen (!) vor Erreichen des Abiturs auf einer regulären Schule von dieser abgehen mussten. Und keiner von denen hätte das Fernabitur in irgendeiner Art und Weise als leichter/einfacher als das reguläre Abi bezeichnet. Unabhängig davon sprechen für mich schon die augenscheinlichen Schwierigkeiten des Fernabis gegenüber des "normalen" Abis dafür, dass es schon eine Ecke härter ist. Ich möchte das normale Abi nicht runter machen, einen guten Schnitt erzielen die allermeisten nicht durch Nasebohren, keine Frage. Aber ich bleibe dabei das beim regulären Abi die Noten wenigstens die Leistungen wiederspiegeln und das halte ich für einen sehr großen Vorteil. Wenn du anderern Meinung bist, fein. Ich bleibe bei meiner Meinung, dass auf das Fernabi bezogen weit daneben liegt.
  10. Abi

    Fächercountdown

    Ui, das ist aber wirklich einiges. Aber solange das Niveau nicht zu heftig wird... Ich mache jeden Tag alle meine 4 schriftlichen Fächer, momentan bin ich bei Mathe. Bisher läuft es ganz gut.
  11. Abi

    MatS 11a/b

    Ich seh meinen Kommentar. Ich hab auch noch lange mit meinem Sek I Taschenrechner weitergerechnet und hab mir letztendlich in den ersten PKs gewünscht ich hätte früher mit dem Richtigen angefangen. Meiner ist der CASIO fx-991ES. Es gibt Taschenrechner die Grafiken anzeigen können, meine Schwester hat in NRW ihr Abi regulär gemacht, da sind grafikfähige TR erlaubt. Allerdings gibt es dann kaum Punkte für das Zeichnen einer Funktion. Da das aber normalerweise zu den leichtesten Sachen gehört ist es mir persönlich lieber ich kann ein paar mehr Punkte dafür einheimsen.
  12. Abi

    MatS 11a/b

    Lass den Kopf nicht hängen! Bei mir war Mathe immer mein Hassfach, schon in der Schule, die Hefte sind in der Sek I grottig und ich hatte tierisch Angst vor der Matheprüfung. Inzwischen mache ich Mathe eigentlich ganz gerne. Es gibt noch Hoffnung! Der Taschenrechner den man in der Prüfung benutzen darf, darf nicht grafikfähig sein. Tabellen kann er aber ausrechnen, was sehr viel Arbeit erspart. Allerdings sollte man solche Sachen wirklich verstehen bevor man sie abkürzt. Bei mir ging viel über learing by doing. Mein Mann hat (zum Glück) genug Matheverstand um meine damaligen Berechnungen nachvollziehen und korrigieren zu können. Hast du jemanden der ein paar einfache Schritte nachsehen kann bist du genug Sicherheit hast um es selbst zu tun?
  13. Abi

    Fächercountdown

    Wir hatten von Anfang an einen ILS eigenen Langenscheidt Kurs mit zusätzlichem Heft für Übungen und EAs. Wir mussten in Franz immer zwei Lektionen (von insgesamt 30) als EA abschicken, in Englisch (auch ILS Langenscheidt) war jede Lektion eine EA. Das sieht also - falls das bei der SGD wie beim ILS in Englisch ist - erst mal nach EXTREM viel aus, ist aber eigentlich nicht so heftig. Ausgehen von Hamburg und dem ILS: Da ich meine Französisch Probeklausur (GK) letzten Herbst schon knapp bestanden habe und mein Französisch ziemlich grottig ist, kann ich sagen dass es zumindest im GK nicht auf Muttersprachler-Niveau gehen wird. Wichtig ist nur, dass man sich in keinem Fach von der Heftfülle schocken lässt. Französisch ist eine schöne Sprache, mein Bildschirmhintergrund ist ein Lavendelfeld aus der Provence das mich schon zum Lernen motiviert weil ich weiß, dass falls ich in der Prüfung in Franz eine höhere Punktzahl als in Englisch haben werde, wir genau dahin fahren! Bezieht sich der Fächercountdown auf alle Hefte oder nur die Oberstufe? Oder hast du in Chemie und Erdkunde weniger Hefte weil es freiwillige Fächer sind? Ich wünsche dir eine schöne und erfolgreiche Lernwoche! Was steht bei dir an?
  14. Abi

