Springe zum Inhalt

DerAhnungslose

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    437
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über DerAhnungslose

  • Rang
    Sehr erfahrener Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH
  • Studiengang
    Wirtschaftsing.(B.Eng)
  • Wohnort
    Bad Cannstatt
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Schön, dass Du Dich hier von Deinem Fernstudium verabschiedest - ich denke mal nicht, dass Du Dich damit aus dem Forum verdünnisierst. Als kritischer Leser und Mensch hab' ich aber doch noch ein paar Fragen an Dich: 1. wieso kommt Dir diese Erkenntnis erst jetzt (MINT)? Die Tatsache ist ja schon seit Jahren bekannt 2. Thema Entwicklungs-Ingenieur: woher beziehst Du die Aussage des Arbeitgebers "...der/die kann ja gar nix" und wie ist die mit dem WBH- Studium in Verbindung zu bringen? 3. wo kommt der plötzliche Frust über die Werbe-Maßnahmen der WBH her? Mein Eindruck ist, dass es eher wen
  2. Hallole zusammen, damit ihr nicht denkt, ich hätte mich hinter den Zug geworfen, wollte ich auch mal wieder was zum Besten geben. Geistreiches??? Neeeiiiiiin, doch nicht von mir... Was hat sich getan in letzter Zeit? Nach dem Motto "back to the roots" habe ich mein Studium an der WINGS abgebrochen und gehe wieder zurück zur HFH. Warum? Eine bittere Erkenntnis hat mich getroffen: ich bin zu blöd zum Programmieren und der alte Fluch hat mich wieder heimgesucht: Grammatik ist kein Problem, aber Vokabeln lernen geht gar nicht - und das hat mich mit voller Wucht bei Java und SQL getroffen.
  3. Potzblitz - ich wollte mal nachfragen, wie es denn so läuft?
  4. Hallo liebe Fernstudierende (und für Leipziger StudentInnen: Fernstudentinnen), vorbei die Zeit der Verlockungen: heute hab' ich meinen Plan gemacht. Ok, ein Plan hat solange Bestand, bis er wieder geändert wird - aber trotzdem Der neue Plan sagt: 3 Online-Tutorien und 6 Prüfungen bis April 2014. Ist aber kein Problem, denn es sind ja so Fächer dabei wie.... Statistik, Theoretische Informatik, Datenmodellierung, Anwendungsentwicklung... aber man sollte die Latte ja doch hoch legen - nicht dass die Motivation zu kurz kommt. Den Einstieg gewinne ich nun wieder mit Betriebssysteme und T
  5. Hallo zusammen, danke für die Glückwünsche und die aufmunternden Worte Gemäß dem Credo "alles wird gut" werden wir das irgendwie hinbekommen - wie viele andere auch. @Eisenbahner: schau'n mer mal - ich hab's im Kalender. Geschickter Weise hat da aber meine Schwester Geburtstag, also kann ich noch nicht zusagen. Grüße, Klaus
  6. Nein, das ist kein Verschreiber sondern der Titel hat durchaus seinen Sinn. Wie der eine oder die andere vielleicht mitbekommen hat, bin ich im April zum 2. Mal Papa geworden. Als routinierter Vater weiß man ja noch, wie das beim 1. war - ist ja erst 3,5 Jahre her. Weit gefehlt - alles ist anders. Warum??? Keine Ahnung, denn: 1. ich arbeite zeitlich nicht mehr als vorher 2. eigentlich brauch' ich auch nicht mehr schlaf und 3. wir haben mehr Geld und somit weniger Sorgen als beim 1. Kind Aber dennoch werde ich mit allem, was man abends noch so erledigen muss, nicht vor 21:30 fertig.
  7. Hi, mein 10 Tage alter "Schlafräuber" treibt mich momentan sogar dazu, mich mittags ein Stündchen lang zu machen - man sollte nicht glauben, wie gut das tut. Würde ich an Deiner Stelle auch mal versuchen, vor allem direkt nach der Schicht - falls das geht bei Dir. Ansonsten: hau rein - alles wird gut
  8. DerAhnungslose

    1+2 = vorbei

    Yippiiieeeh, die ersten beiden Semester sind komplett Geschichte. Nachdem ich vorletztes Wochenende Finanzierung geschrieben und bestanden hab', sind nun die Semester 1+2 abgeschlossen. Finanzierung war so ein Fach, das mir überhaupt nicht gelegen hat. Zuviel Stoff, zu umfangreiches Detailwissen - man tat sich schwer, das Wesentliche herauszufinden und sich darauf zu konzentrieren. Solche Fächer mag ich nicht. Aber: vorbei ist vorbei Im nächsten Schritt steht nun Programmieren auf der Liste: Java und C++, danach geht es weiter mit SQL und Datenmodellierung sowie Betriebssysteme, was ic
  9. Versteh' ich jetzt nicht: ihr meckert über eine (Fehl-)Leistung, kloppt anonym drauf rum und sagt demjenigen nicht, dass es so, wie es momentan funktioniert, Bockmist ist??? Ok, das scheint wohl so ein Mentalitäts-/Generationenproblem zu sein, an dem ich hier grade hänge Na Du scheinst mir ja 'ne richtige Kapazität zu sein. An Deiner Stelle würde ich es vielleicht erstmal kostenlos versuchen und mich dann über eine verbesserte Dienstleistung freuen als nix zu machen und dann nur rumzumeckern. So funktioniert Service nicht und so funktioniert Dienstleistung nicht. Und das ist ge
  10. Bleibt die Frage: was habt ihr unternommen, damit sich dies ändert? Drauf los zu schimpfen ist das eine, für die Nachwelt was bewegen und verbessern das andere. Oder müssen sich eure Nachfolger nun immer noch mit den Problemen rumärgern? Das wäre für mich mal die spannende Frage.
  11. Hallo, ich finde auch, dass man seine Entscheidungen nicht auf 8 Jahre alte Berichte stützen sollte. Gerade in den letzten Jahren hat sich ja die Studienlandschaft sehr bewegt und sich einiges geändert - was ja prinzipiell nicht ausschließt, dass es damals wirklich so katastrophal zuging. Dazu wären aber bestätigende Meinungen notwendig. Wenn man den Bericht des Betriebswirts so liest, werden ja einige Dinge sofort klar: 1. er ist zynisch, 2. er ist frustriert und 3. ist ihm wahrscheinlich seine Freundin so lange auf den Docht gegangen, bis er sich seinen Frust von der Seele geschrieben hat.
  12. Freizeit.... ich hab' da mal eben im Lexikon nachgeschlagen, aber mit der Begriffserklärung kann ich nix anfangen. Kannst Du mir mal helfen? "Zeit, in der jemand nicht zu arbeiten braucht, keine besonderen Verpflichtungen hat; für Hobbys oder Erholung frei verfügbare Zeit" entnommen aus dem Duden-Online Die Worte kann ich wohl lesen, aber so Dinge wie "keine besonderen Verpflichtungen", "Zeit für Hobbys oder Erholung", "frei verfügbare Zeit".... wus des???? Viel Spaß beim "das machen"
  13. Hi Claudi, schön zu sehen, wie's wird. Und wenn's dann noch mit nem job klappt, dann ist es doch fast perfekt, oder?! Grüße aus BC, Klaus
×
×
  • Neu erstellen...