    Fächercountdown

    Das sieht auf den ersten Blick vielleicht erschreckend aus, aber das legt sich mit der Zeit. Am Ende fand ich es viel erschreckender zu sehen, dass ich bald fertig werden würde. ;-) Du bist bei der SGD, oder? Wie sind da denn die Franzhefte aufgeteilt? Lernt ihr auch über Langenscheidt? LG Jennie
  15. Schön! Weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Lernen!
  16. Kannst du nicht bestätigen? Kannst du mMn auch nicht beurteilen. Ein wesentlicher Unterschied liegt klar auf der Hand: Bei einem regulären Abitur spiegelt die Note idR die Leistung wieder. Du hast deine Halbjahre, deine Facharbeit, deine Prüfungen, alles das ergibt deine Note. Im Fernabi ist das nicht so, denn nur diese Prüfungen entscheiden über alles. Schlechter Tag? Doofe Frage? Dir hilft keine Vornote, keine Routine wegen ständigem geprüft werden unter Klausurbedingungen. Wir hatten bei den Fernabiturienten die jetzt fertig geworden sind einen Schüler mit Cambridge Zertifikaten (soweit ich weiß 3) dabei der Englisch "verhauen" hat (7 Punkte, in der PKs waren es noch 13 oder 14), der hätte auf einer regulären Schule niemals im Leben eine Note unterhalb der 13 Punkte bekommen. Ist halt dumm gelaufen, aber DAS passiert dir in der Schule nicht! Die Facharbeit ist sicher nicht einfach und schnell gemacht, aber das kannst du doch nicht ernsthaft mit der Situation im Fernabi vergleichen.
  17. Ui klettern! Ich wünsch dir viel Spaß, du hast es dir verdient! LG Jennie
  18. Abi

    Krisen

    Ich stimme dir zu Lawyer, versteh mich nicht falsch. Mein Mann hat zugestimmt mit mir in Urlaub zu fahren, nächstes Jahr wenn die Prüfung geschafft ist. Wir fahren in das Land (England oder Frankreich) in dessen Sprache ich die bessere Punktzahl erreicht habe und ich freue mich darauf die Sprache(n) auch anwenden zu können. Trotzdem ist eine Prüfung eine andere Sache für mich, gerade im Fernabitur wo man halt nicht "gezwungen" wird durch Präsenzunterricht immer wieder mal was zu sagen. Gleichzeitig kann man nämlich fragen: Welchen Sinn macht jahrelanges Mathebüffeln (Bio/Chemie/Physik/whatever) wenn dann niemand (oder wenige) etwas damit wirklich anfangen kann? Wie viel Prozent der Abiturienten brauchen später tatsächlich die Fähigkeit Flächen unter einer Kurve ausrechnen zu können? Es gehört halt zur Allgemeinen Hochschulreife dazu. Ich habe eine ganze Weile 3 Fremdsprachen gehabt weil ich genau das gedacht habe: Lieber etwas womit ich was anfangen kann als solche Fächer wie Religion (nix gegen Reli). Aber ich musste mir eingestehen, dass das Fernabitur nicht unbedingt der Zeitpunkt ist um möglichst viele tolle Sachen zu lernen wenn man das Abi nicht um seinetwillen macht sondern um später studieren zu können. Deshalb muss man an manchen Stellen mMn auch mal den leichteren Weg gehen, der ist nämlich schon schwer genug. Traurig aber wahr. Zumindest für mich.
  19. Abi

    Krisen

    Also in einigen Bundesländern (z.B. NRW) ist eine zweite Fremdsprache an einer regulären Schule in der Oberstufe nicht mal Pflicht, ich finde da kann keine Rede davon sein dass man eine Fremdsprache zwingend vor Fremden sprechen können sollte. Zumal es für mich etwas anderes ist in Frankreich/Englisch/Spanien einkaufen zu gehen, mich mit Leuten zu unterhalten oder eine Prüfung in dem Fach abzulegen. Ich persönlich würde einfach definitiv keine mündliche Prüfung im Abi ablegen wollen und ich finde das durchaus legitim.
  20. Abi

    Krisen

    Wählen kann man Spanisch LK aber doch sicher trotzdem, oder? Die Vorbereitung des ILS ist mMn ohnehin nicht in allen Fächern zwingend das Gelbe vom Ei... Schau mal, im Spanisch LK entfällt der Grammatiktest, dafür hast du wie in Englisch einen Text (400-600 Wörter, also nicht extrem lang) mit den üblichen Aufgaben (Textverständnis, Analyse, Kommentar). Ich würde es in Betracht ziehen. http://www.hamburg.de/contentblob/2043664/data/ext-abi-spanisch.pdf
  21. Abi

    Krisen

    Ich Fritte! Sorry, ich war schon halb in meinen Franz-Vokabeln... wie peinlich. Mhh, ich hätte wahrscheinlich Soku in den mündlichen Bereich gelegt (Internationale Politik, nicht einfach, aber sicher machbar) und Spanisch LK gewählt. Das ist sicher nicht leicht, aber Englisch LK wird strenger bewertet als die anderen Fremdsprachen LKs (weil erste Fremdsprache), damit ist es vielleicht doch machbar. Ich finde die Regelung auch total blöd zumal jetzt ja nur noch so wenig Zeit ist um bis zu dem PKs im Herbst. Mit einem Jahr Vorlauf hätten bestimmt einige noch mal ein paar Schippen draufgelegt um rechtzeitig fertig zu werden.
  22. Abi

    Krisen

    Hallo Primzahl, darf ich fragen warum du Mathe nicht mündlich prüfen lassen darfst? Es gibt keine Regel dagegen, nur eine Empfehlung des ILS. Bei den PKs war ein Mädel dabei das Mathe mündlich gewählt hat (oder der große Mathe-Freak zu sein). Würdest du dir das zutrauen? Die Änderung gilt ab der staatlichen Prüfung im August 2013. Wenn man jetzt im Herbst noch zu dem PKs geht und sich im Januar 2013 prüfen lässt, kann man das noch nach den alten Bedingungen tun. Wenn man aber durchfällt und wiederholen muss, muss man umwählen. Es gilt also definitiv für alle die, die ab August 2013 die Externenprüfung in Hamburg ablegen. Eine Übergangsfrist oder ähnliches gibt es nicht.
  23. Man wird sowohl vor als auch nach dieser Änderung in Deutsch und Mathe geprüft! Ich sehe den Zusammenhang deiner Aussage mit der Änderung nicht. Meine Schwester hat letztes Jahr ihr Abitur an einer Gesamtschule in NRW abgelegt und bestanden. Wir waren durchgängig im Austausch und hatten zum Teil auch gleiche Fächer. Und ich kann dir sagen, auch ohne Deutsch im schriftlichen Teil hat das Fernabitur nichts mit einfach zu tun. Die Leistungen die man beim Fernabitur ablegen muss, egal ob LK oder GK, sind ohnehin ungleich höher, es ist also nicht so als würde einem das Fernabi nachgeschmissen nur weil es möglich war Deutsch als mündliches Prüfungsfach zu wählen. Doch, das ist tatsächlich so. In der schriftlichen Deutschprüfung kann alles in der Oberstufe Erlernte abgefragt werden, inkl. der normalerweise besonders beliebten Gedichtinterpretationen. In der mündlichen Deutschprüfung wählt der Prüfling im Vorfeld zwei Lektüren (die bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen, aber immerhin kann man aus mehreren Optionen selbst wählen) und wird dann 30 Minuten lang auf diese zwei Lektüren geprüft (jeweils 15 Minuten pro Lektüre). Das ist auch objektiv gesehen einfacher.
  24. Hallo! Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Lernen. LG Jennie
×
×
  • Neu erstellen...